Der Klub, der den Klimawandel in die Bundesliga brachte, kickt den FC raus!


Kölle hört ein Huh! Die Spieler des FC Saarbrücken beim Schlussjubel..
Kölle hört ein Huh! Die Spieler des FC Saarbrücken beim Schlussjubel... Foto: Imago Images

Der 1. FC Köln liefert trotz seiner 4 Pokal-Triumphe immer noch die schönsten Blamagen in dem Wettbewerb, der seine eigenen Gesetze hat.

Beckumer SV, der SSV Ulm, Werder Bremen II, diese Klubs bescherten dem FC seit seinem letzten Pokalfinale 1991 das Erstrunden-Aus.

Seit Dienstag ist die Kölner Pokal-Reise des Grauens um eine Station reicher. Und das ausgerechnet bei dem Klub, bei dem man am 24. August 1963 mit einem 2:0-Sieg in die Bundesliga und in eine neue Ära gestartet ist,

Es ist der 1. FC Saarbrücken, nach zahlreichen Auf- und Abstiegen und der Posse um den Neubau des Ludwigsparkstadions so eine Art Verein gewordener Saarländerwitz, der den FC aus dem Pokal kegelt – 3:2 im Hermann-Neuberger-Stadion zu Völklingen.

Schwarz-Weiß statt Schwarz-Blau: Michel Platini (m.) zaubert für Juventus Turin, nicht für den FC Saarbrücken... Photo Credit: Allsport UK /Allsport

Nicht nur in Köln: Auch in Saarbrücken brauchst du Humor...

Der 1. FC Köln und Anthony Modeste (l.) fanden gegen den Viertligisten 1. FC Saarbrücken am 29. Oktober 2019 kein Mittel..
Der 1. FC Köln und Anthony Modeste (l.) fanden gegen den Viertligisten 1. FC Saarbrücken am 29. Oktober 2019 kein Mittel... Foto: Imago Images
An diesem ,,verrückten Fußball-Standort”, so ein sichtlich euphorisierter Sky-Kommentator Klaus Veltman, erleben die Kölner am Dienstagabend das 3. Zweitrunden-,,Aus” in den letzten 5 Jahren.

Gegen einen Viertligisten! Seit 2014 spielt der FC Saarbrücken in der viertklassigen Regionalliga Südwest. Nicht, ohne zuvor noch einen Großen aus dem Pokal geworfen zu haben. Am 4. August 2013 gelingt gegen Werder Bremen, noch so ein Pokal-Spezialist, die Sensation in Runde 1 – 3:1 nach Verlängerung.

Am Dienstag wird Fußball aus Saarbrücken 26 Jahre nach dem letzten Bundesliga-Gastspiel 1992/93 wieder zum Hit! Der Klub, der 1985 den Klimawandel in die Bundesliga gebracht hat, macht die größte Sensation des Abends perfekt – und nimmt sich mit einer úmgetexteten Version von ,,Viva Colonia” anschließend selbst auf die Schippe. Dass man kein eigenes Stadion hat, darf im Song nicht fehlen…

Saarländischer Humor und irgendwie hat man in Völklingen das Gefühl, das der wirklich wahre Fußballs sich doch nur unterhalb von Liga 2 abspielt…

EINE ANDERE LIGALIVE STORY?

Die Spieler des 1. FC Köln feiern am 23. November 2017 ihren 1:0-Sensationserfolg gegen den FC Arsenal in der Europa League.

Stadion-Posse, Pokal-Sensation und Klimawandel

Saarbrückens größter Pokal-Coup: Viertelfinal-Erfolg gegen den VfB Stuttgart 1985, hier der Schlussjubel des 1. FC Saarbrücken mit Trainer Uwe Klimaschefski (m.) und Jean Santos Muntubila.
Saarbrückens bis 2020 größter Pokal-Coup: Viertelfinal-Erfolg gegen den VfB Stuttgart 1985, hier der Schlussjubel des 1. FC Saarbrücken mit Trainer Uwe Klimaschefski (m.) und Jean Santos Muntubila. Foto: Imago Images / Ferdi Hartung

Die Saarbrücker jubeln in Völklingen – und das im Schein einer mobilen Flutlichtanlage.

