Bundesliga: So entwickelte das Gehalt von David Alaba beim FC Bayern!


Der Transfer von David Alaba (28) zu Real Madrid steht unmittelbar vor dem Abschluss. Das Gehalt von David Alaba haben ,,Die Königlichen” schon abgesegnet. Doch wie hat sich das Salär des Bayern-Abwehrchefs seit seiner Verpflichtung 2008 entwickelt?

Bayern München hat David Alaba (heute 28) 2008 bei einem Jugendturnier in Manchester entdeckt. Der gebürtige Wiener spielte damals in der 2. Mannschaft von Austria Wien.

Bei seinem Wechsel von den ,,Young Violets”, wie das Nachwuchsteam aus dem 10. Wiener Gemeindebezirk Favoriten genannt wird, erhielt David Alaba einen ,,Fördervertrag” Das war im Juli 2008. Damals belief sich das Gehalt von David Alaba (16) auf 2.000 Euro.

Die Familie des Österreichers gab dem FC Bayern damals vor Manchester United den Vorzug. Schon nach einer Saison in der U19 der Bayern wechselte Alaba in die 2. Mannschaft der Harlachinger. Sein ,,Fördervertrag” wurde aufgestockt. Mit einer zünftigen Erhöhung des Gehalts von David Alaba. Versteht sich! 7.500 Euro betrug nun der Monatsverdienst des Jungprofis.

2010 erhielt David Alaba einen Profi-Vertrag und holte mit den Bayern (erstmalig) das ,,Double”. Der Wiener galt als Entdeckung des unpopulären Bayern-Trainers Aloysius Paulus Maria van Gaal. Mit diesem Sprung auf der Karriere-Leiter war auch eine Gehalts-Aufstockung einher gegangen. Alaba verdiente nun kolportierte 20.000 Euro pro Monat. Plus leistungsbezogener Boni. Im Winter 2010/2011 verlängerten die Bayern Alabas Vertrag vorzeitig bis 2015 (!). Gleichzeitig lieh man ihn zum Liga-Konkurrenten 1899 Hoffenheim aus.

Im Sommer 2011 änderten sich die Dinge für Alaba beim FC Bayern grundlegend. Sein Vater und Berater George Alaba handelte mit den Bayern-Bossen den ersten Millionen-Vertrag aus. Bei einem neuen Gehalt von 83.500 Euro pro Monat. Gestaffelte Leistungsprämien, so berichtet SPORT BILD (Ausgabe 51 / 2020), sorgen für 2 Millionen Euro Jahressalär.

Im Dezember 2013 wurde Alabas Kontrakt bis 2018 verlängert. Bis zu 7 Mio. Euro pro Jahr, das war nun  das Gehalt von David Alaba. Damit gehörte der inzwischen für Österreichs A-Nationalteam spielende Verteidiger zum ,,Gehalts-Mittelfeld” der Bayern.

März 2016. ,,Im Klub spricht man von den bis dahin schwierigsten Verhandlungen” mit Alaba. So SPORT BILD zum Jahreswechsel. Der damalige Bayern-Manager Christian Nerlinger und Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge schafften (noch mal) die Einigung. Das Grundgehalt wurde seitdem auf 10 Mio. Euro geschätzt. Der Vertrag wird bis 2021 verlängert.

Im November 2020 gingen die Verhandlungen mit der Alaba-Seite schief. 11 Mio. Euro plus 6 Mio. Euro Prämien und Boni. Zu wenig für seinen neuen Berater Pinhas Zahavi (77). Der FC Bayern hatte genug. Vor allem von Alabas Vater George, der einmal mehr eine Beorderung seines Sohnes ins Mittelfeld forderte. Zum 1. Januar 2021 wurde die ,,Akte Alaba” beim FC  Bayern geschlossen. Der Abwehrspieler verabschiedet sich bei kolportiertem Monats-Gehalt von 1,25 Mio. Euro ablösefrei aus München.

David Alaba - Spielerprofil und Leistungsdaten

David Alaba Gehalt
David Alaba 2009 als Jugendspieler des FC Bayern München. Damals spielte der Österreicher mit einem ,,Fördervertrag" beim Rekordmeister... Foto: Imago Images / Lackovic

EINE ANDERE LIGALIVE STORY?

Neuhaus, Bielefeld
Entlassung! Arminia feuert Neuhaus, Nachfolger schon fix?
Rose Trainer BVB
Großer Kader-Umbruch! Geht der BVB ohne Sancho in die Rose-Ära?
Neururer
Schalke-Hammer: Neururer wusste „Tage vorher“ von Entlassungen – Jetzt will er selbst Cheftrainer werden
Flick, Dantas, Bayern
FC Bayern: Flick verärgert Salihamidzic mit Dantas-Debüt
David Alaba Gehalt
Spanischen Medienberichten zufolge steht der Transfer von David Alaba vom FC Bayern München zu Real Madrid unmittelbar bevor. Foto-Montage: Imago Images / Sven Simon

Ligalivenet Premium-Dienste

RB Leipzig Channel

Kostenfreie Top-News und Stories nur zu RB Leipzig. Für Lover und Hater.

Bayern München Channel

Kostenfreie Top-News und Stories nur zum FC Bayern München. Für Lover und Hater.

Bor. M'gladbach Channel

Kostenfreie Top-News und Stories nur zu Borussia M’gladbach. Für Lover und Hater.