Kontaktieren Sie uns

Wettanbieter

Die Beste Online Poker Deutschland Seiten zu Beachten 2022

Gibt es heute zahlreiche Pokerplattformen im Internet. Schauen wir uns die Top 3 Pokerplattformen, die wir empfehlen können.

Die Top 3 Online Poker Deutschland

Wettanbieter
Top-Features
Willkommensbonus
Zum Anbieter
Bewertung

POKERSTARS

- Größter Pokerraum der Welt

- Auswahl zwischen zwei Willkommensboni

- Lockere Umsatzbedingungen

100% bis zu $600 oder 30$ gratis

Demnächst!

9/10

BET365 POKER

Bet365 App

- Tolles VIP-Programm

- Attraktiver Willkommensbonus

- Zugriff auf alle Bet365 Produkte mit nur einem Konto

100% bis zu 365€

Wette auf Bet365

8/10

BWIN POKER

die besten sportwettenanbieter

- Viele Turnierspiele

- Viele Pokervarianten

- Umfangreiches Bonusangebot für Bestandskunden

N/V

Demnächst!

6/10

Es ist nicht einfach, sich im Urwald der vielen Online-Pokeranbieter zurechtzufinden. Es existieren Dutzende von verschiedenen Seiten, die potentielle Kunden zum Spielen einladen. Die einen Anbieter sind größer, die anderen kleiner, dritte haben eine Top Software, manche wirken doch eher vorsintflutlich. Wenn es um die Auswahl der für sich passenden Pokerplattform geht, muss man auf etliche Dinge achten und nicht nur auf die Anzahl der dortigen Spieler oder auf ein schönes Design der Seite.

Zu beachten sind solche Aspekte wie die Anzahl und Attraktivität der angebotenen Neukunden- und Bestandskunden Boni, ob die Plattform genügend Zahlungsmethoden zur Verfügung stellt und was ebenfalls sehr wichtig ist – die Stärke der Spieler. Denn während man auf der einen online Poker Deutschland Seite gegen Fische spielt, wird man auf der anderen von Haien zerrissen.

Pokerstars – Bonusangebot und Umsatzbedingungen

Bei Pokerstars handelt es sich um die weltgrößte Pokerplattform. Sie wurde 2001 auf Costa Rica gegründet. Weltweit gibt es keine andere Pokerseite, die über so viele Pokerturniere hat. Neukunden von Pokerstars können zwischen zwei Willkommensboni auswählen. Zum einen steht der klassische Einzahlungsbonus, der 100% bis zu $600 auf die Ersteinzahlung bringt. Zum anderen können Neukunden den Pokerstars Bonus Code bei der Registrierung eingeben und somit statt dem Einzahlungsbonus den $30 gratis Bonus bekommen. Der Vorteil dieses Bonus ist, dass er keinen Umsatzbedingungen unterliegt. Für Bestandskunden stehen zahlreiche verschiedene Boni und Angebote zur Verfügung, die dauerhaft genutzt werden können.

Bet365 – Bonusangebot und Umsatzbedingungen

Bet365 App

Bet365 sollte den meisten durch die Sportwetten bekannt sein, und das nicht einfach so. Bet365 ist nämlich der bekannteste Buchmacher weltweit, der 2001 gegründet worden ist. Was bei Bet365 besonders gut ist, ist dass man mit nur einem Spielerkonto Zugriff auf alle Produkte des Buchmachers hat. Neukunden von Bet365 Poker bekommen einen Willkommensbonus in Höhe von 100% bis zu 365€ auf die Ersteinzahlung. Für Bestandskunden steht ein bestens durchdachtes VIP-Programm zur Verfügung. Hier geht es darum, Bet365 Coins zu sammeln. Je mehr Bet365 Coins man gesammelt hat, desto höher steigt man im Level auf. Jeder Level bringt neue Vorteile mit sich.

