,,Keine Bieterschlacht” – Transfer von Bayern-Star David Alaba zu Real schon perfekt?


[xyz-ics snippet=”LigaliveamMittag0326122020Video”]

Besinnliches Weihnachten für David Alaba (28) vom FC Bayern München? Die spanische Zeitung Marca zeigt den Österreicher beim weihnachtlichen Kekse backen. Dad verführt zu reichlich Spekulatius. Der Transfer des Triple-Gewinners David Alaba zu Real Madrid soll dem Blatt zufolge ,,schon im Ofen” sein.

Das berichtet die Kronen-Zeitung (Wien) in ihrer Weihnachts-Ausgabe unter Berufung auf die spanische Sportzeitung.

Bei der Marca findet man es wohl besonders sinnig, die ,,Zutaten” für einen gelungenen Transfer von David Alaba zu nennen. Die Wichtigste: Glaubt man den Spaniern, so soll es ,,keine Bieterschlacht” um den Abwehrspieler geben. ,,Real wollte nie mit Bayern feilschen!”, heißt es dort. Müssen sie auch nicht: Geht der Transfer von David Alaba im Sommer über die Bühne, ist er ablösefrei.

Dass keine Ablöse beim Transfer von David Alaba anfällt, ist ein 2. gewichtiger Punkt. Oder eine ,,Zutat”, wie es die Spanier verspielt nennen… Österreichs ,,Fußballer des Jahres” 2020 soll in Madrid zum Nachfolger von Real-Idol Sergio Ramos (34) avancieren. Alabas Vielseitigkeit spricht ebenfalls für einen Wechsel zu den ,,Königlichen”. Dass er sowohl in der Abwehr als auch im defensiven Mittelfeld einsetzbar ist, soll ein Plus bei Trainer Zinedine Zidane (48) sein.

Auch Alter und Erfahrung – es wäre wohl der letzte große Transfer für David Alaba – sprechen dafür. Die Kronen-Zeitung weiß: ,,Alaba hat über 400 Spiele für Bayern absolviert, mit vielen renommierten Trainern, Heynckes, Guardiola, Ancelotti, van Gaal und Flick gearbeitet.”

Und: ,,Die Liga, die Stadt Madrid und der Klub sollen den Österreicher besonders reizen.” Als weitere Interessenten für einen Transfer von David Alaba kommen aber noch mehr Klubs in Frage. Der FC Liverpool mit Jürgen Klopp (muss 2 Abwehrspieler langfristig ersetzen), Real-Erzrivale FC Barcelona und Paris St.-Germain werden immer wieder genannt.

David Alaba kann in Sachen Transfer ab dem 1. Januar 2021 direkt mit anderen Vereinen verhandeln. Sein Vertrag beim FC Bayern München läuft zum 30. Juni 2021 aus.

David Alaba - Spielerprofil und Leistungsdaten

David Alaba Gehalt
Spanischen Medienberichten zufolge steht der Transfer von David Alaba vom FC Bayern München zu Real Madrid unmittelbar bevor. Foto-Montage: Imago Images / Sven Simon

[xyz-ics snippet=”alaba-profile-22dez20-grafik”]

EINE ANDERE LIGALIVE STORY?

Messi, Barca
Gehalts-Irrsinn! Lionel Messi ruiniert den FC Barcelona
Sabitzer, Leipzig
Sabitzer vor Wechsel nach England. Leipzig will mindestens 40 Mio. Euro
Isak, Sociedad
Vom BVB-Flop zum Barca-Traum: Sturm-Juwel Isak auf Rekordjagd
Isak, Sociedad
Geht der BVB leer aus? ManCity mit Interesse an Alexander Isak

Alaba, Österreich, Nationalmannschaft
David Alaba wurde zum 7. Mal als Österreichs Fußballer des Jahres ausgezeichnet. Copyright: imago images / Eibner Europa

Authors

Ligalivenet Premium-Dienste

Ligalivenet Live-Blog

Kuratierte Fußball-News und Events aus der ganzen Welt. Stündlich aktualisiert.

Bayern München Channel

Kostenfreie Top-News und Stories nur zum FC Bayern München. Für Lover und Hater.

RB Leipzig Channel

Kostenfreie Top-News und Stories nur zu RB Leipzig. Für Lover und Hater.