FC Bayern marschiert – Robert Lewandowski egalisiert Rekord


Daumen hoch, die Bayern sind noch da! Robert Lewandowski beim 5:0-Kantersieg gegen den FC Schalke 04. Foto: Imago Images / Sven Simon

Der FC Bayern München hat am Samstagabend klar gemacht, dass mit dem Team im Meisterkampf in jedem Fall zu rechnen ist.

Die Bayern deklassieren den FC Schalke 04 in der heimischen Allianz Arena mit 5:0 (2:0) und zeigen den übrigen Kandidaten im Titelrennen klar auf: Der Meister wird nur über uns ausgespielt!

Für den FC Schalke 04 ist es die 6. Niederlage gegen den FC Bayern in Folge. Die Gelsenkirchener haben keines der letzten 19 Spiele gegen den Branchenriesen gewinnen können. Zuletzt triumphieren sie in einem Bundesliga-Spiel am 4. Dezember 2010 (2:0), also vor fast 10 Jahren!

Die Bayern hingegen landen ihren 5. Liga-Sieg in Folge und können bei einer Punkteteilung im Spitzenspiel RB Leipzig gegen Borussia Mönchengladbach am kommenden Samstag mit einem Sieg in Mainz die Tabellenspitze erobern. Gegen die Rheinhessen ist die Bilanz der Münchner ähnlich gut wie gegen Schalke: Mainz hat keines der letzten 7 Bundesliga-Spiele gegen den Rekordmeister gewonnen.

Mit diesem Abseitstor hätte Robert Lewandowski den Rekord von Klaus Fischer aus den Jahren 1969 bis 1974 sogar überboten... Foto: Imago Images / Sven Simon

Lewandowski egalisiert Rekord von S04-Legende Klaus Fischer

Klaus Fischer FC Schalke 04
München, 9. Oktober 1976: Schalke und Klaus Fischer (2. v. r.) sind nicht zu stoppen: 7:0 gegen den FC Bayern mit Franz Beckenbauer (l.) und Sepp Maier. Foto: Imago Images / Copyright: imago/Sven Simon
Robert Lewandowski hat sich mit seinem 21. Saisontreffer wieder die alleinige Führung in der Torschützenliste gesichert.

Der polnische Ausnahmestürmer, der nach seiner Leisten-Operation schon am vergangenen Sonntag in Berlin (4:0) auflaufen kann und auch bei Hertha getroffen hat, zieht mit seinem Tor zum 1:0 (6.) schon früh mit einer echten Schalke-Legende aus Bayern gleich.

Der gebürtige Bayer Klaus Fischer (70) hat gegen den VfB Stuttgart eine Serie von 9 Spielen in Folge mit mindestens einem Tor vorzuweisen. Diese erspielt sich der Vize-Weltmeister von 1982 in den Jahren 1969 bis 1974 in Diensten von 1860 München und Schalke 04. Insgesamt 10 Tore gelingen Fischer in dieser Phase.

Nun hat Lewandowski mit Fischer gleichgezogen. Schon bei Schalkes 0:3 im Hinspiel hat sich ,,Lewy“ mit 3 Toren verewigt, in nunmehr 9 Duellen mit dem FC Schalke 04 hat er 13-mal eingenetzt.

EINE ANDERE LIGALIVE STORY?

Torwart Manuel Neuer vom FC Bayern München nach dem Spiel in Frankfurt bei den Fans.
Bayern München Transfers: 250 Mio. € reichen nicht...
1. FC Nürnberg - FC Bayern München 5:2
FC Bayern: 2:5 in Nürnberg - Die Probleme liegen nicht nur auf dem Platz!
Die erste deutsche Meisterschaft des FC Bayern in der Bundesliga in der Saison 1968/69.
Ein "Verbrecher-Klub" der besonderen Art
FC Bayern Tuchel
Tuchel will nicht Bayern-Trainer werden

Nübel-Vertreter Markus Schubert mit schwarzem Abend...

FC Bayern München - FC Schalke 04
Markus Schubert, Torhüter vom FC Schalke 04, war beim 0:5 in München nicht zu verunsichern... Foto: Imago Images / Sven Simon

Größter Pechvogel aus Schalker Sicht ist Torhüter Markus Schubert, der den noch gesperrten Stammkeeper Alexander Nübel (23) vertritt.

Nübel wechselt im Sommer ablösefrei vom FC Schalke 04 und ist nach dem Spiel natürlich ein Thema in der Pressekonferenz.

Die Frage, ob Alexander Nübel am kommenden Freitag wieder im Schalker Tor stehen wird, beantwortet S04-Trainer David Wagner (48) so: ,,Darüber habe ich mir noch keine Gedanken gemacht, wir haben heute ein Spiel gehabt.“

Wagner über die Leistung von Markus Schubert: ,,Ich glaube, es macht wenig Sinn, heute eine Einzelkritiken zu tätigen, Schubi hat einige Bälle sehr gut gehalten, war bei 2 Toren mit drin, darüber brauchen wir nicht zu reden, er hat wie die gesamte Mannschaft schon besser gespielt.“

Ligalive-Infografik: Schalkes Horror-Bilanz gegen den FC Bayern München im Head2Head

Ligalive-Infografik: Leistungsdaten Robert Lewandowski, FC Bayern München, Bundesliga 2019/2020

Ligalive TV: Nach dem Schalke-Spiel - Bayern-Coach Flick rundum zufrieden