Bundesliga: Werner eiskalt – Diesen Dreierpacker verschmähte Bayern!


Fingerzeige: Timo Werner gelang bei Leipzigs 3:1 in Mönchengladbach ein Dreier-Pack.
Fingerzeige: Timo Werner gelang bei Leipzigs 3:1 in Mönchengladbach ein Dreier-Pack. (Photo by Lars Baron/Bongarts/Getty Images)

Was der Lewandowski kann, das kann ich auch – Das könnte sich Timo Werner (23) im Freitagsspiel der Fußball-Bundesliga mit RB Leipzig bei Borussia Mönchengladbach (3:1) gedacht haben.

Nach dem Dreier-Pack von Bayern Münchens Robert Lewandowski (31) am vergangenen Samstag auf Schalke (3:0) legt der Nationalstürmer, der zumindest vorläufig kein Mitspieler des Polen wird, ebenfalls 3 Treffer ins Netz.

Damit katapultiert Werner RB Leipzig erstmals in dieser Saison an die Tabellenspitze, wenn auch möglicherweise nur vorübergehend.

Das ist egal. Mit der 3:1-Gala in Mönchengladbach haben die ,,Roten Bullen“ ein starkes Signal an die Konkurrenz gesendet, haben den besten Saisonstart aller Zeiten perfekt gemacht und im Fall Werner darf man sich in Leipzig erst mal freuen.

Beflügelt vom neuen Vertrag: Timo Werner lieferte bei Borussia Mönchengladbach einen Gala-Auftritt ab. (Photo by Lukas Schulze/Bongarts/Getty Images)

Timo Werner: Showdown mit Bayern nach der Länderspielpause

Shakehands der Torjäger vor dem Spiel: Leipzigs Timo Werner (l.) und Robert Lewandowski vom FC Bayern München. Möglicherweise spielen beide im kommenden Jahr ober ab 2020 zusammen beim Rekordmeister. (Photo by Alex Grimm/Bongarts/Getty Images)
Shakehands der Torjäger vor dem Spiel: Leipzigs Timo Werner (l.) und Robert Lewandowski vom FC Bayern München. Möglicherweise spielen beide im kommenden Jahr ober ab 2020 zusammen beim Rekordmeister. (Photo by Alex Grimm/Bongarts/Getty Images)
Klar, dass Werner einen neuen Vertrag bei RB Leipzig bis 2023 unterschrieben hat, heißt nicht, dass er diesen erfüllt oder dass er wirklich nie für den FC Bayern spielt.

Aber für den Moment ist das ein Punktsieg für die Leipziger und für den Nationalstürmer. Werner spielt wie befreut auf, sprüht im Zusammenspiel mit seinem Kumpel Emil Forsberg nur so vor Torgefahr.

,,Natürlich passt es wie die Faust auf‘s Auge, dass ich meinen Vertrag verlängert habe und nun treffe wie am laufenden Band. Aber auch im letzten Jahr lief es sehr, sehr gut. Ich glaube, ich habe auf dem Feld meinen Kopf immer frei und heute wurde das belohnt“, sagt Werner nach dem Spiel im Borussia-Park.

Damit winkt nun der Showdown gegen den FC Bayern nach der Länderspielpause. Am 4. Spieltag empfängt RB Leipzig den deutschen Rekordmeister vor heimischer Kulisse und kann dann das nächste Ausrufezeichen im Spitzenkampf setzen. .

EINE ANDERE LIGALIVE STORY?

Werner und Co. haben den Nagelsmann-Fußball begriffen

Timo Werner traf gegen Eintracht Frankfurt früh zum 1:0 und bleibt RB Leipzig über 2020 hinaus erhalten....
Timo Werner traf gegen Eintracht Frankfurt früh zum 1:0 und bleibt RB Leipzig über 2020 hinaus erhalten.... (Photo by Adam Pretty/Bongarts/Getty Images)

Nach dem verlorenen Pokalfinale im Mai 2019, als Werner blass blieb, gibt es für den Nationalspieler und RBL noch etwas gut zu machen.

Dass der neue Coach Julian Nagelsmann ihn lange vor seinem Amtsantritt in Leipzig als Schlüsselspieler genannt hat, gibt dem Angreifer zusätzlichen Auftrieb.

Aber es ist nicht nur Timo Werner, der den Beobachtern nach diesem Spiel in Mönchengladbach auf Leipziger Seite Respekt einflößt. Die Mannschaft scheint das System von Julian Nagelsmann binnen weniger Woche antizipiert zu haben. Leipzig wirkt gallig, torgeil und bullenstark im Pressing.

,,Sie identifizieren sich alle mit der Philosophie des Klubs“, staunt der ehemalige England-Profi Sebastian Kneißl bei DAZN. ,,Ich bin ziemlich stolz auf die gesamte Mannschaft“, sagt RBL-Regisseur Emil Forsberg, der einen Treffer vorlegt. Timo Werner ist 5 Toren aus 3 Spielen an der Spitze der Torjägerliste gleichauf mit Robert Lewandowski. Es ist der 4. Sieg im 4. Spiel in Mönchengladbach für RB Leipzig. ,,Natürlich ist die Tabellenführung ein schönes Gefühl“, sagt RB-Kapitän Willi Orban am Freitag, ,,aber noch mehr hat uns die Art und Weise gefreut.“

Ligalive-Infografik: Ein überragender Wert - Die Goal Contribution von Timo Werner, RB Leipzig, Bundesliga 2019/2020

Ligalive Live-Ticker - Nationale und internationale Spiele mit Autorefresh, ohne lästiges Aktualisieren

Ligalive-Infografik: Action Zones im Spiel Borussia Mönchengladbach - RB Leipzig (1:3), Bundesliga 2019/2020

Ligalive TV: RB Leipzig - Timo Werner verlängert bis 2023