Kontaktieren Sie uns

Aktuell

Alario wechselt zu Eintracht Frankfurt

Lucas Alario ist ein 29-jähriger argentinischer Fußballspieler, der als Stürmer spielt. Der Fußballer begann seine Karriere 2011 bei Colon in Argentinien und hat die letzten 5 Jahre für Bayer Leverkusen gespielt. In diesen Jahren hat Alario sehr gute Ergebnisse erzielt und in 164 Spielen 58 Tore erzielt und 16 Assists gegeben. In der Nationalmannschaft hat der Spieler 9 Länderspiele absolviert und konnte dabei 3 Tore erzielen.

Wird Alario Verbesserungen für Eintracht Frankfurt bringen?

Eintracht Frankfurt hatte in diesem Jahr nicht seine beste Saison in der Bundesliga, auch wenn sie im Europapokal recht gut abgeschnitten haben. Dennoch hat die Vereinsführung gemeinsam mit dem Trainer beschlossen, den Kader der Mannschaft deutlich zu verändern.

Die Mannschaft hat sich von vielen Spielern getrennt, aber auch viele neue Spieler verpflichtet. Außerdem erwartet Frankfurts Trainer Oliver Glasner, dass er mit Filip Kostic einen der besten Offensivspieler der Mannschaft verlieren wird. Lucas Alario ist jedoch einer der wichtigsten Neuzugänge und wird den Angriff der Mannschaft mit Sicherheit verstärken.

Welchen Vertrag hat Alario in Frankfurt unterschrieben?

Nach Angaben des Spielervermittlers hat Alario bei Eintracht Frankfurt einen Dreijahresvertrag bis zum 30. Juni 2025 unterschrieben. Ursprünglich verlangte Leverkusen 6,5 Millionen Euro für den Transfer des Spielers, aber dieser Betrag wurde nach wiederholten Verhandlungen zwischen den Vereinen auf etwa 5 Millionen reduziert.

Allerdings kann Bayern Leverkusen je nach Leistung des Spielers und der Mannschaft weitere 1,5 Millionen Euro an Prämien erhalten. Das Gehalt des Spielers wurde noch nicht bekannt gegeben, aber es wird geschätzt, dass er zwischen 1,5 und 2 Millionen Euro pro Saison verdienen wird. Alarios Spielstil passt zu Eintracht Frankfurt, so dass zu erwarten ist, dass er sich schnell in die Mannschaft integrieren wird.

 

 


Mehr in Aktuell