Premier League Tipps

Aston Villa – Manchester United: Tipp, Prognose und Quote (06/11/2022)

 

Der folgende Artikel handelt über das kommende Spiel der Premier League: Aston Villa vs Manchester United. Wir gehen unsere Aston Villa – Manchester United Quoten durch, schauen uns die Prognosen der Buchmacher und einige Statistiken der beiden Teams an.

Aston Villa – Manchester United Tipps und Vorhersagen

Prognose 1: Sieg für Manchester United – Quote: 2.05 – 888 Sport

Glauben Sie an drei Punkte für Manchester United im Rahmen dieser Partie? Immerhin spielt Villa zum ersten Mal unter dem neuen Cheftrainer Unai Emery und könnte noch Probleme im Spielbetrieb haben.

Auf 888 Sport wetten

Prognose 2: Unentschieden nach 45 min. – Quote: 2.15 – Betano

Allerdings rechnen die Buchmacher damit, dass es nach 45 Minuten noch Unentschieden zwischen beiden Teams stehen könnte. Wollen Sie auf dieses Szenario tippen und glauben Sie daran?

Auf Betano wetten

Prognose 3: Marcus Rashford trifft – Quote: 2.85 – Interwetten

CR7 ist bei den Buchmachern weiterhin begehrt, doch aktuell erscheint es plausibler, dass Marcus Rashford für United treffen wird. Natürlich können Sie sich Ihren potenziellen Torschützen nach Belieben aussuchen und darauf wetten.

Auf Interwetten wetten

Aston Villa – Manchester United Quoten

Die Quoten des Spiels vom Buchmacher 888 Sport sind wie folgt:

  • Aston Villa: 3,40
  • Unentschieden: 3,45
  • Manchester United: 2,05

Die Quoten könnten sich ändern, checke sie daher, bevor du wettest.


Statistik und voraussichtliche Aufstellung – Aston Villa gegen Manchester United

Aston Villa

Nach 13 Spielen und 12 Punkten rangierte Aston Villa vor Beginn des Spieltags auf Tabellenplatz 16. Sicherlich ist das nicht zufriedenstellend, vor allem wenn man sich den hoch dekorierten Kader der Villans vergegenwärtigt. Insofern sollte man dringend siegen, um nicht in den Abstiegskampf zu geraten. Wird man die benötigten Punkte aber ausgerechnet gegen Manchester United holen können? Am 29. Oktober musste man eine herbe 0:4-Niederlage gegen Newcastle United einstecken.

Manchester United

Ironischerweise können sich beide Mannschaften auch gleich darauf einstellen, nach dieser Begegnung in der Liga im Pokal gleich wieder gegeneinander anzutreten. Am 10. November wird Manchester United die Villans im League Cup empfangen. Am 30. Oktober konnte die Mannschaft von Erik ten Hag West Ham United mit 1:0 besiegen. Im Gegensatz zu Villa reist man also mit einem Erfolgserlebnis nach Birmingham. Fulham wird am 13. November der letzte Gegner vor der WM-Pause werden. Im Dezember wird man Testspiele gegen Cádiz und Betis bestreiten.

Voraussichtliche Aufstellung

Kommen wir nun zur voraussichtlichen Aufstellung von Aston Villa und Manchester United:

Voraussichtliche Aufstellung Aston Villa:

  • Torwart: Martínez
  • Abwehr: Young, Mings, Konsa, Cash
  • Mittelfeld: Luiz, Dendoncker
  • Sturm: Bailey, Buendía, Watkins
  • Trainer: Unai Emery

Voraussichtliche Aufstellung Manchester United:

  • Torwart: De Gea
  • Abwehr: Dalot, Maguire, Martínez, Shaw
  • Mittelfeld: Casemiro, Eriksen
  • Sturm: Elanga, Fernandes, Rashford, Ronaldo
  • Trainer: Erik ten Hag

Wo ist das Spiel Aston Villa gegen Manchester United anzuschauen?

  • Das Spiel beginnt am Sonntag, den 6. November um 15:00 Uhr MEZ im Villa Park.
  • Wenn du dir das Spiel live ansehen möchtest, kannst du es u. A. entweder im Live-Stream eines Online Buchmachers oder via Sky Sport tun.

Prognose und aktuelle Form

Prognose: Unai Emery wird nun mit seiner erteilten Arbeitserlaubnis vom 1. November Aston Villa coachen dürfen. Feiert er gegen Manchester United auch gleich den ersten Sieg? Wahrscheinlicher ist ein Auswärtssieg der Red Devils, welche sich weiter nach oben verbessern wollen. Die Prognose lautet 2:1 pro United.

Aktuelle Form: Nur ein Sieg, ein Unentschieden, aber gleich drei Niederlagen mussten die Villans in den letzten fünf Ligaspielen einstecken. Allgemein spielte man eine enttäuschende Saison, was letztlich auch zur Entlassung des Cheftrainers Steven Gerrard führte. United blickt hingegen auf drei Siege und zwei Unentschieden in der Premier League zurück.


Daniel Glaser

Ursprünglich aus Baden-Württemberg kommend, schreibe ich seit August 2022 Artikel über die Premier League, Ligue 1, Süper Lig und Europa League vom schönen Hamburg aus. Meine Liebe für das Schreiben verfolgte ich durch ein Bachelorstudium des Sportjournalismus. Aktuell bin ich mit meinem Bachelorstudiengang der Psychologie an der FernUniversität in Hagen beschäftigt. Als eingetragenes Mitglied des FC Bayern München juble und leide ich mit dem deutschen Rekordmeister mit – wobei das Leiden glücklicherweise nicht allzu oft vorkommt…