Übertragung

Arsenal vs Manchester United – Streaming und voraussichtliche Aufstellung (22/01/2023)

Arsenal vs Manchester United

Am Sonntag, den 22.01.2023 um 17:30 findet das Premier League-Spiel Arsenal vs Manchester United im Emirates Stadium in London statt, wo Arsenal und Manchester United aufeinandertreffen. Eine Übertragung des Spiels erfolgt im Fernsehen oder im Internet auf einer der Streaming-Plattformen.

Arsenal vs Manchester United – wo ist das Spiel anzuschauen?

  • Begegnung: Arsenal vs Manchester United
  • Wettbewerb: Premier League
  • Datum und Uhrzeit: 22. Januar 2022, 17:30 (MEZ)
  • Austragungsort: Emirates Stadium, London, England
  • Übertragung auf: Stream2Watch, LiveScore, beIN Sports (Streaming), WOW (Sky)

Der Erste der Premier League trifft auf den Dritten: Arsenal empfängt Manchester United im heimischen Stadion. Theoretisch könnte Arsenal den Vorsprung auf Manchester City auf acht Punkte ausbauen, sofern die Sky Blues ihr eigenes Ligaspiel nicht gewinnen können. Für Manchester United geht es hingegen darum, mit Manchester City gleichzuziehen, auch gegeben des Falls, dass die Mannschaft von Pep Guardiola nicht gewinnen kann. Es ist das Duell der aktuell wohl formstärksten Teams der Liga. Auch für Arsenal eine echte Herausforderung, denn in der Hinrunde verlor man gegen United. Eine Menge Zunder also hinsichtlich dieses Duells Arsenal vs Manchester United.


Voraussichtliche Aufstellung Arsenal x Manchester United

Der FC Arsenal dürfte durch den 2:0-Sieg im Stadion der Spurs einmal mehr Selbstvertrauen getankt haben, wenn dafür nach dieser überzeugenden Saison überhaupt noch Bedarf besteht. Manchester United konnte hingegen vier der letzten fünf Ligaspiele für sich entscheiden – wie Arsenal auch. Ausgerechnet am letzten Spieltag teilte man sich allerdings die Punkte, da man gegen Crystal Palace nicht über ein 1:1 hinauskam. Nun werden die Karten neu gemischt und im Emirates Stadium werden die Fans ihre Teams nach vorn peitschen. Mehr Infos zur Arsenal x Manchester United Übertragung finden Sie weiter unten.

Voraussichtliche Aufstellung Arsenal:

  • Torwart: Ramsdale
  • Abwehr: Zinchenko, Gabriel, Saliba, White
  • Mittelfeld: Xhaka, Thomas, Odegaard
  • Sturm: Martinelli, Nketiah, Saka
  • Trainer: Mikel Arteta

Kapitän Martin Odegaard traf beim 2:0-Erfolg der Londoner im Derby gegen die Spurs. Das zweite Tor fiel auf ein Eigentor von Hugo Lloris zurück. Und doch gibt es für United genug Stars, auf die man gesondert Acht geben muss. Neben dem besagten Norweger ist hier natürlich vor allem Bukayo Saka zu nennen. Der englische Nationalspieler hat sich zu einem der besten und zugleich immer noch jüngsten Stars der Premier League entwickelt.

Voraussichtliche Aufstellung Manchester United:

  • Torwart: De Gea
  • Abwehr: Shaw, Martínez, Varane, Wan-Bissaka
  • Mittelfeld: Eriksen, Casemiro
  • Sturm: Rashford, Fernandes, Antony, Weghorst
  • Trainer: Erik ten Hag

Bruno Fernandes schoss beim 1:1 gegen Crystal Palace das erste und einzige Tor von Manchester United. Auf den Portugiesen müssen die Londoner natürlich besonders aufpassen. Ansonsten ist Marcus Rashford in dieser Saison wohl der Hoffnungsträger schlechthin. Medial etwas belächelt wurde der Transfer von Wout Weghorst zu United. Er könnte die Kritiker Lügen strafen, wenn er gegen Arsenal treffen würde.

Arsenal x Manchester United – wo findet die Übertragung statt?

Das Spiel wird im Emirates Stadium in London ausgetragen. Das Match Arsenal x Manchester United wird u. A. via WOW (Sky) und im Live-Streaming der Buchmacher übertragen. Wenn Sie ein kostenloses Streaming im Internet bevorzugen, können Sie auch eine der folgenden Seiten besuchen: Stream2Watch, LiveScore, beIN Sports.

  • TV: WOW (Sky)
  • Live-Stream: Stream2Watch, LiveScore, beIN Sports
  • Live-Ticker: GOAL, Google, OneFootball
  • Highlights: YouTube (Sky Sport)

Daniel Glaser

Ursprünglich aus Baden-Württemberg kommend, schreibe ich seit August 2022 Artikel über die Premier League, Ligue 1, Süper Lig und Europa League vom schönen Hamburg aus. Meine Liebe für das Schreiben verfolgte ich durch ein Bachelorstudium des Sportjournalismus. Aktuell bin ich mit meinem Bachelorstudiengang der Psychologie an der FernUniversität in Hagen beschäftigt. Als eingetragenes Mitglied des FC Bayern München juble und leide ich mit dem deutschen Rekordmeister mit – wobei das Leiden glücklicherweise nicht allzu oft vorkommt…