Zeitgemäß ist im äußersten Südwesten nämlich nur noch der Jubel: Das an die isländischen EM-Himmelsstürmer von 2016 erinnernde, gemeinsame Klatschen nach dem Spiel vor der Fankurve. Kölle hört ein ,,Huh”!

Das Ludwigsparkstadion reiht sich nämlich in die Reihe ,,Peinliche Bauprojekte in Deutschland” ein und ist damit in prominenter Gesellschaft mit ,,Stuttgart21 oder BER, dem sicher bald fertig gestellten Berliner Flughafen… Wie der Saarländische Rundfunk am Dienstag berichtet, gibt es eine weitere Kostensteigerung auf mittlerweile 41 Millionen Euro – 3 Millionen Euro mehr als bislang geplant. Zudem ist die Stadt nicht mehr sicher, ob der Zeitplan noch eingehalten werden kann. ,,Wir befinden uns derzeit in einer kritischen Phase”, sage der neue Saarbrücker Oberbürgermeister Uwe Conradt. Auch der anvisierte Termin der Fertigstellung (Sommer 2020) wackelt: ,Der aktuelle Zeitplan gilt nicht mehr als gesichert, er wird derzeit auf Basis des Baufortschrittes überarbeitet und fortgeschrieben.” Klingt nach einem saarländischen Bierfass ohne Boden. Die neuerliche Preissteigerung ist eine von vielen im Verlauf des Umbaus. Bei der Vorstellung der ersten Pläne 2013 ist man noch bei Gesamtkosten von etwa 16 Millionen Euro.

Die Saarbrücker müssen also vorerst weiter in Völklingen ihre Pokal-Parties feiern, denn als Viertligist genießen sie auch im Achtelfinale Heimrecht. Die Torschützen beim 3:2 (0:0) gegen Köln heißen Christopher Schorch, Gillian Jurcher und Tobias Jänicke. Warum wir das eigens erwähnen? Das Trio steht seit Dienstag in der Galerie der ganz Großen beim FCS. Für den Klub aus der saarländischen Landeshauptstadt spielen auch Andreas Brehme, Werner Lorant, Felix Magath, Michael Preetz, Eric Wynalda, Wolfram Wuttke und Anthony Yeboah. Auf der Bank sitzen Granden wie Otto Rehhagel, Hans Tilkowski, Klaus ,,Schlappi” Schlappner oder Klaus ,,Toppi” Toppmöller. Der aktuelle FCS-Trainer Dirk Lottner ist seit 2016 im Amt und damit länger als jeder andere Coach der ,,Molschder” (Hochdeutsch: Malstatter), wie der Verein im Saarbrücker Slang genannt wird. Einer aber schlägt sie alle: Uwe ,,Klima” Klimaschewski (80). Der Exzentriker führt den FCS 1983 nach 2 Jahren in der Amateur-Oberliga Südwest in den bezahlten Fußball zurück. ,,Klima” gilt dank seiner Sprüche und seiner bizarren Methoden – in Homburg lässt er einmal den Platzwart am Pfosten festbinden – als Legende. ,,Michael Blättel hat sich im Bett verletzt, wie er das gemacht hat, weiß ich nicht”, rätselt der Lockenkopf einmal. 1984/85 ist Klimaschefski Macher von Saarbrückens größter Pokal-Sensation: 3:0 im Viertelfinale im Elfmeterschießen (2:2 n. V. / Erstes Spiel: 0:0 n. V.) gegen den amtierenden Deutschen Meister VfB Stuttgart. Klimaschefski nach dem Spiel: ,,Wir haben den Stuttgartern mal gezeigt, dass wir nicht in Gummistiefeln spielen.”

Ligalive-Infografik: Match Center Saarbrückens Pokal-Sensation gegen Köln zum Nachlesen

Ligalive Live-Ticker - Nationale und internationale Spiele mit Autorefresh, ohne lästiges Aktualisieren

Ligalive-Infografik: 1. FC Saarbrücken gegen 1. FC Köln im Head2Head

Ligalive TV: Neue Doku zeigt Kabinenansprache im Derby Köln gegen Gladbach