Die meisten Schüsse aufs Tor, die meisten Schüsse daneben, die meisten Spiele ohne Tor


Wer schoss in der Hinrunde der Bundesliga-Saison 2018/19 am häufigsten auf das Tor? Wer am seltensten?

Wer schoss am häufigsten daneben? Und wer war am treffsichersten?

Und welche Mannschaft schaffte es, wie häufig gar kein Tor zu schießen.

Diese Fragen beantworten wir im Ligalive Bundesliga-Faktencheck.

Er traf fast immer - Paco Alcacer.
Er traf fast immer - Paco Alcacer. (Photo by Dean Mouhtaropoulos/Bongarts/Getty Images)

Die meisten und die wenigsten Torschüsse pro Spiel

Der FC Bayern schoss häufig neben das Tor. Es fehlte die richtige Richtung.
Der FC Bayern schoss häufig neben das Tor. Es fehlte die richtige Richtung. Foto: Getty Images

Am häufigsten schoss die TSG Hoffenheim in der Hinrunde der Spielzeit 2018/19 auf das gegnerische Tor. Auf Platz 2 in dieser Statistik liegt Bayern München und auf Platz 3 RB Leipzig.

Auch Werder Bremen auf Platz 4 schaffte noch mehr als 100 Schüsse auf das gegnerische Tor. Das schaffte Borussia Dortmund nicht. Der BVB schoss nur 95-mal auf das Tor des jeweils anderen Teams, traf aber am häufigsten von allen Bundesliga-Teams ins Tor des Gegners.

Am seltensten auf das gegnerische Tor schossen Hannover, Stuttgart und Nürnberg. Die Glubberer schafften das nur 53 -mal. Das ist weniger als die Hälfte der TSG Hoffenheim.

Übrigens: Auch die so offensivstarken Gladbacher und Frankfurter liegen in dieser Statistik nur im Mittelfeld.

Ligalive Infografik: Torschüsse pro Spiel - Bundesliga 2018/19

EINE ANDERE LIGALIVE STORY?

BVB_FC Bayern_1

Die meisten und die wenigsten Schüsse am Tor vorbei

Dortmund schoss am seltensten neben das gegnerische Tor, am häufigsten ins gegnerische Tor.
Christian Pulisic (r., hier in Monaco), wird noch bis Saisonende mit Borussia Dortmund jubeln. (Photo by Alexander Hassenstein/Bongarts/Getty Images)

Am häufigsten am Tor vorbei schoss Bayern München. Gefolgt von Hoffenheim, Leipzig und Bremen.  

Wer viel schießt, schießt eben auch häufig vorbei. Danach kommen aber schon Schalke und Mainz. Und die schießen gar nicht so häufig, zielen also besonders schlecht.

Wer selten aufs Tor schießt, schießt auch selten vorbei. Entsprechend liegt Nürnberg in dieser Statistik auf dem vorletzten Platz. Allerdings gingen fast 50 % mehr Schüsse der Nürnberger neben das Tor als auf das Tor des Gegners.

Was auffällt. Am seltensten am Tor vorbei schoss der BVB. Nur 79-mal ging der Ball neben den Kasten. Die Dortmunder trafen also deutlich häufiger auf das Tor als daneben. 79 Schüsse gingen daneben, 95 Schüsse gingen aufs Tor des Gegners. Und davon gingen immerhin 44 Schüsse ins Tor. Die Detailarbeit von Lucien Favre scheint sich auszuzahlen.

Ligalive Infografik: Schüsse neben das Tor - Bundesliga 2018/19

Die meisten und die wenigsten Spiele ohne eigenes Tor

Zahlen des Grauens beim VfB Stuttgart.
Zahlen des Grauens beim VfB Stuttgart. (Photo by Alexander Hassenstein/Bongarts/Getty Images)

Zahlen des Grauens und Zahlen der Konstanz zeigt unsere letzte Infografik.

10-mal blieb der VfB Stuttgart in 17 Spielen der Bundesliga-Hinrunde ohne eigenes Tor. 8-mal passierte das auch dem 1. FC Nürnberg, 6-mal immerhin Schalke 04 und Fortuna Düsseldorf.

Keine Mannschaft traf in allen Spielen der Hinrunde 2018/19. Aber Hoffenheim,und Borussia Dortmund blieben nur je 1-mal ohne eigenes Tor.

Bayern München, Hertha BSC, Borussia Mönchengladbach und Eintracht Frankfurt schafften nur in 2 Spielen kein eigenes Tor.

Ligalive Infografik: Spiele ohne Tor - Bundesliga 2018/19

Ligalive Live-Ticker - Nationale und internationale Spiele mit Autorefresh, ohne lästiges Aktualisieren

Ligalivenet Premium-Dienste

Bor. M'gladbach Channel

Kostenfreie Top-News und Stories nur zu Borussia M’gladbach. Für Lover und Hater.

Bor. Dortmund Channel

Kostenfreie Top-News und Stories nur zu Borussia Dortmund. Für Lover und Hater.

FC Liverpool Channel

Kostenfreie Top-News und Stories nur zum FC Liverpool. Für Lover und Hater.