Bundesliga: BVB kann es auch ohne Superstar Marco Reus


Borussia Dortmund will im Spitzenspiel der Fußball-Bundesliga bei RB Leipzig am Samstagabend kein Risiko eingehen. Superstar Marco Reus (29) sitzt zwar auf der Bank – aber nur als Glücksbringer. Der Offensivmann wird sicherheitshalber nach einer leichten Knöchelverletzung geschont. Dafür springt Axel Witsel ein. Der Belgier erlöst alle BVB-Fans mit seinem 2. Bundesliga-Tor zum 1:0-Siegtreffer.

Damit bleibt die Borussia nach dem 18. Spieltag weiter 6 Punkte vor dem FC Bayern München, der am Freitagabend bei 1899 Hoffenheim (3:1) vorgelegt hatte (Ligalive.net berichtete).

Die Dortmunder landen ihren ersten Sieg in Leipzig im 3. Versuch, weil sie vor allem über die gefährlichen Außenspieler Achraf Hakimi und Jadon Sancho Dampf machen und sich im 2. Spielabschnitt gute Konterchancen erarbeiten.

Mann des Abends in der Red Bull Arena ist aber Axel Witsel (30).

Marco Reus (r.) konnte Borussia Dortmund im Spiel bei RB Leipzig nicht helfen. Ansonsten ist er der deutsche Spieler beim BVB mit den meisten BL-Einsätzen in dieser Saison. (Photo by Karina Hessland-Wissel/Bongarts/Getty Images)

Witsel zeigt, warum Dortmund ihn geholt hat

Axel Witsel und der überragende Julian Weigl feiern Dortmunds 1:0-Führung in Leipzig. Wird der Belgier der nächste Neuzugang im Klub der ,,Premieren-Meister" beim BVB? (Photo by Karina Hessland-Wissel/Bongarts/Getty Images)

Der Belgier wird seinem Ruf, „Königstransfer“ des BVB in dieser Saison zu sein, immer mehr gerecht. Immer anspielbar, stark im Gegenpressing und in der Balleroberung und klinisch sicher im Abschluss.

In der 19. Minute entscheidet Witsel ein packendes Spiel mit einem wuchtigen Schuss unter die Querlatte – nach Vorarbeit von Lukasz Piszczek.

Kurios: Witsel hat sein erstes Bundesliga-Tor beim 4:1-Erfolg im Hinspiel gegen RB Leipzig erzielt.

Die „Roten Bullen“ machen Druck, sie scheitern aber immer wieder am engmaschigen Defensivnetz von Borussia Dortmund. Auch der als Spitze fungierende Mario Götze hilft in der Defensive mit.

So ergeben sich Räume für den BVB für Konter, die Maximilian Philipp (52.) und Paco Alcacer (90. / Lattentreffer) allerdings nicht gewinnbringend abschließen können. Es war ein hartes Stück Arbeit“, sagt Maximilian Philipp anschließend, „wir haben uns den Sieg mit Leidenschaft erzwungen. Die Kleinigkeiten haben dieses Spiel entschieden. Wir sind sehr, sehr glücklich über diesen Sieg.“ Leipzigs Stürmer Yussuf Poulsen sieht klar: „Wir waren nicht effizient genug.“

Ligalive Infografik - Action Zones beim Spiel RB Leipzig gegen Borussia Dortmund, BL-Saison 2018/19

EINE ANDERE LIGALIVE STORY?

BVB_FC Bayern_1

Bürki: „Marco macht oft den Unterschied“

Marco Reus ist bei Borussia Dortmund zweifelsohne der Mann für die wichtigen Tore. (Photo by Ronny Hartmann/Bongarts/Getty Images)

Die größere individuelle Klasse entscheidet am Ende dieses enge Spiel.

Warum? Weil der BVB nicht nur den besseren Regisseur Witsel hat, sondern auch einen überragenden Keeper. Roman Bürki pariert mehrfach in Weltklasse-Manier gegen Marcel Sabitzer (74.) und Timo Werner (77.).

Dortmund kann es also auch ohne Reus, der wohl für das Heimspiel am kommenden Samstag gegen Hannover 96 wieder zur Verfügung stehen dürfte.

Die Bilanz des Spitzenreiters ohne den 11-maligen Torschützen ist in der Tat verblüffend. Ohne Reus-Torbeteiligung kann die Borussia bis zum Spiel in Leipzig nur 2-mal gewinnen: Gegen Augsburg (4:3) und zuvor gegen Eintracht Frankfurt (3:1). Kein Reus, keine Party? Sieht nur fast so aus. Weltmeister Lothar Matthäus sieht bei Sky im Stadion-Talk klar: „Es war enorm wichtig dieses Spiel zu gewinnen. Vor allem auch ohne Marco Reus.“ Roman Bürki bei Dortmund24: „Es hilft uns natürlich, dass wir gesehen haben, dass es auch ohne Marco Reus geht. Er ist extrem wichtig für uns. Marco macht oft den Unterschied.“

Ligalive Infografik - Player Profile, Marco Reus, Borussia Dortmund, Bundesliga-Saison 2018/19

Ligalive Live-Ticker - Nationale und internationale Spiele mit Autorefresh, ohne lästiges Aktualisieren

Ligalivenet Premium-Dienste

Bor. M'gladbach Channel

Kostenfreie Top-News und Stories nur zu Borussia M’gladbach. Für Lover und Hater.

FC Liverpool Channel

Kostenfreie Top-News und Stories nur zum FC Liverpool. Für Lover und Hater.

Bor. Dortmund Channel

Kostenfreie Top-News und Stories nur zu Borussia Dortmund. Für Lover und Hater.