Bundesliga: Bayern-Besieger – Welcher Klub wartet am längsten?


Davon träumt jeder Bundesligist: Ein Sieg gegen den großen FC Bayern München. Doch nicht bei jedem der 18 Erstligisten sind die Erinnerungen an den letzten Triumph gegen den Rekordmeister noch frisch – sondern fast schon ein Generations-Problem…

Klaus Toppmöller, Ulf Kirsten Stefan Kuntz, Robert Lewandowski, Roland Stegmayer – Diese Spieler verbindet etwas Besonderes. Sie haben in ihrer Bundesliga-Karriere das Kunststück fertig gebracht, 3 oder mehr Treffer in einem Spiel gegen den Branchenriesen FC Bayern München zu erzielen.

Aber wer sind die „Könige“ unter den Bayern-Besiegern bei den Teams? Welcher Verein darf sich mit Fug und Recht „Bayern-Schreck“ nennen und bei welchem Klub klingt die Erzählung von einem Sieg gegen die Münchner wie fußballerische Science-Fiction bzw. wo fällt dieser Erfolg in die Rubrik „Die Älteren werden sich erinnern?“

Es gibt dazu erstaunliche Ergebnisse.

Wo steht Gladbach im Ranking der Bayern-Bezwinger? (Photo by Sebastian Widmann/Bongarts/Getty Images)

VfB Stuttgart: Sieg bei den Bayern nützt nichts…

FC Bayern: Der Jubel der Anderen. (Photo by Alexander Hassenstein/Bongarts/Getty Images)

Mai 2018. In der Allianz Arena landet der VfB Stuttgart einen sensationell hoch erscheinenden 4:1-Erfolg gegen den FC Bayern München.

Der Schwaben-Jubel ist riesig. Immerhin schiebt sich die Mannschaft von Trainer Tayfun Korkut am 34. Spieltag an Eintracht Frankfurt vorbei. „Das war das Highlight der letzten Wochen“, freut sich Korkut. Er weiß: Damit wären seine Stuttgarter bei einem Pokalsieg der Bayern am folgenden Wochenende gegen die SGE in der Europa-League-Qualifikation.

Eine lohnende Aussicht, denn wer rechnet schon wirklich mit einem Sieg der Hessen gegen die scheinbar übermächtigen Großkopferten aus München? 4 Niederlagen haben die Bayern in der Saison 2017/2018 nur kassiert, mit 21 Zählern Vorsprung vor dem FC Schalke 04 haben sie wieder mal die Konkurrenz deklassiert.

2-mal Daniel Ginczek, Anastasios Donis und Chadrac Akolo sind die Stuttgarter Torschützen. Sie beenden eine Endlos-Serie von 13 Bundesliga-Spielen in Folge ohne einen einzigen Punktgewinn gegen den FC Bayern München – und sind am Ende doch außen vor. Was niemand im Schwaben-Lager für möglich hält, tritt ein: Die Frankfurter bezwingen die Mannschaft von Trainer-Veteran Jupp Heynckes in Berlin sensationell mit 3:1 und ziehen in die Europa League ein. Leipzig spielt die Quali, Stuttgart schaut zu. Dumm gelaufen.

Ligalive-Infografik: Action Zones beim Spiel FC Bayern München gegen VfB Stuttgart, Bundesliga 2017/2018

EINE ANDERE LIGALIVE STORY?

Endlich mal Bayern schlagen, wa? – Hertha wartet 16 Spiele

Da steppt der Bär: Andrey Voronin und Maskottchen Herthinho feiern den 2:1-Erfolg der Hertha über den FC Bayern München am 14. Februar 2009
Da steppt der Bär: Andrey Voronin und Maskottchen Herthinho feiern den 2:1-Erfolg der Hertha über den FC Bayern München am 14. Februar 2009. (Photo by Joern Pollex/Bongarts/Getty Images)

Viel Geduld braucht man auch in Berlin. Nein, keine Sorge, das gilt nicht für die Gesamt-Leistungen der Hertha. Sondern vielmehr für die Spiele gegen den FC Bayern München, der ja jährlich fast immer 2-mal in der Stadt ist.

