Bundesliga: RB Leipzig Meister? Es gibt Gründe dafür…


Cool und effizient: Leipzigs Marcel Sabitzer (l.) erzielt das 2:0 bei Werder Bremen.
Cool und effizient: Leipzigs Marcel Sabitzer (l.) erzielt das 2:0 bei Werder Bremen. (Photo by Martin Rose/Bongarts/Getty Images)

Die Frankfurter Allgemeine Zeitung (F. A. Z.) sieht am Montag ein: ,,Nagelsmanns Leichtigkeit tut RB gut.“

Der Bayer mit dem verschmitzten Lächeln, der jüngste Bundesliga-Trainer aller Zeiten hat mit seinen gerade mal 32 Jahren Leben in die Dosenbude gebracht.

5 Spiele, 4 Siege, Tabellenführung zurückerobert – RB Leipzig verblüfft beim 3:0 (2:0)-Auswärtserfolg bei Werder Bremen Fans und Fachwelt.

Gut, dass BILD am Montag schon mit ,,Leipzig wird Meister“ aufmacht, gehört zum Tagesgeschäft. Dennoch gibt es eine Menge an Gründen, die für den ersten ostdeutschen Meister in der Bundesliga-Historie sprechen würden.

Julian Nagelsmann vor dem RBL-Auswärtsspiel bei Werder Bremen. (Photo by Martin Rose/Bongarts/Getty Images)

Nagelsmann hat Leipzig mit seiner Leichtigkeit belebt!

Freundliche Begrüßung der beiden Trainer, Julian Nagelsmann (l.) von RB Leipzig und Niko Kovac vom FC Bayern München vor dem Spiel am 14. September 2019.
Freundliche Begrüßung der beiden Trainer, Julian Nagelsmann (l.) von RB Leipzig und Niko Kovac vom FC Bayern München vor dem Spiel am 14. September 2019. (Photo by Alexander Hassenstein/Bongarts/Getty Images)
Es manifestiert sich vieles in der Person Julian Nagelsmann.

Er genießt – anders als Niko Kovac in München und auch ,,Monsieur“ Lucien Favre beim BVB – höchsten Respekt bei seinen Spielern. Dass Timo Werner (23) Leipzig nun doch (vorerst) erhalten bleibt, ist auch ein Verdienst von Julian Nagelsmann, der lange vor seinem Amtsanstritt am 1. Juli 2019 klar gemacht hat, dass Werner für ihn ein Führungsspieler ist.

Pressekonferenzen mit Nagelsmann machen Spaß, es darf auch mal gelacht werden und die F. A. Z. sieht klar: ,,Es ist schon mal ein Unterschied, ob nach dem Spiel ein schmallippiger Ralf Rangnick spricht oder ein fröhlicher Julian Nagelsmann. Wer weiß, vielleicht ist die unverbrauchte Frische des 32-Jährigen neben allen taktischen Qualitäten der missing link der Leipziger auf dem Weg zur ersten Meisterschaft“ 

Marcel Sabitzer über Nagelsmann: ,,Man erkennt seine Handschrift. Mit seinen Plänen werden wir regelmäßig gute Spiele machen.“ Schöne Grüße an den schwäbischen Fußball-Professor…

EINE ANDERE LIGALIVE STORY?

Sabitzer sieht ,,den besten Leipziger Kader aller Zeiten"

Die Leipziger Stars mit (v. l.) Emil Forsberg, Marcel Halstenberg und Peter Gulacsi wollen bei Siegerehrungen künftig aktiv teilnehmen...
Die Leipziger Stars mit (v. l.) Emil Forsberg, Marcel Halstenberg und Peter Gulacsi wollen bei Siegerehrungen künftig aktiv teilnehmen... (Photo by Maja Hitij/Bongarts/Getty Images)

Nach dem 5. Spieltag stellen wir fest: Leipzig hat mit nur 3 Gegentreffern die beste Defensive der Liga!

Hinter dieser Abwehr steht der Torhüter mit der besten Abwehr-Quote in der Bundesliga: Peter Gulacsi. Der 29-jährige Nationalkeeper Ungarns hat 84 Prozent aller Bälle abgewehrt (siehe auch Ligalive-Infografik) und harmoniert bestens im Defensiv-Verbund mit seinem in Kaiserslautern geborenen, aber für die ungarische Nationalmannschaft spielenden Abwehrchef Willi Orban (26).

Orban preist nach dem 3:0-Erfolg in Bremen die zweckmäßige, fast unterkühlt wirkende Spielweise der Leipziger: ,,Unserer erste Halbzeit war nicht optimal, aber effizient.“ Die F. A. Z. sieht diese Zweckmäßigkeit als Qualitätsmerkmal: ,,Der Leipziger Sieg bei Werder ist in seiner Unterkühltheit ein Ausweis von Klasse.“ Nagelsmann dazu: ,,Wir haben kein Feuerwerk abgebrannt – aber erwachsen gespielt.“

Dieser Reifeprozess ist der Mannschaft anzumerken. Gulacsi, Orban, Forsberg, Diego Demme, Werner oder der am Samstag bei seiner schwangeren Frau weilende Yussuf Poulsen spielen seit Jahren zusammen. Leipzig ist mit einem Altersschnitt von 24,6 Jahren dennoch das jüngste Team der Bundesliga. Eine weitere Waffe der Leipziger sind die Standards. 3 ihrer letzten 4 Tore erzielen sie nach ruhenden Bällen. Dazu kommt das nahezu perfekte Umschalt-Spiel, mit dem Leipzig etwa Borussia Mönchengladbach (3:1) und mit dem 3. Tor in Bremen auch Werder ausgekontert hat. Das Ensemble von Julian Nagelsmann hat offenbar erkannt, was für fußballerische Möglichkeiten es hat – wobei die Neuzugänge Patrik Schick (AS Rom) und Hannes Wolf (RB Salzburg) verletzungsbedingt noch gar nicht zeigen konnten, was sie drauf haben. ,,Es macht derzeit einfach riesigen Spaß! Wir haben in dieser Saison den besten Leipziger Kader“, sagt Marcel Sabitzer, ,,wir haben Statik und Stabilität im Spiel, wir rotieren, wir kommen auf ein neues Niveau.“ Vielleicht sogar auf Meister-Niveau…

Ligalive-Infografik: Paraden pro Spiel - Peter Gulacsi, RB Leipzig, Bundesliga 2019/2020

Ligalive Live-Ticker - Nationale und internationale Spiele mit Autorefresh, ohne lästiges Aktualisieren

Ligalive-Infografik: Leipzigs Bank-Geheimnis - Diese Spieler trafen als Einwechsler, Bundesliga 2019/2020

Ligalive TV: Leipzig Meister? Das sagt Coach Julian Nagelsmann!