Haaland, Reyna & Co: So wird der BVB Transfer-Meister in Europa


Borussia Dortmund freut sich über ein 5:2 (0:1) bei Hertha BSC. Und über seine Youngster. Wie Giovanni Reyna. Oder Erling Braut Haaland (20). Der Norweger erzielte in Berlin 4 Treffer. Kann man mal so machen. Dortmunds Wertvollster blieb auf der Bank: Jadon Sancho (20). Er hat in Sachen Transfer die meisten Interessenten.

Aber: Keine Bange! Selbst wenn es für Borussia Dortmund hinter Bayern München wieder nur zu Platz 2 reicht. Den Talenten des BVB gehört die Zukunft. Sie werden die Kassen an der Strobelallee klingeln lassen.

Was für den FC Bayern das Festgeldkonto, das ist für den BVB seine Talentförderung. Die Dortmunder sind binnen von einem Jahrzehnt zum „Feeder Club“ Nummer 1 aufgestiegen. Sie holen und entwickeln nicht nur die blutjungen Talente. Oder die Perspektivspieler anderer Klubs. Nein. Sie verkaufen sie auch noch clever. Mit dieser Strategie haben sie es geschafft, sich dauerhaft in der Bundesliga-Spitze festzusetzen. Neben Bayern München ist der BVB der einzige Global Player im deutschen Fußball.

Die Liste ist lang. Nur ab 2010 gesehen, brachten Spieler wie Mario Götze, Ousmane Dembélé Christian Pulisic oder Abdou Diallo allesamt Transfer-Summen von 30 Millionen Euro plus x. Bei Dembélé, der nur eine Saison in Dortmund spielte, landete man einen besonderen Coup. 130 Mio. Euro machen den französischen Weltmeister zum Rekord-Transfer des BVB. Und dank Bonuszahlungen winken noch 15 weitere Millonen vom FC Barcelona.

Rechnen wir den Marktwert des Trios, das am Samstagabend in Berlin zauberte. Jude Bellingham (17), Haaland und Giovanni Reyna (18). Sie sind allein 120 Millionen Euro wert. Verkauft der BVB jeden dieser Spieler über Marktwert, wären das roundabout 150 Mio. Euro. Damit lässt sich gleichwertiger Ersatz finden. Leistungsträger halten. Und der Teuerste ist da noch nicht mit eingerechnet. Jadon Sancho ist mit 117 Mio. Euro der mit Abstand wertvollste Spieler im Kader. Gefolgt von Haaland mit 80 Mio. Euro. Ungeachtet der Corona-Pandemie kann Dortmund für Sancho 130 Mio. Euro abrufen. Bei einem Transfer von Haaland wäre der BVB ebenfalls im 3-stelligen Millionenbereich. Dafür dürfte schon allein Haaland-Berater Carmine ,,Mino" Raiola sorgen. Er ist dafür bekannt, durch gezieltes Streuen von Transfer-Gerüchten den Preis seiner Schützlinge nach oben zu treiben.

Die Dortmund-Youngsters spielen sich in der Bundesliga in den Fokus. Und auch in Europa stehen sie im Schaufenster. Sobald Corona überstanden ist und die Klubs wieder aufrüsten, wird das Wettbieten einsetzen. So geht Transfer heute. „An diesem Jungen werden wir noch sehr lange viel Freude beim BVB haben“, jubelte Fußballstar Sandro Wagner bei DAZN über Haaland. Abwarten. Real Madrid und Manchester United haben vor kurzem wieder Interesse angemeldet. Dort coacht Haaland-Mentor Ole Gunnar Solskjaer.

Erling Braut Haaland - Spielerprofil und Leistungsdaten

BVB Haaland Transfer
Erling Braut Haaland hebt ab. Der BVB-Stürmerstar erzielte in Berlin 4 Tore und trieb seinen Marktwert weiter nach oben. Foto: Imago Images / Matthias Koch

EINE ANDERE LIGALIVE STORY?

Florian Neuhaus Bayern Transfer
Nächster Nationalspieler zu Bayern?
BVB Favre Köln Blamage
Der Monsieur hat fertig...
Bayern Flick Sané Kritik
Kritik: Was dem Bayern-Superstar noch fehlt
Diego Maradona Geld
Wie viel Geld hat die Legende noch?
BVB Sancho Transfer
Jadon Sancho befindet sich bei Borussia Dortmund im Stimmungstief. Foto: Imago Images

Ligalivenet Premium-Dienste

LIGALIVE DAILY

Der tägliche Newsletter von Ligalivenet. Kostenlos und bis 06.00 Uhr morgens im Postfach. Schlauer werden in 5 Minuten.

AKTE BUNDESLIGA

Dossiers für Lover und Hater. Triumphe, Tragödien, Erfolge und Peinlichkeiten der Bundesliga-Vereine

CLOSELOOKNET

Die Dossier-Seite. Mehr wissen. Zusammenhänge, Fakten, Gründe. Und was man tun kann!