Zum Sieg gegen die Hertha und zum Pokalfinale… jedenfalls fast. Seit dem 14. Februar 2009 haben sich die Münchner im Berliner Olympiastadion gegen Hertha BSC schadlos gehalten.

Dass sie damals mit 1:2 unterlegen sind und die Hertha nach diesem Spiel von der Meisterschaft träumen darf, geht zwischenzeitlich in Berlin fast schon als Fußballwitz durch.

Seit dem 28. September 2018 wird neu gerechnet. Hertha BSC gewinnt gegen den FC Bayern – und darf nach 16 Spielen (!) wieder gegen den Rekordmeister jubeln.

Bayern-Schreck: And the winner is…

BVB_FC Bayern_1
BVB-Kapitän Marco Reus führte sein Team mit 2 Toren gegen den FC Bayern München zum Sieg. (Photo by Dean Mouhtaropoulos/Bongarts/Getty Images)

Für die Berliner gilt jedoch bis zu diesem Zeitpunkt: „You‘ ll never wait alone.“ 3 Bundesligisten warten nämlich noch länger auf einen Erfolg.

Darunter auch der 1. FC Nürnberg. Der ur-fränkische Wunsch „Hauptsache, die Bayern wern batschd“ ist in der Stadt des bereits seit 1987 von den Münchnern entthronten Ex-Rekordmeisters allgegenwärtig – aber eben scheinbar schwer zu erfüllen. Der 1. FC Nürnberg ist bereits seit dem 2. Februar 2007 ohne Sieg gegen den FC Bayern. 2007 ist das große Jahr der „Clubberer“ – 3:0 gegen die Bayern mit einem gewissen Trainer-Rückkehrer namens Ottmar Hitzfeld und am Ende DFB-Pokalsieger. Danach kommt nicht mehr viel. So wie der FCN 1969 als Meister absteigt, erwischt es ihn 2008 auch als Pokalsieger.

Bliebe noch ein Verein. Von seinem letzten Triumph gegen den Serien-Meister gibt es zum Teil nur Schwarzweiß-Fotos. Man schreibt den 2. April 1991, als ein Spieler namens Thomas Allofs (59) im mit 18.000 Zuschauern allenfalls spärlich gefüllten Münchner Olympiastadion zum 1:0 für die Fortuna trifft. Seitdem sind Bayern-Siege gegen die Fortuna im Bundesliga-Jahr so fest verankert wie der Karneval in Düsseldorf: 7 der 9 Vergleiche gehen seitdem an den FC Bayern.

Von diesen Horror-Zahlen sind 2 Klubs aus Nordrhein-Westfalen weit entfernt. Wenn sich jemand „Bayern-Schreck“ nennen darf, dann sind es die 5-fachen Meister-Teams aus Dortmund und Mönchengladbach. 3:2 und 3:0 lauten ihre Ergebnisse in der Hinrunde der Saison 2018/2019 gegen den FC Bayern. Damit schrauben der BVB und die „Fohlen“ ihre Traum-Bilanz auf 25 bzw. 24 Siege gegen den Rekord-Champion hoch. Noch häufiger gewinnt nur Werder Bremen (26) im Nord-Süd-Duell. Einziger Nachteil: Den letzten Sieg der stolzen Grün-Weißen gegen die Münchner gibt es am 20. September 2008 – 5:2 in der Allianz Arena. Das mutet für so manchen Werder-Fan heute… wie Science-Fiction an.

Ligalive Live-Ticker - Nationale und internationale Spiele mit Autorefresh, ohne lästiges Aktualisieren

Ligalivenet Premium-Dienste

RB Leipzig Channel

Kostenfreie Top-News und Stories nur zu RB Leipzig. Für Lover und Hater.

Bayern München Channel

Kostenfreie Top-News und Stories nur zum FC Bayern München. Für Lover und Hater.

Ligalivenet Live-Blog

Kuratierte Fußball-News und Events aus der ganzen Welt. Stündlich aktualisiert.