Bwin Poker – Bonusangebot und Umsatzbedingungen

die besten sportwettenanbieter

Bwin Poker kann man zwar nicht als eine große online Poker Deutschland Seite bezeichnen, bekannt ist sie dennoch im weiten Kreis. Hier findet man viele verschiedene Poker Varianten, bis zu 15.000 Turnierspiele (über 250 am Tag) und eine super Software, die für einfache und bequeme Bedienung sorgt. Enttäuschend ist, dass Bwin Poker keinen Willkommensbonus für seine Neukunden hat. Allerdings können sich dafür Bestandskunden über ein umfangreiches Bonusangebot freuen. Manche dieser Boni sind dauerhaft, manche nur temporär. Daher sollten Spieler regelmäßig im Promotions-Bereich nachschauen, um keinen dieser Boni entgehen zu lassen.

Pokern online wird von Jahr zu Jahr immer beliebter, doch bevor man damit anfängt, sollte man einige Infos darüber sammeln, um nicht gleich mit leeren Taschen dazustehen. Es ist nicht einfach, sich im Urwald der vielen Online-Pokeranbieter zurechtzufinden.

Was ist bei online Poker Deutschland Seiten zu beachten?

Wie schon angesprochen, musst du bei der Auswahl der für dich passenden online Poker Deutschland Plattform mehrere Aspekte beachten. Danach kannst du entscheiden, welche Plattform die beste Poker Seite für dich ist. Gehen wir die wichtigsten von ihnen genauer durch.

Anzahl der Spieler

Je höher die Anzahl der Spieler auf der jeweiligen Pokerplattform, desto mehr für dich passende Gegner wirst du dort logischerweise antreffen. Wenn du beispielsweise im niedrigeren Bereich von bis zu 100€ Texas Hold’em und Buy in spielst, ist die Wahrscheinlichkeit genügend Gegner sowie laufende Tische schnell zu finden nahezu auf jeder mehr oder weniger ernsthaften Pokerseite sehr hoch. Wenn du jedoch deiner Kräfte sicher bist und mit höheren Limits spielen möchtest oder nach Multi-Table-Turnieren auf der Suche bist, könnte es schwierig werden eine ausreichende Anzahl an Spielern zu finden. Die online Poker Deutschland Seite mit den meisten Spielern ist Pokerstars.

Software der Pokerplattform

Wenn man sich auf seiner Pokerplattform nicht wohlfühlt und nach jeder Kleinigkeit ständig suchen muss, wird man bei erster Gelegenheit das Ferne suchen. Deswegen ist ein gut durchdachtes Design der Pokerseite, von großer Bedeutung. Eine Pokerplattform sollte ihren Kunden eine Großzahl an verschiedenen Möglichkeiten bieten und dennoch maximal übersichtlich sein. Man muss sagen, dass die meisten online Poker Deutschland Plattformen sich inzwischen den Anforderungen der meisten Kunden angepasst haben. Pokern online ist auch in den meisten Fällen mit dem Mobilgerät kein Problem, da die meisten Anbieter über eine mobile App für Android und iOS Mobilgeräte verfügen. Bevor du dich jedoch für eine konkrete Pokerseite entscheidest, empfehlen wir diese mit Spielgeld zu testen, zumal viele Pokerplattformen eine solche Möglichkeit anbieten. Ein solcher Test verpflichtet dich zu gar nichts und du trägst damit keinerlei Risiken. Eine weitere wichtige Funktion, die du beachten solltest, gerade wenn du nicht nur auf deinem eigenen PC vorhast zu spielen, ist die Möglichkeit ohne den Download einer Software direkt im Browser zu spielen.

