Klopps erster Transfer in Liverpool zu Atlético?


Marko Grujic im Trikot des FC Liverpool (Photo: Finney/Getty Images)

Marko Grujic (23) ist im Januar 2016 der erste Transfer, den Jürgen Klopp als neuer Trainer beim FC Liverpool tätigt. Inzwischen spielt der Serbe auf Leihbasis bei Hertha BSC im Niemandsland der Bundesliga – und dabei wird es wohl nach der Saison auch bleiben. Atlético Madrid bietet angeblich auf den Mittelfeldspieler.

Nein, ,,verliebt in Berlin“ ist Marko Grujic bei diesen Leistungszahlen sicherlich nicht.

5 Tor-Beteiligungen in 19 Bundesliga-Spielen für Hertha BSC sind zu wenig, um damit angeben zu können. 11 Spiele hat der serbische Mittelfeldspieler nach 2 hartnäckigen Sprunggelenks-Verletzungen nicht absolvieren können.

Der Leih-Vertrag, den der U20-Weltmeister von 2015 in Berlin noch hat, endet zum 30. Juni 2019. Es ist unwahrscheinlich, dass Grujic über den Sommer hinaus noch für Hertha BSC spielt.

Erfolgsmomente, wie hier nach dem 1:0 gegen Eintracht Frankfurt am 14. Spieltag, sind für Marko Grujic bei Hertha BSC eher die Ausnahme... (Photo by Maja Hitij/Bongarts/Getty Images)

Bringt ein Grujic-Transfer Liverpool 40 Millionen Euro?

,,This is the Klopp Rock": Jürgen Klopp feiert mit Christian Benteke (l.) und Déjan Lovren seinen ersten Sieg in der Premier League - 3:1 für den FC Liverpool beim FC Chelsea. (Photo by Clive Rose/Getty Images)
Grujic könnte es im Sommer nach Spanien ziehen. Wie der TV-Sender ESPN aufgrund eigener Informationen berichtet, soll Atlético Madrid auf den zentralen Mittelfeldspieler bieten.

Das widerspräche klar Grujics Aussage zuletzt in einem Kicker-Interview vor dem Auswärtsspiel in Leipzig (0:5), wonach er ,,sich vorstellen könnte, auch ohne Europacup in Berlin zu bleiben.“ Die Europa-League-Saison 2019/2020 wird ohne Berliner Beteiligung an den Start gehen.

Umgekehrt gibt es von Liverpooler Seite wohl auch noch kein Signal, wonach man Grujic unbedingt zurückfordern wird. Bei Atlético Madrid könnte der Serbe im Mittelfeld Rodrigo ersetzen, den Manchester City via Ausstiegsklausel und trotz Vertrag bis 2023 für 70 Mio. Euro verpflichten will.

Wie ESPN berichtet, werden die ,,Reds“ mindestens eine Ablöse von 40 Mio. Euro für Marko Grujic aufrufen.

EINE ANDERE LIGALIVE STORY?

Grujic wiegelt ab: ,,Habe das nur im Autoradio gehört"

Er konnte auch Barcelona. Marko Grujic beim 4:0-Erfolg des FC Liverpool gegen Barca im International Champions Cup am 6. August 2016 in Wembley. (Photo by Mike Hewitt/Getty Images)

Ein schöner Geldsegen für den Transfer-Krösus der Premier League in dieser Saison. 

Grujics Marktwert beziffert das Portal Transfermarkt.de auf 18 Mio. Euro. Wirklich eingeschlagen hat er in Anfield nie.

Die Bilanz von Marko Grujic, der 2016 für 7 Mio. Euro vom serbischen Rekordmeister Roter Stern Belgrad an die Merseyside wechselt, ist durchwachsen. Der 1,91 m große Mittelfeldakteur kommt nur auf 14 Pflichtspiele für den FC Liverpool. Er bleibt dabei ohne Torerfolg. Nur in einem Freundschaftsspiel gegen den FC Barcelona (4:0) im International Champions Cup in Wembley lässt er im August 2016 erahnen, was er drauf hat.

Grujic zeigt sich vom Interesse Atléticos überrascht. ,,Als ich am Dienstag aus dem Training kam, war mein Handy voll mit Nachrichten“, erklärt er in BILD Berlin (Mittwochsausgabe), ,,ich weiß davon nichts, ich habe es nur im Autoradio gehört.“

Ligalive-Infografik: So viele Minuten benötigt Marko Grujic pro Tor, Hertha BSC, Bundesliga-Saison 2018/2019

Ligalive Live-Ticker - Nationale und internationale Spiele mit Autorefresh, ohne lästiges Aktualisieren

Ligalive-Infografik: So oft traf Marko Grujic bei Startelf-Einsätzen, Hertha BSC, Bundesliga-Saison 2018/2019

Ligalive TV: Pal Dardai über Grujic: ,,Bester Mittelfeldspieler"