Kontaktieren Sie uns
Reus, Witsel, BVB

Aktuell

Saison-Aus! Axel Witsel fällt mit schwerer Verletzung beim BVB aus

Schock-Diagnose für Borussia Dortmund! Axel Witsel wird aufgrund einer schweren Verletzung voraussichtlich bis Saisonende ausfallen.

Schock-Diagnose für Borussia Dortmund!
Der Bundesligist muss bis zum Sommer auf seinen verletzten Mittelfeld-Motor Axel Witsel verzichten.

Am Samstag, beim 3:1-Auswärtssieg des BVB bei RB Leipzig, wurde der belgische Nationalspieler bereits nach einer halben Stunde unter starken Schmerzen ausgewechselt werden.
Witsel blieb mit dem linken Fuß ohne Fremdeinwirkung im Rasen hängen, so dass er zu Fall kam und sich schwer verletzte. Im Anschluss wurde er von zwei Betreuern gestützt, in die Kabine geführt.

„Das sah nicht gut aus”, ahnte BVB-Kapitän Marco Reus bei Sky bereits nach dem Spiel das Schlimmste. Coach Edin Terzic berichtete, Witsel habe „die Achillessehne gespürt. Wir haben aber noch keine Diagnose, die zu 100 Prozent zutreffend wäre.”

Laut belgischer Medienberichte, brachten nähere Untersuchungen am Sonntag nun eine Diagnose und bestätigten die schlimmsten Befürchtungen. Witsel hat sich einen Achillessehnenriss zugezogen und muss operiert werden. Der 31-Jährige fällt monatelang aus, was für ihn nicht nur das Saison-Aus beim BVB bedeutet. Auch seine Teilnahme an der Europameisterschaft im Sommer mit Belgien kann nahezu ausgeschlossen werden.

 

Bellingham steht vor Comeback

Nach Informationen der Ruhr Nachrichten, gibt es aber wenigstens von Jude Bellingham gute Nachrichten.

Der Youngster könnte bereits in der kommenden Woche wieder ins Training einsteigen und womöglich schon am Samstag gegen den 1. FSV Mainz 05 sein Comeback geben.

Beim 2:0-Sieg gegen den VfL Wolfsburg hatte Bellingham zum Jahresauftakt einen Schlag abbekommen und verpasste dadurch das Spiel gegen Leipzig.


Mehr in Aktuell