Kontaktieren Sie uns
Haaland, BVB

Aktuell

Borussia Dortmund Gerüchte

In weniger als vier Monaten wird die Saison für Borussia Dortmund beendet sein. Logischerweise ranken sich schon jetzt diverse Transfergerüchte um den BVB. Die aktuellsten BVB Gerüchte werden in diesem Artikel thematisiert.

Karim Adeyemi

Hartnäckig ranken sich die BVB Gerüchte um Karim Adeyemi. Dabei ist der junge Angreifer bei diversen Top-Klubs hoch im Kurs. Beispielsweise soll dem gebürtigen Münchner ein hoch dotiertes Angebot aus Leipzig vorliegen. Die Sachsen würden den 20-Jährigen nur allzu gern verpflichten. Schließlich kann der Angreifer als Flügelstürmer, aber auch in einer zentralen Position eingesetzt werden. Von 2012 bis 2018 verbrachte Adeyemi einige Jahre in der Jugend von RB Salzburg. Und trotzdem scheint ihn die RB-Familie nicht halten zu können. Der FC Bayern habe ebenfalls die Fühler ausgestreckt, heißt es. Kein Wunder: nicht nur ist Adeyemi gebürtiger Münchner; von 2010 bis 2012 war er auch in der Jugend von Bayern München aktiv. Momentan scheint es nur eine Frage der Zeit zu sein, ehe der BVB in der Causa Adeyemi Vollzug vermelden kann.

Nico Schlotterbeck

Dan-Axel Zagadou wird den BVB verlassen, insofern hat die Borussia Bedarf auf der Position des Innenverteidigers. Mats Hummels wird schließlich auch nicht jünger, vor allem anfälliger für Verletzungen. Insofern kam es nicht überraschend, dass sich die Borussia für die Dienste von Nico Schlotterbeck interessiert. Der 22-Jährige, unter anderem ausgebildet in der Jugend des KSC und SCF hat sich als Verteidiger der Breisgauer etabliert. Nicht nur das: er entwickelte sich zum deutschen Nationalspieler, wartet allerdings noch auf seinen ersten Einsatz im DFB-Trikot. Auch der FC Bayern soll interessiert sein, doch beim BVB hätte der 22-Jährige wohl bessere Chancen, sich zu entfalten und regelmäßig zum Einsatz zu kommen.

Ismael Gharbi

Stets ist der BVB versucht, junge und entwicklungsfähige Spieler zu verpflichten. Insofern sind die BVB Gerüchte um Gharbi nicht verwunderlich. Der 17-Jährige steht bisher noch bei Paris Saint-Germain unter Vertrag, doch das Arbeitspapier läuft im Juni 2022 aus. Der Junioren-Nationalspieler Frankreichs kann im zentralen, vor allem aber im offensiven Mittelfeld eingesetzt werden. Im französischen Pokal kam er zu zwei Einsätzen, im Zuge der UEFA Youth League (Stand 6. Februar 2022) zu vier Einsätzen (ein Tor).


Mehr in Aktuell