Transfers: Wird Bayers Julian Brandt dank Klausel zum Schnapper?


Nationalspieler Julian Brandt (22) gehört zu den „Players to watch“ in der Fußball-Bundesliga. Der Offensiv-Allrounder von Bayer Leverkusen wird unter anderem vom FC Bayern München umworben – und könnte dank Ausstiegsklausel ein echtes Schnäppchen werden.

Wie der Kicker am Montag berichtet, hat sich der Nationalspieler bei seiner letzten Vertragsverlängerung bei Bayer 04 Leverkusen in sein bis zum 30. Juni 2021 datiertes Arbeitspapier eine Klausel einarbeiten lassen.

Diese liegt vorher laut dem Fachmagazin bei „12 Millionen plus leistungsabhängiger Zuschläge.“

Das bedeutet: Brandt würde Bayer Leverkusen in jedem Fall weit unter Marktwert verlassen.

Julian Brandt wurde zu Bayer Leverkusens zweitteuerstem Abgang. (Photo by Jörg Schüler/Getty Images)

Neben Havertz ist Brandts Bayers wertvollster Spieler

Brandts letzte Vertragsverlängerung bei Bayer Leverkusen datiert erst aus dem Jahr 2018. (Photo by Maja Hitij/Bongarts/Getty Images)

„Julian Brandt“, so Berater-Legende Wolfgang Karnath (65) zu Ligalive.net, „wird der nächste Superstar von Bayer Leverkusen“.

Das ist gut möglich. Laut dem Portal Transfermarkt.de ist Julian Brandt mit einem Marktwert von 40 Mio. Euro nach Kai Havertz (19), dessen Wert mit 65 Mio. Euro beziffert wird, der wertvollste Spieler im Kader von Trainer Peter Bosz.

Der Erfolg beim Confederations Cup 2017 in Russland mit der deutschen Fußball-Nationalmannschaft hat Brandt ins Blickfeld gerückt. Im Juli 2018 – ungeachtet der für Deutschland so verkorksten WM – steht sein Marktwert gar bei 45 Mio. Euro. Die festgeschriebene Ablöse der neuen Klausel soll „nun um mehr als 100 Prozent höher liegen.“

Diesen Informationen zufolge könnte die „Werkself“ Brandt folglich für rund 25 Mio. bis 30 Mio. Euro abgeben – und die zu erwartende Summe würde damit ebenfalls weit unter Marktwert bleiben. Unwahrscheinlich, dass die Bayer-Bosse um Rudi Völler und Simon Rolfes da mitspielen.

EINE ANDERE LIGALIVE STORY?

Viele Fehler, langsam geworden - das ist Mats Hummels im Jahr 2019.

Nach Hoeneß-Spruch: Hat Bayern Julian Brandt schon sicher?

Julian Brandt im WM-Spiel 2018 gegen Schweden. (Photo by Dean Mouhtaropoulos/Getty Images)

Der FC Bayern München ist offenbar schon länger an Brandt interessiert. Bereits Anfang Februar 2018 berichten der Kicker und fussball.news, über derartige Transfer-Gerüchte.

Beim geplanten Neuaufbau des Rekordmeisters (Ligalive.net berichtete) gilt es u. a. die beiden Weltklasse-Außenstürmer Franck Ribéry (34) und Arjen Robben (35), der den FC Bayern am Saisonende definitiv verlassen wird, auf Sicht zu ersetzen.

Die Zeitung Münchner Merkur mutmaßt am Montag zudem, dass Brandt bereits bei den Bayern schon fix ist. „Uli Hoeneß verkündete beim Doppelpass am Sonntag, dass der FC Bayern schon sichere Neuzugänge hat, sie aber noch nicht verraten kann. Ist der Jung-Nationalspieler einer der Genannten?“, heißt es bei dem Blatt.

Brandt hat alle Kontakte zum FC Bayern bereits im Oktober 2018 in einem Interview relativiert. „Wenn der FC Bayern anruft, ist es nicht so, dass mein Vater (ist auch sein Berater, d. Red.) sein Handy liegen lässt oder sie einfach wegdrückt. Es wurde aber nie mehr daraus und ich habe in Leverkusen unterschrieben, weil ich von meiner Entscheidung zu hundert Prozent überzeugt bin. Ich mache keine halben Dinge“, so Julian Brandt damals in einem Interview. Aktuell liegt Julian Brandt bei Bayer Leverkusen bei 11 Tor-Beteiligungen (4 Treffer) in 22 Bundesliga-Spielen.

Ligalive-Infografik: Player Profile Julian Brandt, Bayer Leverkusen, Bundesliga-Saison 2018/2019

Rudi Völler hat sich auf die Seite der Bayern-Bosse um Uli Hoeneß (r.) geschlagen. (Photo: Bongarts/Getty Images)

Ligalive Live-Ticker - Nationale und internationale Spiele mit Autorefresh, ohne lästiges Aktualisieren

Ligalivenet Premium-Dienste

Bayern München Channel

Kostenfreie Top-News und Stories nur zum FC Bayern München. Für Lover und Hater.

FC Liverpool Channel

Kostenfreie Top-News und Stories nur zum FC Liverpool. Für Lover und Hater.

Ligalivenet Live-Blog

Kuratierte Fußball-News und Events aus der ganzen Welt. Stündlich aktualisiert.