FC Bayern: Der Transfer-Wirrwarr geht weiter!


Viele Reporterfragen an Hasan Salihamidzic gab es beim FC Bayern München schon beim Abflug nach Katar... Foto: Imago Images / MIS

Sie können es nicht mehr! Der FC Bayern München tut sich in dieser Saison schwer wie nie bei Transfers!

Die Münchner, derzeit im Winter-Trainingslager in Doha in Katar, geben bei täglich öffentlich gehandelten Spielernamen in Sachen Kommunikation und Außendarstellung ein uneinheitliches Bild ab, das eigentlich nicht Bayern-like ist.

Auslöser ist der Transfer von Torhüter Alexander Nübel (23), der im Sommer ablösefrei vom FC Schalke 04 zum FC Bayern wechseln wird. SPORT BILD hat zuvor schon Zugeständnisse von Bayern-Sportdirektor Hasan Salihamidzic an Nübel und seinen Berater öffentlich gemacht, wonach Stammtorhüter Manuel Neuer (33) bei Ankunft des Schalke-Keepers ,,auf Spiele verzichten” soll. Neuer hat dies abgelehnt und ist seinerseits am Montag via Katar in die Verbal-Offensive gegangen.

Nun droht neuer, interner Ärger bei den Großkopferten.

Manuel Neuer Katar
Manuel Neuer denkt überhaupt nicht daran, seine Einsatzzeiten als Bayern-Keeper mit Alexander Nübel zu teilen, wie er im Trainingslager des Rekordmeisters in Doha in Katar am 6. Januar 2020 mitteilt. Foto: Imago Images / MIS

FC Bayern: Salihamidzic contra Flick!

Hans-Dieter Flick übernimmt den FC Bayern München am 5. November 2019 als Interimstrainer.
Hans-Dieter Flick übernimmt den FC Bayern München am 5. November 2019 zunächstals Interimstrainer. Foto: Imago Images

Bayern Münchens Sportdirektor Hasan Salihamidzic hat am Donnerstag gegenüber Medienvertretern im Trainingslager in Katar mit Verwunderung über die öffentlich geäußerten Transferwünsche von Cheftrainer Hansi Flick (54) reagiert und zugleich klargestellt, dass Abschlüsse mit Kandidaten noch nicht unmittelbar bevorstehen.

Das bestätigt die Linie, die der gebürtige Bosnier und Ex-Profi des Hamburger SV, des FC Bayern und des VfL Wolfsburg in München verfolgt. Fast alles, was in den Bereich von Salihamidzic fällt, wird öffentlich und breit diskutiert! Dass man Interesse an Dortmund-Leihgabe Achraf Hakimi hat – öffentlich! Werben um Nationalspieler Benjamin Henrichs (AS Monaco) – öffentlich! Und so könnte man die Reihe fortsetzen…

Der seit Monaten gehandelte ManCity-Profi Leroy Sané (23) gehört natürlich ebenfalls dazu. Dieser Wechsel sei für den Winter derweil „kein Thema“, erzählt Salihamidzic am Donnerstag. Wie schön!

,, Ich bin davon überrascht, was Hansi medial zur Kaderplanung gesagt hat. Ich bin kein Freund von medialer Kaderplanung, weil wir uns eh die ganze Zeit austauschen“, erklärt Salihamidzic.

EINE ANDERE LIGALIVE STORY?

Alexander Nübel Schalke Bayern

Nach Müller kritisiert auch Flick die Kader-Situation bei den Bayern!

Thomas Müller FC Bayern Katar
,,The Bayern King": Thomas Müller doziert am 8. Januar 2020 im Bayern-Trainingslager in Doha / Katar. Foto: Imago Images / MIS

Damit widerspricht sich ,,Brazzo”, wie Salihamidzic in der Bundesliga auch genannt wird, im Prinzip selbst, denn auch 2020 ist jeder Name, der beim FC Bayern gehandelt wird, öffentlich!

„Wir brauchen einen Spieler, der uns jetzt gleich hilft”, sagt Salihamidzic am Donnerstag in Doha. Ob gleich mehrere Spieler kommen sollen, will er sich dann doch nicht entlocken lassen: ,,Eins nach dem anderen“

Bisher seien die Bayern-Verantwortlichen in keiner Personalie weit. „Wir prüfen die Optionen, die aber schwierig zu finden sind. Unsere Mannschaft zu verstärken, ist schwer. Ich möchte dem Trainer helfen, aber es ist nicht einfach. (…) Topspieler werden von den Klubs nicht freigegeben“, so Salihamidzic weiter. Genau das ist auch im letzten Sommer schon das Dilemma des FC Bayern gewesen, die wirklichen Wunschkandidaten, Sané, Dembélé, Rodrigo hat man aus unterschiedlichsten Gründen nicht bekommen. Die Verpflichtungen von Ivan Perisic (Inter Mailand) und Philippe Coutinho vom FC Barcelona (Leihe) erfolgen erst auf den letzten Drücker.

Salihamidzic weiter: „Hansi spürt den Erwartungsdruck, den ein Cheftrainer beim FC Bayern hat.“ Auf die Frage, ob eine Leihe oder ein Kauf von neuen Spielern angedacht sei, antwortete er: „Wichtig ist nur, dass uns der Spieler verstärkt.“ Zuvor hat Bayern-Coach Flick der Süddeutschen Zeitung (SZ) sein Herz ausgeschüttet und offen über benötigte Winter-Neuzugänge gesprochen. „Wir brauchen auf jeden Fall noch Verstärkung. Ich denke da an mindestens 2 Spieler – auf jeden Fall einen für die Defensive und vielleicht auch für die offensive Außenbahn“, erklärt Flick gegenüber der SZ. Die Personalsituation bezeichnet er auch aufgrund vieler Verletzungssorgen als „echt mau“. Auch Weltmeister Thomas Müller (30) hat am Mittwoch in diese Kerbe geschlagen und die Kader-Situation beim Branchenriesen als ,,nicht optimal” kritisiert.

Ligalive-Infografik: Hans-Dieter Flick, FC Bayern München, im Profil

Ligalive Live-Ticker - Nationale und internationale Spiele mit Autorefresh, ohne lästiges Aktualisieren

Ligalive-Infografik: Bayerns Wunschspieler Leroy Sané, Manchester City, im Profil

Ligalive TV: FC Bayern - Salihamidzic schließt Sané-Transfer im Winter aus

Ligalivenet Premium-Dienste

AKTE BUNDESLIGA

Dossiers für Lover und Hater. Triumphe, Tragödien, Erfolge und Peinlichkeiten der Bundesliga-Vereine

LIGALIVE DAILY

Der tägliche Newsletter von Ligalivenet. Kostenlos und bis 06.00 Uhr morgens im Postfach. Schlauer werden in 5 Minuten.

CLOSELOOKNET

Die Dossier-Seite. Mehr wissen. Zusammenhänge, Fakten, Gründe. Und was man tun kann!