Das Bonusangebot

Viele potentielle Kunden schauen zunächst auf das Bonusangebot der jeweiligen Pokerplattform und das ist auch nicht ganz falsch. Denn wer vorhat viel und oft zu spielen, für den kann ein umfangreiches Bonusangebot entscheidend sein. Wer sich Mühe gibt, bei denen könnten sogar die Boni einen großen Bestandteil der Gewinne ausmachen. Es gibt sogar einen Spielertyp, die teilweise spielstarke Gegner sind, die von Pokerseite zu Pokerseite wandern und gerade soviel einzahlen, um den erhaltenen Willkommensbonus freizuspielen. Solche Spieler sollte man aber nicht kritisch betrachten, denn sie nutzen absolut legal die angebotenen Möglichkeiten für sich aus. Andererseits lohnt es sich bei manchen Pokerplattformen länger zu bleiben, da diese ein VIP-Programm im Angebot haben. Bei einem solchen VIP-Programm geht es darum Punkte zu sammeln, die für Einsätze gutgeschrieben werden. Durch das Sammeln von Punkten steigt man immer höher im Spieler-Status auf und je höher der Status, desto mehr Vorteile kann man genießen. Außerdem können die Punkte gegen bestimmte Sachpreise eingetauscht werden. In den meisten Fällen bringen die Boni auf den Pokerseiten Spielern, die nur selten und mit niedrigen Einsätzen spielen, aber nur wenig, da sie große Spielvolumen voraussetzen.

Das Spielenagebot

Weltweit gibt es zahlreiche verschiedene Pokervarianten, die gespielt werden. Es gibt zum Beispiel das klassische Texas Hold’em, Seven Card Stud Poker, Omaha Poker usw. Unterschiede gibt es außerdem in der Art und Weise wie zu setzen ist. So kann man bei No-Limit Poker jederzeit All in gehen, während bei Pot-Limit-Poker die Höhe des Einsatzes reglementiert ist. Bei der Suche nach der passenden Pokerplattform ist es natürlich sehr wichtig darauf zu achten, dass deine Lieblingsvariante auf der jeweiligen Plattform angeboten wird. Exotische Pokervarianten beispielsweise findet man meist nur auf großen und bekannten Pokerseiten.

Rechtliche Lage

In Deutschland sowie der ganzen EU ist pokern online vollkommen legal, sofern sie über eine entsprechende Lizenz verfügen. Der Betriebssitz der Unternehmen darf sich allerdings nicht in Deutschland befinden, aufgrund des geltenden staatlichen Glücksspielemonopols. In Deutschland darf ausschließlich der staatliche Glücksspieleanbieter Oddset seinen Betriebssitz haben. Zwar wird über die Möglichkeit einer Öffnung im Bereich der Sportwetten und Glücksspiele seit mehr als zehn Jahren diskutiert und die ersten Schritte sind bereits im Sommer 2021 getan worden, ein eindeutiges Ergebnis ist bislang aber noch nicht in Sicht. Daher herrscht derzeit in Deutschland der folgende Status Quo – zwar dürfen deutsche Unternehmen keine online Glücksspiele und auch kein online Poker anbieten, deutsche Spieler dürfen aber in online Casinos und auf online Pokerseiten innerhalb der EU spielen. Bisher hat es keinen einzigen Fall gegeben, wo Spieler für die Teilnahme an online Glücksspielen oder Pokerplattformen juristisch belangt wurden. Die meisten online Casinos und online Poker Deutschland Seiten verfügen derzeit über eine der folgenden zwei Lizenzen:

  • Gibraltar Gambling License. Die britische Behörde hat ihren Sitz auf Gibraltar und stellt seit dem Jahr 2000 für online Pokeranbieter Lizenzen aus. Ein Großteil der bekannten Pokerplattformen sind von der Gibraltar Regulatory Authority lizensiert.
  • Malta Gaming Authority. Die Malta Gaming Authority ist eine noch größere Regulierungsbehörde. Viele Pokerseiten haben auch eine Lizenz von ihr.

online poker deutschland

Versteuerung von Gewinnen auf Pokerseiten

Auch hier schreibt das Gesetz nichts Konkretes vor. Durch pokern online erzielte Gewinne müssen grundsätzlich nicht versteuert werden. Das Einkommenssteuergesetz sieht keine Versteuerung von Einnahmen aus Glücksspielen vor. Allerdings ist mittlerweile ein Großteil der Finanzämter der Ansicht, dass es sich bei regulären Einnahmen durch Glücksspiele um Einkünfte handelt, die aus gewerblicher Tätigkeit erzielt werden. Es gibt aber auch eine andere Ansicht, nach der eine Versteuerung von Gewinnen aus Glücksspielen nicht möglich ist, da nicht alle Spieler die Absicht verfolgen Gewinne zu erzielen. Inzwischen gibt es festgehaltene Fakten, wo professionale Spieler verpflichtet wurden auf ihre Pokergewinne Steuern zu zahlen. Hierbei muss man aber betonen, dass es sich in diesen Fällen ausschließlich um professionale Spieler handelte, die über mehrere Jahre hinweg fünf- und sechsstellige Gewinne erzielt haben.

