WM 2022 Gruppe

WM 2022: Voraussichtlicher Kader der Brasilianischen Nationalmannschaft

Die Chancen für Brasilien, den Weltmeister Titel zum sechsten Mal zu holen, stehen dieses Jahr alles andere als schlecht – nur wenigen Mannschaften werden von Experten, Fans und Buchmachern so hohe Siegeschance zugesprochen, wie der Seleção. Und dies liegt vor allem an dem extrem starken Brasilien WM-Kader 2022, den Trainer Tite voraussichtlich mit auf den WM-Rasen nehmen wird.

Brasilien WM-Kader 2022

In Brasilien ist Fußball schon fast mehr eine Religion als nur ein Sport – und das merkt man der brasilianischen Nationalmannschaft auch an. Bereits fünf Mal konnten sie eine WM gewinnen, so oft wie sonst keine andere Nation auf der Welt. Bekannt für Trickreichtum, viel Offensive und Kreativität hat das größte Land Südamerikas wie immer gute Chancen auf den Titel. Der letzte Titel liegt nun allerdings schon genau 20 Jahre zurück.

Der Kader von Tite ist dieses Jahr allerdings nur so voll von Talenten – auch wenn die endgültige Aufstellung noch nicht vollständig geklärt ist. Es gibt jedoch einige Anwärter auf die Plätze im Kader, die wohl relativ gute Karten haben, dabei zu sein. Werfen wir also einen Blick auf einige der 23 Spieler, die diese WM die größten Chancen haben:

Im Mittelfeld mit Star Neymar

Einer davon ist natürlich Neymar. Der Weltstar von PSG spielt für sein Land immer auf höchstem Niveau – im offensiven Mittelfeld wird mit ziemlicher Sicherheit er das Sagen haben. Ein möglicher Ersatz für ihn könnte Coutinho von Aston Villa darstellen. Im defensiven Mittelfeld kann man Casemiro von Manchester United erwarten, dicht an seiner Seite könnte Fabinho (vom FC Liverpool) spielen, oder auch Gerson von Olympique Marseille.

Top-Torhüter für den Platz zwischen den Pfosten verfügbar

Wichtig ist natürlich auch, wen Tite im Tor einsetzen wird – genau diese Position war nämlich einige Jahre lang ein kleines Problem in der brasilianischen Mannschaft. Es fehlte in den letzten großen Turnieren nämlich an wirklich guten Torhütern. Der Brasilien WM-Kader 2022 wird dieses Problem allerdings nicht haben.

Voraussichtlich wird Alisson vom FC Liverpool im Tor stehen. Nebenbei hat er auch gute Chancen auf den Sieg als bester Tormann der WM. Dicht gefolgt wird Alisson von Ederson (Manchester City), der ebenfalls gute Chancen auf den Platz als Torhüter hat oder zumindest der Ersatz sein wird. Die beiden haben reichlich Training in der Premier League gehabt, ein möglicher dritter Torwart wäre Weverton von Palmeiras, der allerdings nicht auf dem gleichen Niveau spielt, wie die anderen beiden. Dafür spielte er bereits seine ganze Karriere lang in seinem Heimatland.

Sehr starke Abwehr in der Verteidigung

Trainer Tite nutzt gerne ein System mit vier Verteidigern. Und nachdem die Defensive lange Zeit als eine Schwäche der Brasilianer galt, kann davon dieses Jahr nicht die Rede sein. In der Verteidigung hat der Brasilien WM-Kader 2022 wohl mit die stärkste Abwehr der Welt.

Thiago Silva vom FC Chelsea ist sowohl Kapitän, als auch Abwehrchef, und hat im Alter von bereits 38 Jahren diese WM wohl die letzte Chance darauf, mit seinem Land einen WM-Titel zu holen. Ihm zur Seite steht wahrscheinlich Marquinhos (von PSG), der ebenfalls ein hervorragender Innenverteidiger ist. Als Backup-Spieler auf der Bank zu finden sein werden voraussichtlich Militao von Real Madrid und Veríssimo von Benfica Lissabon.

