Übertragung

Aston Villa vs Liverpool – Streaming und voraussichtliche Aufstellung (26/12/2022)

Aston Villa vs Liverpool

Am Montag, den 26.12.2022 um 18:30 findet das Premier League-Spiel Aston Villa vs Liverpool im Villa Park in Birmingham statt, wo Aston Villa und Liverpool aufeinandertreffen. Eine Übertragung des Spiels erfolgt im Fernsehen oder im Internet auf einer der Streaming-Plattformen.

Aston Villa vs Liverpool – wo ist das Spiel anzuschauen?

  • Begegnung: Aston Villa vs Liverpool
  • Wettbewerb: Premier League
  • Datum und Uhrzeit: 26. Dezember 2022, 18:30 (MEZ)
  • Austragungsort: Villa Park, Birmingham, England
  • Übertragung auf: Stream2Watch, LiveScore, beIN Sports (Streaming), WOW (Sky)

In dem kommenden Spiel der Premier League geht es für den Gastgeber Aston Villa mit dem neuen Cheftrainer Unai Emery darum, sich von den irrelevanten Tabellenplätzen der Liga nach oben zu spielen. Denn für Tabellenplatz 12 kann man sich natürlich nichts kaufen, wenn die Saison endet. Insofern möchte man gegen den FC Liverpool punkten. Die Reds konnten ihren Auftakt nach der WM im League Cup gegen Manchester City nicht nutzen und schieden aus dem Wettbewerb aus. Umso lieber wäre es den Reds nun natürlich, dass der Auftakt in der Premier League gewinnt und man Richtung Tabellenspitze nicht zu viele Punkte verliert. Es steckt also durchaus Brisanz im Duell Aston Villa vs FC Liverpool.

Voraussichtliche Aufstellung Aston Villa x Liverpool

Nach dieser Weltmeisterschaft stellt sich die Frage, wie lang und wie intensiv beide Cheftrainer Spieler schonen wollen. Bei Aston Villa trifft dies vor allem auf den Torwart Emiliano Martínez zu. Länger als viele andere seiner Kollegen war er in Katar aktiv und gewann mit Argentinien den WM-Pokal. Auch Jürgen Klopp und der FC Liverpool müssen eine clevere Belastungssteuerung vornehmen. Im Duell mit Manchester City merkte man bereits, dass einige Stars, darunter Virgil van Dijk geschont wurden. Mehr Infos zur Aston Villa x Liverpool Übertragung finden Sie weiter unten.

Voraussichtliche Aufstellung Aston Villa:

  • Torwart: Olsen
  • Abwehr: Digne, Mings, Konsa, Cash
  • Mittelfeld: Ramsey, Luiz, Kamara, McGinn
  • Sturm: Ings, Buendía
  • Trainer: Unai Emery

Wird Unai Emery als Trainer, der schon bedeutsame Titel gewinnen konnte, mit Aston Villa erfolgreich sein? Wenn man sich vergegenwärtigt, über welche Spieler der Klub aus Birmingham verfügt, so ist Tabellenplatz 12 definitiv zu wenig. Gegen Liverpool kann Emery wohl auf die beste Elf zählen. Lediglich kann man davon ausgehen, dass Weltmeister Martínez im Tor noch eine Pause erhalten wird.

Voraussichtliche Aufstellung Liverpool:

  • Torwart: Alisson
  • Abwehr: Robertson, Gomez, Matip, Milner
  • Mittelfeld: Elliott, Fabinho, Thiago
  • Sturm: Carvalho, Nuñez, Salah
  • Trainer: Jürgen Klopp

Wird Jürgen Klopp seine erste Elf im Vergleich zur Partie gegen Manchester City deutlich verändern? Einige Stars wurden im League Cup geschont. Stars wie Fabinho, Keita, Henderson, Oxlade-Chamberlain oder Verteidiger Nathan Phillips wurden im Laufe der Partie eingewechselt. Gut möglich, dass sie gegen die Villans von Beginn an starten werden.

Aston Villa x Liverpool – wo findet die Übertragung statt?

Das Spiel wird im Villa Park in Birmingham ausgetragen. Das Match Aston Villa x Liverpool wird u. A. via WOW (Sky) und im Live-Streaming der Buchmacher übertragen. Wenn Sie ein kostenloses Streaming im Internet bevorzugen, können Sie auch eine der folgenden Seiten besuchen: Stream2Watch, LiveScore, beIN Sports.

  • TV: WOW (Sky)
  • Live-Stream: Stream2Watch, LiveScore, beIN Sports
  • Live-Ticker: GOAL, Google, OneFootball
  • Highlights: YouTube (Sky Sport)

Daniel Glaser

Ursprünglich aus Baden-Württemberg kommend, schreibe ich seit August 2022 Artikel über die Premier League, Ligue 1, Süper Lig und Europa League vom schönen Hamburg aus. Meine Liebe für das Schreiben verfolgte ich durch ein Bachelorstudium des Sportjournalismus. Aktuell bin ich mit meinem Bachelorstudiengang der Psychologie an der FernUniversität in Hagen beschäftigt. Als eingetragenes Mitglied des FC Bayern München juble und leide ich mit dem deutschen Rekordmeister mit – wobei das Leiden glücklicherweise nicht allzu oft vorkommt…