Für Maradona: Alario trifft in der Europa League für Legende und Leverkusen


Bundesligist Bayer Leverkusen hat in der Europa League den dritten „Dreier“ im vierten Gruppenspiel geholt.

Gegen den israelischen Pokalsieger Hapoel Beer Sheva setzten sie sich souverän mit 4:1 durch, womit das Sechzehntelfinale so gut wie erreicht ist.
Grund dafür: Der nach seiner Oberschenkelverletzung in die Startelf zurückgekehrte Patrick Schick traf sofort.

Chefrainer Peter Bosz hatte dem 24-Jährigen zunächst den Vorzug gegenüber Lucas Alario gegeben, um dem Ex-Leipziger nach seinem Faserriss etwas Spielpraxis zu ermöglichen.
Nach einer Ecke von Nadiem Amiri landete der Ball per Kopf über Tin Jedvaj bei Schick, der zur Führung verwandelte.

Nach einem schön herausgespielten 2:0 von Leon Bailey, brachte der beim Führungstreffer noch so glorreich involvierte Jedvaj die bis dato harmlosen Gäste mit einem Riesenfehler wieder ins Spiel.
Einem abenteuerlichen Querpass des Leverkuseners folgte der 2:1-Anschlusstreffer durch Itamar Shviro ins leere Bayer-Tor.
Dabei hatte die Werkself erst vergangenen Samstag beim 2:1 in der Bundesliga gegen Bielefeld einen kuriosen Treffer kassiert, als Torwart Lukas Hradecky ein Eigentor verursachte.

Kerem Demirbay stellte per Freistoß zum 3:1 den alten Abstand wieder her.
Besonders emotional wurde es dann noch eimal in der 80. Minute, als der für Patrik Schick eingewechselte Argentinier Alario das 4:1 nachlegte.
Er zeigte gen Himmel und deutete an: Das war mein Tor für Diego.

Bereits beim Aufwärmen hatte Alario einen Pullover mit der „10“ und dem Namen „Maradona“ getragen, zur Erinnerung an seinen verstorbenen Landsmann.

Lucas Alario - Spielerprofil und Leistungsdaten

Alario, Leverkusen
Für Diego! Leverkusens Lucas Alario widmete seinen Europa-League-Treffer dem verstorbenen Superstar Maradona. Copyright: imago images / Laci Perenyi

EINE ANDERE LIGALIVE STORY?

Flick, Bayern
Flick-Debakel? FC Bayern droht Abschied seines Triple-Trainers
Tuchel, Chelsea
Chelsea verpflichtet „besten Trainer Europas“: Thomas Tuchel offiziell vorgestellt!
Ramos, Real
FC Bayern vor Mega-Transfer? Real Madrids Sergio Ramos angefragt
Mustafi, Arsenal
Abschied bestätigt: Mustafi verlässt FC Arsenal

Ligalivenet Premium-Dienste

Bayern München Channel

Kostenfreie Top-News und Stories nur zum FC Bayern München. Für Lover und Hater.

FC Liverpool Channel

Kostenfreie Top-News und Stories nur zum FC Liverpool. Für Lover und Hater.

Bor. M'gladbach Channel

Kostenfreie Top-News und Stories nur zu Borussia M’gladbach. Für Lover und Hater.