Auf der rechten Abwehrseite hat Spieler Danilo die besten Chancen auf den Platz, dicht gefolgt von Emerson Royal von Tottenham Hotspur. Links wird vermutlich Alex Sandro eingesetzt, seinen Ersatz könnte Altex Tellex vom FC Sevilla und Arana von Atletico Mineiro sein.

Angriff: Der Brasilien WM-Kader 2022 hat sehr starke Stürmer

Immer schon hatte Brasiliens Nationalmannschaft sehr starke Stürmer. Und auch dieses Jahr wird sich daran nichts ändern, die Offensive im Angriff besteht nämlich aus vielen Superstars. Dazu gehören für den linken Flügel wohl Lucas Paqueta von West Ham United, und auch Richarlison von Tottenham. Es gibt aber noch weitere Top Spieler, die auf einen Platz in dieser Position hoffen dürfen: Der junge Vinicius Junior von Real Madrid und auch Gabriel Martinelli vom FC Arsenal sind weitere potenzielle starke Akteure im Angriff. Der gerade erst 22-jährige Vinicius Junior ist derzeit mit einem Marktwert von 100 Millionen Euro übrigens auch der wertvollste Spieler in der brasilianischen Nationalmannschaft.

Die Rechtsaußen-Position dürfte Gabriel Jesus vom FC Arsenal gehören, sein Ersatz könnten Raphinha (FC Barcelona) und Rodrygo (Real Madrid) sein.

Gute Chancen auf die Position als Mittelstürmer hat Roberto Firmino vom FC Liverpool, aber auch der ehemalige Deutschland-Legionär Matheus Cunha von Atlético Madrid.

Der endgültige Brasilien WM-Kader 2022 wird wohl erst im Herbst bekannt gegeben, viel Zeit bleibt Trainer Tite aber natürlich nicht mehr, sich zu entscheiden.

Wie stehen die Chancen für Brasilien, den WM-Titel zu holen?

Dass Brasilien zu den besten Mannschaften der Welt gehört, ist kein Geheimnis. Und auf der FIFA-Weltrangliste belegen sie nun mal auch den ersten Platz. Fünf Mal haben sie es bereits zum Weltmeister geschafft, das letzte Mal allerdings im Jahr 2002. Danach reichte es immerhin immer zum Viertel- bzw. Halbfinale, bei der Copa America im vergangenen Jahr verloren sie im Finale gegen Konkurrent Argentinien. Das traumatischste Erlebnis war wohl das Ausscheiden im Halbfinale 2014, als sie 1:7 gegen Deutschland ausschieden.

Brasilien WM-Kader 2022

Dieses Jahr allerdings haben sie die Schwachstellen der vergangenen Jahre repariert – seit 2002 haben sie dieses Jahr den wohl stärksten Kader, und dazu gehört nicht mehr nur Neymar. Wo früher Schwächen im Tor, auf den Außenbahnen und der Abwehr existierten, stehen nun Weltklasse-Spieler. Wer auch immer den Titel 2022 holen wird – er muss sich an Brasilien erstmal vorbeikämpfen.

Trainer Tite: Ein Coach mit viel Erfahrung

Tite heißt mit bürgerlichem Namen Adenor Leonardo Bachi, und er trainiert die brasilianische Nationalmannschaft bereits seit dem Jahr 2016. Somit hat der 61-Jährige bereits viel Erfahrung und weiß genau, wie er seine Spieler einzusetzen hat. Als Trainer begann er sogar schon im Jahr 1990 und machte sich somit im Laufe der Jahre einen Namen als Fußball-Experte und hat viel Rückhalt von der brasilianischen Bevölkerung.

Brasilien wird dieses Jahr in der Gruppenphase in Gruppe G gegen Serbien, die Schweiz und Kamerun antreten. Die Spiele werden jeweils am 24.11.2022 um 20 Uhr, am 28.11.2022 um 17:00 Uhr und am 02.12.2022 um 20:00 Uhr deutscher Zeit ausgestrahlt. In der Gruppe G ist Brasilien klarer Favorit auf den Gruppensieg.


Ligalive

Ligalive ist eine Website, die über deutschen, aber auch europäischen Fußball spricht. Nachrichten, Sportwetten, Weltmeisterschaft.