Bayern-Legende Arjen Robben und ,,die beste Entscheidung“


Arjen Robben wurde mit dem FC Bayern 8-mal Deutscher Meister.
Arjen Robben wurde mit dem FC Bayern 8-mal Deutscher Meister.

Nach dem DFB-Pokalfinale gegen RB Leipzig (3:0 / Ligalive.net berichtete) ist für Arjen Robben endgültig Schluss beim FC Bayern München.

Der Vize-Weltmeister von 2010 beendet nach 10 Jahren in München, 8 deutschen Meistertiteln, 5 Erfolgen im DFB-Pokal und dem Gewinn der Champions League (2013) seine Karriere.

Nun blickt Robben in einem großen Interview mit der Zeitschrift SPORT BILD (aktuelle Ausgabe) auf seine große Karriere zurück.

Dass er im Sommer u. a. seinem Ex-Klub PSV Eindhoven eine Absage gegeben und seine Karriere endgültig beendet hat, ist ihm ebenso schwer gefallen wie die Umstellung auf die ,,Fußball-Rente“.

Arjen Robben (l.) in seinem letzten Spiel für den FC Bayern, dem DFB-Pokalfinale 2019 gegen RB Leipzig in Berlin (3:0). Jérome Boateng schmollt indes auf der Bank...
Arjen Robben (l.) in seinem letzten Spiel für den FC Bayern, dem DFB-Pokalfinale 2019 gegen RB Leipzig in Berlin (3:0). Jérome Boateng schmollt indes auf der Bank... (Photo by Alexander Hassenstein/Bongarts/Getty Images)

Fußball-Rentner? Robben hat es ,,noch nicht realisiert"

Der Beginn einer neuen Ära: Arjen Robben schießt sich mit zwei Toren gegen den VfL Wolfsburg in die Herzen der Bayern-Fans und beeindruckt auch neutrale Anhänger. (Photo by Bongarts/Getty Images)
Dass es mit dem Fußballspielen für den 96-maligen niederländischen Auswahlspieler vorbei ist, hat er noch nicht realisiert.

,,Soweit bin ich noch nicht“, sagt Robben in der am Mittwoch erschienenen Ausgabe von SPORT BILD, ,,das ist noch zu früh. Einen Preis wie den SPORT BILD Award für meine Karriere entgegen zu nehmen, hilft mir, das nach und nach zu realisieren. Wenn ich jetzt meine Kinder zur Schule bringe, fahre ich nicht weiter zum Training an die Säbener Straße, sondern nach Hause, das ist gewöhnungsbedürftig.“

Keineswegs gewöhnungsbedürftig ist für Robben die Bundesliga. Bei seinem Einstand am 29. August 2009 gegen den amtierenden Deutschen Meister VfL Wolfsburg (3:0) – die Bayern holen Robben kurz vor Ablauf der Sommer-Transferperiode von Real Madrid – trifft er gleich 2-mal. Im Anschluss an die Gala gegen die ,,Wölfe“ empfiehlt BILD-Briefeschreiber Franz Josef Wagner, die Bundesliga in eine Epoche vor und in eine nach Robben aufzuteilen. Öfter mal was Neues…

Mit 16 Toren und 7 Assists in 24 Bundesliga-Spielen setzt Robben im Zusammenspiel mit Franck Ribéry und Knipsern wie Mario Gomez und Miroslav Klose in seiner ersten Bayern-Saison 2009/2010 in der Tat neue Maßstäbe. Die Bayern werden souverän Deutscher Meister und Pokalsieger, aber sie verpassen in Madrid gegen Inter Mailand (0:2) die Krönung in der Champions League. Diese misslingt auch 2012 im ,,Finale dahoam“ gegen den FC Chelsea.

EINE ANDERE LIGALIVE STORY?

Arjen Robben und die PSV Eindhoven jubeln im Oosterpark von Groningen.

Robben: ,,Champions-League-Titel war öfter möglich"

Der FC Bayern München sorgte am 25. Mai 2013 im deutschen Finale gegen Borussia Dortmund (2:1) in Wembley für den einzigen Europapokal-Erfolg eines Bundesligisten in diesem Jahrzehnt.
Der FC Bayern München sorgte am 25. Mai 2013 im deutschen Finale gegen Borussia Dortmund (2:1) in Wembley für den einzigen Europapokal-Erfolg eines Bundesligisten in diesem Jahrzehnt.

,,Vielleicht hätten wir den Titel öfter gewinnen können“, blickt Robben zurück, ,,wir waren ganz oft sehr nah dran, haben 2 Finals verloren. Beim ersten Finale 2010 in Madrid war Franck Ribéry gesperrt.“

Zu seinem Debüt gegen Wolfsburg und Ribéry sagt Robben: ,,Gleich in meinem ersten Spiel gegen den VfL Wolfsburg legte Franck mir 2 Tore auf, von Tag 1 an haben wir uns fußballerisch hervorragend verstanden. Franck ist in dieser Hinsicht wie ich: Er will Spaß auf dem Platz. Wir haben die Zeit bis zum Ende genossen.“

Diese gemeinsame Zeit geht mit dem Double 2019 zu Ende und zur Meisterschaft steuert Robben beim 5:1 im Saisonfinale gegen Eintracht Frankfurt noch einen Treffer bei. ,,Du holst im letzten Spiel die Meisterschaft und schießt dabei noch ein Tor“, erinnert sich Robben in SPORT BILD, ,,eine Woche darauf hielt ich den DFB-Pokal in den Händen. Was ich fast noch schöner empfand als die Titel war die Anerkennung der Menschen.“

Die Bayern-Fans und der Boulevard haben dem Holländer, der 2010 mit ,,Oranje“ im WM-Finale an Spanien (0:1 n. V.) scheitert, diese Anerkennung immer gezollt, daran ändern auch Robbens zahlreiche Verletzungen nichts. ,,Mister Wembley“, ,,Robbery“ und der FC Bayern – das passte. ,,Heute kann ich sagen: Für mich war der FC Bayern die beste Entscheidung meiner Karriere. Das konnte ich vorher aber nicht wissen.“ Auch beim Karriere-Ende im Sommer weiß Robben lange nicht, wohin die Reise geht und ob er noch einmal eine neue Herausforderung annehmen soll. Auch sein Ex-Mitspieler und Freund Mark van Bommel von der PSV Eindhoven wirbt offensiv um seine Rückkehr zu dem Klub, von dem er 2004 in Richtung Chelsea und in Richtung Weltkarriere auszog. Robben: ,,Ich habe viele interessante Gespräche geführt. Leider musste ich am Ende einige Leute dann doch enttäuschen.“ Damit bleibt ,,Robbery“ mit dem Double als Schlussbild.

Ligalive-Infografik: Arjen Robben - Tore als Einwechselspieler, FC Bayern München, Bundesliga-Saison 2018/2019

Ligalive Live-Ticker - Nationale und internationale Spiele mit Autorefresh, ohne lästiges Aktualisieren

Ligalive-Infografik: Team Profile FC Bayern München

Ligalive TV: Bayern Münchens neuer Star Coutinho über Arjen Robben