Kontaktieren Sie uns
Bellingham, Birmingham

Aktuell

Bellingham soll auf die Wunschliste von Manchester United gekommen sein

Jude Bellingham hat zwar noch einen Vertrag bei Borussia Dortmund bis 2025, die Gerüchte um einen Wechsel nach der Saison 2022/23 werden jedoch immer lauter – einige Vereine haben bereits Interesse an dem Mittelfeldspieler gezeigt, und besonders Manchester United scheint auf einen Transfer des 18-Jährigen zu hoffen.

Der BVB hat noch Zeit, ihm zum Bleiben zu bringen

Bis Sommer 2023 wird Jude Bellingham auf jeden Fall noch beim BVB bleiben, und der Verein hat damit noch ein ganzes Jahr Zeit, ihn davon zu überzeugen, auch noch weiterhin in Dortmund zu bleiben. Fürs Erste ist aber mindestens eine weitere Spielzeit gesichert, Bellingham berichtete “kicker”, dass er die nächste Saison hier sein werde, bereits und voller Vorfreude. Je nachdem, wie gut es für Borussia Dortmund nun weitergeht und ob sie dem FC Bayern München noch näher kommen, könnte sich Bellingham also vielleicht doch noch für ein weiteres Jahr in seinem Verein entscheiden.

Real Madrid und Manchester United interessiert

Der Mittelfeldspieler ist jedoch auch auf der Wunschliste anderer gefragter Vereine. Real Madrid soll sich ab Sommer 2023 für ihn interessieren, und nun sollen auch Manchester United auf einen Transfer in ihr Team hoffen. Bereits als Jude Bellingham noch für Birmingham City spielte, hatte Manchester United mit ihm gesprochen und wohl auf einen Wechsel in ihre Mannschaft gehofft. Allerdings verloren sie damals das Rennen gegen den BVB.

90 Pflichtspiele in zwei Saisons absolviert

Bellingham feiert demnächst gerade mal seinen 19. Geburtstag, doch bereits im Alter von 17 Jahren, als er zum BVB wechselte, wurde er sofort ins Stammpersonal integriert. Dank seiner hervorragenden Spielweise etablierte er sich schnell und nach zwei Saisons in Dortmund hat er bereits 90 Pflichtspiele absolviert, dieses Jahr wird er sicherlich noch die 100 knacken.


Mehr in Aktuell