BVB: Thorgan Hazard neuer Rekord-Transfer?


Zaubern Jadon Sancho (l.) und Thorgan Hazard, hier im Liga-Hit BVB - Gladbach (2:1) am 21. Dezember 2018, bald zusammen für Borussia Dortmund? (Photo by Dean Mouhtaropoulos/Bongarts/Getty Images)
Zaubern Jadon Sancho (l.) und Thorgan Hazard, hier im Liga-Hit BVB - Gladbach (2:1) am 21. Dezember 2018, bald zusammen für Borussia Dortmund? (Photo by Dean Mouhtaropoulos/Bongarts/Getty Images)

Borussia Dortmund und Teil 2 des Umbaus! Nach der 0:5-Demütigung beim FC Bayern München scheint beim entthronten Tabellenführer Bewegung ins Spiel zu kommen.

Ein Wunsch-Spieler von BVB-Trainer Lucien Favre (61) steht vor einem Wechsel zu Borussia Dortmund. Es ist Thorgan Hazard (26) von Borussia Mönchengladbach.

Der Belgier kann mit einem Transfer-Volumen von mindestens 40 Millionen neuer Rekord-Mann bei den Westfalen werden.

Allerdings: Auch der FC Liverpool mit Ex-Dortmund-Trainer Jürgen Klopp (51) soll sich Berichten zufolge ins Rennen um den Linksaußen eingeklinkt haben.

Thorgan Hazard steht in Gladbach vor dem Absprung. (Photo by Dean Mouhtaropoulos/Bongarts/Getty Images)

Rekord-Transfer des BVB? Das ist immer noch...

André Schürrle ist mit dem FC Fulham aus der Premier League abgestiegen... (Photo by Catherine Ivill/Getty Images)

Das berichten die belgischen Zeitungen Het Nieuwsblad und La Dernière Heure amMontag.

Thorgan Hazard ist mit 9 Toren und 10 Assists der Top-Scorer der auf Rang 5 abgerutschten Gladbacher in dieser Bundesliga-Saison. Der belgische Nationalspieler hat in Mönchengladbach noch einen Vertrag bis 30. Juni 2020.

Eine Verlängerung steht nicht im Raum, wenn Gladbach ihn abgibt, dann nur im Sommer, da dann eine Ablöse von 40 Millionen Euro plus X aufgerufen werden kann. Wechselt Hazard für diese Summe zum Revierklub, wäre er neuer Rekord-Zugang der Dortmunder. Dies ist immer noch der inzwischen zum FC Fulham verliehene Weltmeister André Schürrle, den man 2016 für 30 Mio. € vom VfL Wolfsburg holte.

Der BVB sucht auf der Linksaußenposition einen Ersatz für Christian Pulisic. Der US-Amerikaner wird sich im Sommer für 64 Mio. € Ablöse dem FC Chelsea anschließen.

EINE ANDERE LIGALIVE STORY?

Gladbach rechnet mit Hazards Abgang

Seit 2014 bei Borussia Mönchengladbach: Thorgan Hazard.

Wie Marco Reus und Mo Dahoud gilt auch Thorgan Hazard als eine Art Wunschspieler von Lucien Favre.

Der Schweizer arbeitet zwischen 2014 und September 2015, bis zu seinem völlig überraschenden Rücktritt bei Borussia Mönchengladbach, schon einmal mit dem flexiblen Halbstürmer zusammen.

Als hängende Spitze oder auf der linken Stürmerposition – Hazard erfüllt im Favre-System 4-2-3-1 in jedem Fall die Anforderungen. Er gilt als torgefährlich und stark bei Standards.

Bei den Gladbachern haben sich die Macher um Manager Max Eberl schon auf einen Wechsel Hazards eingestimmt. ,,Wir haben Thorgan schon vor längerer Zeit signalisiert, dass wir mit ihm verlängern möchten, aber darauf ist er nicht eingegangen. Sechs Wochen vor Saisonende ist das ein klares Signal“, sagt Eberl, ,,er hat uns nun informiert, dass er seinen Vertrag nicht verlängern möchte und dass er Borussia nach 5 Jahren verlassen will, weil er für sich den nächsten Schritt machen möchte.“ Die zu erwartende Ablöse will Gladbach laut Eberl nutzen, ,,um andere, spannende Spieler für unsere Mannschaft zu verpflichten”

Ligalive-Infografik: Hazard und Co. Das sind Gladbachs beste Torschützen, Bundesliga-Saison 2018/2019

Ligalive Live-Ticker - Nationale und internationale Spiele mit Autorefresh, ohne lästiges Aktualisieren

Ligalive-Infografik: Thorgan Hazard - Gladbachs Elfmeter-König, Bundesliga-Saison 2018/2019

Ligalive TV: Gladbach-Coach Dieter Hecking über Thorgan Hazard

Ligalivenet Premium-Dienste

FC Liverpool Channel

Kostenfreie Top-News und Stories nur zum FC Liverpool. Für Lover und Hater.

RB Leipzig Channel

Kostenfreie Top-News und Stories nur zu RB Leipzig. Für Lover und Hater.

Bor. M'gladbach Channel

Kostenfreie Top-News und Stories nur zu Borussia M’gladbach. Für Lover und Hater.