BVB-Star Guerreiro: Der perfekte ,,Lucien-Favre-Fußballer”?


Defensiv-Allrounder bei Borussia Dortmund: Raphael Guerreiro. (Photo by Lars Baron/Bongarts/Getty Images)

Wie geht eigentlich ,,Lucien-Favre-Fußball? Diese Frage stellt das Mitgliedermagazin von Borussia Dortmund in seiner 156. Ausgabe vom 30. März 2019 an den Spieler, der das System des Schweizers offenbar am besten verinnerlicht hat.

Es ist Raphael Guerreiro (25), portugiesischer Defensiv-Allrounder beim BVB. Dem Europameister von 2016 wird auch nachgesagt, dass er der perfekte ,,Lucien-Favre-Fußballer” sei.

Aber was ist eigentlich ,,Lucien-Favre-Fußball”? Was auf der ,,Polyvalenz der Spieler”, ein von Favre 2008 bei der Hertha eingeführter und bis heute in Berlin nicht verstandener Begriff, aufbaut, ist für Guerreiro ganz einfach zu erklären.

,,Im Zentrum steht immer der Ball”, erklärt Raphael Guerreiro dem Mitgliedermagazin Borussia, ,,wir wollen ihn besitzen, dann etwas Gutes mit ihm anstellen.”

Der perfekte Favre-Fußballer? Raphael Guerreiro erhält im Bundesliga-Spiel Borussia Dortmund gegen VfB Stuttgart (3:1) Anweisungen vom Schweizer Coach des BVB. (Photo: Lars Baron/Bongarts/Getty Images)

,,Favre-Fußball wird mit dem Kopf gewonnen"

Borussia Dortmund und Raphael Guerreiro schossen Monaco 2018 aus der Champions-League-Vorrunde.
Borussia Dortmund und Raphael Guerreiro schossen Monaco 2018 aus der Champions-League-Vorrunde. (Photo by Alexander Hassenstein/Bongarts/Getty Images)
Für Guerreiro ist dabei vor allem eines entscheidend.

,,Du musst in der Lage sein, möglichst schnell die beste Lösung zu finden”, erklärt der Portugiese im Interview, ,,für das Spiel nach vorn, um gefährliche Situationen zu kreieren.”

Genauso wichtig, so Guerreiro weiter, sei es aber ,,in der Defensive die Blöcke zu verschieben.” Das gelingt den Dortmundern in der Rückrunde im absoluten Schlüsselspiel, dem 0:5 beim FC Bayern München, nun überhaupt nicht.

,,Du musst so verschieben, dass der Gegner mit seinem Ballbesitz möglichst wenig anfangen kann”, sagt der Portugiese, ,,dafür brauchst du intelligente Spieler. Lucien-Favre-Fußball wird mit den Füßen gespielt, aber mit dem Kopf gewonnen.”

EINE ANDERE LIGALIVE STORY?

Man muss den Monsieur nicht immer verstehen, um ihn zu verstehen

Marco Reus erzielte für Borussia Dortmund das immens wichtige 2:0 beim SC Freiburg. (Photo by Christian Kaspar-Bartke/Bongarts/Getty Images)

Anfangs sieht es in Dortmund so aus, als wäre Guerreiro einer der Spieler, auf den Favre eben nicht setzen würde.

Erst am 9. Spieltag, beim 2:2 gegen Hertha BSC, bringt ihn der Schweizer. ,,Ich bin aufgrund der Weltmeisterschaft in Russland etwas später zur Mannschaft gestoßen”, erklärt Guerreiro, ,,dann habe ich mich schnell verletzt und konnte nicht das volle Programm mitmachen.”

Französisch als Muttersprache hilft Guerreiro in der Kommunikation mit dem Schweizer Favre immens. Dabei kommt es mitunter zu kuriosen Situationen. ,,Im Spiel gegen den VfB Stuttgart hat Favre mir eine Anweisung auf Französisch gegeben”, berichtet der portugiesische Nationalspieler, ,,er war so in die Sache vertieft, dass er dem nächsten Spieler ebenfalls einen Vortrag auf Französisch gehalten hat. Das war allerdings Marco Reus, der natürlich überhaupt nichts verstanden hat.”

Dabei muss man den Monsieur nicht immer verstehen, um ihn zu verstehen. ,,Das Entscheidende”, glaubt sein Defensiv-Allrounder Guerreiro, ,,ist das Einbringen der individuellen Fertigkeit in den Spielfluss und zum Wohl der Mannschaft. Das gelingt mir in dieser Saison ganz gut, das liegt aber auch an den Mitspielern, an Leuten wie Marco Reus und Mario Götze. Wir haben dieselbe Idee vom Fußball und verstehen uns auch außerhalb des Platzes sehr gut.”

Ligalive-Infografik: BVB gegen FC Schalke 04 im Head2Head

Ligalive Live-Ticker - Nationale und internationale Spiele mit Autorefresh, ohne lästiges Aktualisieren

Ligalive-Infografik: Raphael Guerreiro als Tor-Vorbereiter bei Borussia Dortmund, Bundesliga-Saison 2018/2019

Ligalive TV: BVB-Trainer Lucien Favre zum Revier-Derby: ,,Der Druck ist da"