Premier League Tipps

Arsenal – Nottingham: Tipp, Prognose und Quote (30/10/2022)

 

Der folgende Artikel handelt über das kommende Spiel der Premier League: Arsenal vs Nottingham. Wir gehen unsere Arsenal – Nottingham Quoten durch, schauen uns die Prognosen der Buchmacher und einige Statistiken der beiden Teams an.

Arsenal – Nottingham Tipps und Vorhersagen

Prognose 1: Sieg für Arsenal – Quote: 1.20 – 888 Sport

Wird Arsenal gegen Nottingham gewinnen und Tabellenführer bleiben können? Die Quote ist jedenfalls gering, was bedeutet, dass dieses Szenario als sehr wahrscheinlich eingeschätzt wird.

Auf 888 Sport wetten

Prognose 2: Arsenal gewinnt Halbzeit 1 – Quote: 1.60 – Betano

Auch geht man davon aus, dass Arsenal bereits nach 45 Minuten gegen den Tabellenletzten führen wird.

Auf Betano wetten

Prognose 3: Gabriel Jesus trifft – Quote: 1.95 – Interwetten

Wenn ein Akteur auf dem Rasen treffen wird, dann aller Wahrscheinlichkeit nach Gabriel Jesus. Wollen Sie auf mindestens einen Treffer des Brasilianers setzen?

Auf Interwetten wetten

Arsenal – Nottingham Quoten

Die Quoten des Spiels vom Buchmacher 888 Sport sind wie folgt:

  • Arsenal: 1,20
  • Unentschieden: 6,75
  • Nottingham: 14,00

Die Quoten könnten sich ändern, checke sie daher, bevor du wettest.


Statistik und voraussichtliche Aufstellung – Arsenal gegen Nottingham

Arsenal

Neun Siege, ein Unentschieden und eine Niederlage – das die Bilanz des FC Arsenal in der aktuellen Saison. Die Niederlage holte man sich gegen Manchester United ab. Den letzten Punktverlust aber gab es am letzten Spieltag – nämlich im Zuge des Auswärtsspiels bei den Saints. 1:1 endete die besagte Partie. Am 3. November wird man, nach dieser Partie gegen Nottingham, gegen den FC Zürich das letzte Gruppenspiel der Europa League bestreiten und dann aller Voraussicht nach als Tabellenerster in die nächste Runde einziehen.

Nottingham

Am 22. Oktober konnte der Aufsteiger den FC Liverpool im Heimspiel sensationell mit 1:0 besiegen. Das sollte dem FC Arsenal eine Warnung sein. Gewinnt man nun auch auswärts Punkte im Stadion der Gunners? Am 5. November wird man in der Liga dann das nächste Heimspiel bestreiten, wenn der Gegner Brentford heißt. Am 9. November trifft man im heimischen Stadion in der dritten Runde des League Cups auf die Spurs.

Voraussichtliche Aufstellung

Kommen wir nun zur voraussichtlichen Aufstellung von Arsenal und Nottingham:

Voraussichtliche Aufstellung Arsenal:

  • Torwart: Ramsdale
  • Abwehr: Tomiyasu, Gabriel, Saliba, White
  • Mittelfeld: Xhaka, Thomas
  • Sturm: Martinelli, Odegaard, Saka, Jesus
  • Trainer: Mikel Arteta

Voraussichtliche Aufstellung Nottingham:

  • Torwart: Henderson
  • Abwehr: Aurier, Cook, McKenna, Williams
  • Mittelfeld: Yates, Freuler, Kouyaté
  • Sturm: Gibbs-White, Awoniyi, Lingard
  • Trainer: Steve Cooper

Wo ist das Spiel Arsenal gegen Nottingham anzuschauen?

  • Das Spiel beginnt am Sonntag, den 30. Oktober um 15:00 Uhr MEZ im Emirates Stadium.
  • Wenn du dir das Spiel live ansehen möchtest, kannst du es u. A. entweder im Live-Stream eines Online Buchmachers oder via Sky Sport tun.

Prognose und Form

Prognose: Dieses Heimspiel wird der aktuelle Tabellenführer wohl für sich entscheiden können. Nach dem Sieg von Forest gegen Liverpool wird man den Gegner wohl auch nicht unterschätzen. Die Prognose lautet 3:1 pro FC Arsenal.

Form: Während Arsenal vier der letzten fünf Ligaspiele für sich entscheiden konnte und nur einmal Unentschieden spielte, stand Nottingham bei einem Sieg, zwei Unentschieden und zwei Niederlagen und unter anderem deshalb auch immer noch auf Tabellenplatz 20. Allerdings könnte man mit einem Sieg theoretisch auf Tabellenplatz 17 springen, was zeigt, wie dicht das Teilnehmerfeld in der Premier League ist.


Ursprünglich aus Baden-Württemberg kommend, schreibe ich seit August 2022 Artikel über die Premier League, Ligue 1, Süper Lig und Europa League vom schönen Hamburg aus. Meine Liebe für das Schreiben verfolgte ich durch ein Bachelorstudium des Sportjournalismus. Aktuell bin ich mit meinem Bachelorstudiengang der Psychologie an der FernUniversität in Hagen beschäftigt. Als eingetragenes Mitglied des FC Bayern München juble und leide ich mit dem deutschen Rekordmeister mit – wobei das Leiden glücklicherweise nicht allzu oft vorkommt…