BVB: Stars mucken auf – war es das schon, Monsieur Favre?


Nur im Spielertunnel bei war Borussia Dortmund vor der Partie beim FC Bayern die Welt noch in Ordnung...(Photo by Alexander Hassenstein/Bongarts/Getty Images)

,,Ängstlich. Zögerlich. Jämmerlich”, so fasst das Kicker-Sportmagazin am Montag den Auftritt Borussia Dortmund beim 0:5 (0:4) im Spitzenspiel beim FC Bayern München ziemlich treffend und in absoluter Kurzform zusammen.

Mehr muss man eigentlich nicht wissen über die Nicht-Leistung der Dortmunder (Ligalive.net berichtete), aber mit dem Frust nach der verlorenen Tabellenführung ist es das beim BVB noch nicht gewesen.

Der Erste, der nach der 0:5-Demütigung die richtigen Worte findet, ist BVB-Kapitän Marco Reus. Der 29-Jährige gilt eigentlich als Musterschüler von Coach Lucien Favre (61).

Der Nationalspieler ist in München vom Schweizer in die Spitze beordert worden – und bleibt während der Partie fast gänzlich unsichtbar. Mit der BILD am SONNTAG-Note 5 ist der BVB-Leader eigentlich noch gut bedient. Reus hat in der gesamten Partie nur eine Torschuss-Vorlage.

0:5 beim FC Bayern München: Marco Reus, Borussia Dortmund und der Jubel der Anderen...(Photo by Adam Pretty/Bongarts/Getty Images)

Reus' Kritik zielt auf Coach Favre!

Lucien Favre erlebte in München seine bitterste Stunde als Trainer von Borussia Dortmund.
Lucien Favre erlebte in München seine bitterste Stunde als Trainer von Borussia Dortmund. (Photo by Alexander Hassenstein/Bongarts/Getty Images)

Reus macht seinem Unmut Luft. 

,,Erklärt hat es mir der Trainer nicht”, schimpft er nach dem Spiel, ,,jeder weiß, dass ich auf dieser Position nicht spielen will, aber ich spiele da, wo mich der Trainer aufstellt.”

Top-Scorer Marco Reus (15 Tore / 8 Assists) ist im Sturmzentrum verschenkt, der ins zentrale Mittelfeld direkt dahinter gestellte Mo Dahoud ist ein Total-Ausfall. Der Spieler, der die Bayern an einem guten Tag durcheinander wirbeln kann, holt sich vor den Augen von England-Coach Gareth Southgate (48) die BILD am SONNTAG-Note 6 ab: Jadon Sancho (19).

Der englische Nationalspieler, aber wohl die gesamte Mannschaft von Borussia Dortmund bleibt in diesem Spiel alle Ambitionen schuldig.

EINE ANDERE LIGALIVE STORY?

BVB: Wieder Ärger mit dem ,,Aushilfskellner"...

Julian Weigl ist enttäuscht vom BVB.
Sagt Julian Weigl beim BVB auf bayerisch Servus? (Photo by Maja Hitij/Bongarts/Getty Images)

Es zeigen sich nun – wie zu keinem anderen Saisonzeitpunkt – mehr Risse in der favelhaften Welt des Monsieur Favre, als es den Dortmunder Verantwortlichen lieb sein dürfte.

,,Der Trainer ist komplett aus der Haftung”, nimmt BVB-Boss Hans-Joachim Watzke den Coach am Sonntag im TV-Auftritt bei Wontorra (Sky) in Schutz. Das ist nach einer Bruchlandung wie sie die Schwarzgelben in München hingelegt haben und bei 9 Punkten, die man auf die Bayern verloren hat, etwas zu kurz gedacht. Auch, zumal BVB-Sportdirektor Michael Zorc ebenfalls ein vernichtendes Urteil gefällt hat: ,,Wir haben alles vermissen lassen, was eine Spitzenmannschaft ausmacht.”

Die Dortmunder trainieren nach dem Debakel und dem Sturz auf Rang 2 erstmals am Dienstag wieder. Für einige Spieler ist der trainingsfreie Montag offenbar die Gelegenheit, sich beim Boulevard-Reporter ihres Vertrauens auszuweinen.

Vor allem der Spieler, der sich selbst als ,,Aushilfskellner” bezeichnet, muckt auf. Julian Weigl (23), in dieser Saison auf der für ihn ungewohnten Innenverteidiger-Position mehrfach stark, muss gegen die Bayern für den vollkommen indisponierten Dan-Axel Zagadou (19) auf der Bank bleiben. Dass sich der gelernte Mittelfeldspieler noch eine Saison degradieren lässt, ist unwahrscheinlich. Weigl will schon im Sommer 2018 zu Paris St.-Germain und Ex-BVB-Coach Thomas Tuchel. Im Sommer könnte er wirklich weg sein.

Ligalive-Infografik: BVB - So viele Minuten benötigt Marco Reus pro Tor, Bundesliga-Saison 2018/2019

Ligalive Live-Ticker - Nationale und internationale Spiele mit Autorefresh, ohne lästiges Aktualisieren

Ligalive-Infografik: Die Einsatzminuten beim BVB - Wo ist eigentlich... Julian Weigl? - Bundesliga-Saison 2018/2019

Ligalive TV: BVB-Coach Lucien Favre über Mario Götze

Authors

Ligalivenet Premium-Dienste

RB Leipzig Channel

Kostenfreie Top-News und Stories nur zu RB Leipzig. Für Lover und Hater.

Ligalivenet Live-Blog

Kuratierte Fußball-News und Events aus der ganzen Welt. Stündlich aktualisiert.

Bor. M'gladbach Channel

Kostenfreie Top-News und Stories nur zu Borussia M’gladbach. Für Lover und Hater.