Connect with us

Aktuell

Jann-Fiete Arp: Ruiniert er sich beim FC Bayern München die Karriere?

Jan Fiete Arp bei seiner ersten Pressekonferenz beim FC Bayern München.

Er könnte der erste Verlierer dieser noch jungen Saison beim FC Bayern München sein. Youngster Fiete Arp, mit viel Vorschusslorbeeren an die Isar gewechselt, tritt beim Rekordmeister auf der Stelle. 

Im Sommer vom HSV nach München gewechselt, hat ihn derzeit ein Infekt zum Zuschauen verurteilt. Fiete Arp ist beim FC Bayern München noch ohne Bundesliga-Einsatz und ihm droht ein ähnliches Schicksal wie zuvor Spielern wie Alexander Baumjohann, Jan Schlaudraff oder Sebastian Deisler.

Selbst die 2. Mannschaft des FC Bayern in der 3. Liga scheint derzeit auf Arp verzichten zu können.

Am Dienstag hat Fiete Arp trotz Oktoberfest-Zeit in München an der Säbener Straße und absolvierte eine individuelle Einheit absolviert.

Bereits im Sommer hat der 19-jährige Stürmer seinen Urlaub verkürzt und freiwillig mit der U23 trainiert, auch in der Länderspielwoche kürzlich arbeitet er unermüdlich.

Dieser Ehrgeiz imponiert den Verantwortlichen des deutschen Rekordmeisters. Von einem Einsatz für die Bayern in der Bundesliga ist Arp derzeit dennoch weit entfernt.

Selbst in der U23 gehört er am vergangenen Wochenende beim 2:1-Heimerfolg gegen den Zweitliga-Absteiger FC Ingolstadt an der Grünwalder Straße nicht zum Aufgebot, für das Nachwuchsteam, das von Sebastian Hoeneß, Sohn von Bayern-Legende Dieter Hoeneß, trainiert wird, kommt Arp in der 3. bislang erst einmal zum Einsatz.

Die Misere des Hamburgers in München scheint die Boulevardblätter in der bayerischen Metropole zu inspirieren. Man merkt förmlich, wie sie die Arp-Krise arpifiziell ausschlachten… „Fiete einfach arpserviert“, schreibt die Münchner Zeitung tz.

Beim 1:1 der Bayern-Profis in der Bundesliga bei RB Leipzig am 4. Spieltag (Ligalive.net berichtete), hat ihn Bayern-Trainer Niko Kovac (47) nicht ins Aufgebot genommen. 

Stattdessen wird erstmals Joshua Zirkzee berufen. Die Bayern verlängerten mit dem 18-jährigen niederländischen Angreifer gerade bis 2023. „Joshua ist ein sehr großes Talent. Er bringt schon jetzt konstant gute Leistungen bei den Amateuren. Wir werden versuchen, ihn bestmöglich weiterzuentwickeln, um ihn hoffentlich irgendwann auch in unserer Profimannschaft zu sehen“, sagt Sportdirektor Hasan Salihamidzic.

Arp sieht man beim 4:0-Kantersieg gegen den 1. FC Köln am Samstag zum ,,Wies'n”-Start nur auf der Tribüne und mit Freundin Linda. ,,Rund ein Vierteljahr nach seinem Wechsel vom Hamburger SV nach München erlebt er eine Phase, in der er viel Geduld braucht”, schreibt DIE WELT dazu am Dienstag, ,,Kovac hat nach den Zugängen von Coutinho und Ivan Perisic in der Offensive zahlreiche Optionen, auch beim möglichen Rotieren in den englischen Wochen muss er Arp nicht zwingend einsetzen, um andere für große Aufgaben zu schonen.

Die Top-Talente der Münchner – nur beim ,,Audi Cup” im Sommer auf der großen Bühne zu sehen – müssen sich ob der enormen Konkurrenz über den Umweg U23 empfehlen. Im August erzielt Arp im Test gegen Tottenham Hotspur sein erstes Bayern-Tor. Er gibt sich bodenständig und selbstkritisch: ,,Für den Moment war es vom Tempo noch eine Nummer zu groß für mich.“


More in Aktuell