Wie verdienen Pokerseiten ihr Geld?

Jeder der sich mit online Poker zumindest ein bisschen auskennt, hat sicherlich das Wort „Rake“ schon mal gehört. Genau damit verdienen die Pokerplattformen ihr Geld. Bei Rake handelt es sich um eine Provision, die man bei Pokerseiten zahlen muss. Meistens liegt sie zwischen 2% und 5% von dem Pot in der Hand. Es ist jedoch ein Maximalbetrag vorgegeben. Bei Pokerturnieren wird jedoch ein „Teilnahmepreis“ verlangt, welcher manchmal ganz schön hoch sein kann. In Spielen wie Texas Hold’em wird keine Rake genommen, wenn die Hand keinen Flop hat. Dazu sagt man „no flop, no drop“. Da es sich beim Poker um ein Spiel handelt, wo man nicht gegen das Haus, sondern gegen andere Spieler spielt, ist also Rake die einzige Einnahmequelle für die Pokerplattformen. Einnahmen sind für Pokerplattformen von großer Bedeutung, da sie verschiedene Betriebskosten zu tragen haben, darunter der Kundenservice, die Software und natürlich das Personal. Daraus ergibt sich, dass ein Spieler nur in dem Falle einen Gewinn erzielt, wenn er nicht nur gegen die anderen Spieler gewinnt, sondern auch die Rake überkommt.

FAQs

Welche ist die beste Poker Seite?

Es gibt nicht die beste Poker Seite. Jede Poker Seite hat sowohl ihre Vor- als auch ihre Nachteile. Es kann durchaus sein, dass die eine Pokerseite ein umfangreiches Bonusangebot hat, was selbstverständlich sehr positiv ist, gleichzeitig aber ein nur geringes Spieleangebot, weshalb viele potentielle Kunden sich hier nicht registrieren werden. Jeder Spieler muss für sich die Pokerplattform auswählen, die seinen Ansprüchen am meisten erfüllt und welche für ihn die beste Poker Seite ist.

Auf welcher Pokerseite gibt es die meisten Spieler?

Die weltgrößte Pokerplattform ist derzeit Pokerstars. Nahezu die Hälfte aller Pokerereignisse finden auf dieser Seite statt. Das bedeutet aber nicht, dass es die beste Poker Seite ist. Wie bereits angesprochen, muss jeder für sich selbst entscheiden, welche die beste Poker Seite für ihn ist. Weitere große Pokerplattformen sind Bet365, 888Poker und Partypoker.

Auf wie vielen Pokerseiten darf ich mich registrieren?

Die Anzahl der Pokerseiten, auf denen du dich registrieren darfst ist nicht beschränkt. Es gibt sogar einen Spielertyp, die ständig von Seite zu Seite wechseln. Zu beachten ist da bei aber, dass du auf jeder Pokerseite nur ein Spielerkonto registrieren darfst.

Gibt es Betrug auf Pokerplattformen?

Auf großen lizensierten Pokerplattformen ist Betrug ausgeschlossen. Zum einen spielst du hier nicht gegen einen Computer, sondern gegen andere reale Spieler, weshalb es sich für die Plattform nicht lohnt den einen oder anderen Spieler zu begünstigen. Außerdem wird beim Mischen der Karten ein Zufallsgenerator verwendet, was bedeutet, dass die Karten, die du auf die Hand bekommst ausschließlich vom Glück abhängen.

Ist das Spielen auf online Poker Deutschland Seiten kostenpflichtig?

Die Registrierung auf allen online Poker Deutschland Seiten ist vollkommen kostenfrei. Bevor du aber um echtes Geld zu spielen anfangen kannst, musst du natürlich auf dein Spielerkonto einzahlen.


Mehr in Wettanbieter