Connect with us

Aktuell

Nach Trainer-Kritik: Liverpool-Coach Jürgen Klopp hat genug von Mehmet Scholl

Nach der Trainer-Kritik zur Bundesliga hat Jürgen Klopp (53) Chef-Lästerer Mehmet Scholl richtig Contra gegeben.

Jürgen Klopp Mehmet Scholl

Wenn es um ,,exklusive Meinungen” ging, war BILD schon immer ganz weit vorn. Mit Berufs-Kritiker Mehmet Scholl (50) und Reporterlegende Marcel Reif (71) versucht man das jetzt auch im Podcast-Zeitalter. Das ist Scholl… ähm toll. Doch das kommt nicht bei jedem gut an. Die Trainer-Kritik von Mehmet Scholl Anfang der Woche hat Jürgen Klopp nun gekontert.

Mein lieber Scholli! Mehmet Scholl (,,Ich brauche auch keinen Job”) polarisiert. Mit einer General-Kritik an der jungen Trainergeneration der Bundesliga. Vor allem Borussia Dortmunds Interimstrainer Edin Terzic (38) bekam bei BILD.DE die Scholl-Keule ab. Haue gegen den BVB. Das kommt bei BILD immer gut an. Im Podcast von Rapid-Idol Carsten Jancker (46) legte Scholl nach. Die Trainerauswahl für diesen Lehrgang sei ,,eine Katastrophe.” Scholl ereiferte sich. ,,Das sind lauter Smarties. Die wissen aber das Wesentliche nicht.” Na, dann…

Jürgen Klopp (53), 2-maliger Welttrainer des Jahres vom FC Liverpool, hat Scholl jetzt Contra gegeben. „Welche Daseinsberechtigung hat Mehmet Scholl, über Trainer zu urteilen?”, wunderte sich Klopp bei SPORT1 am Mittwoch.

Scholl s Kritik an BVB-Trainer Edin Terzic klingt nach Terz. „In seinen Worten steckt nicht viel drin. Seine Analyse ist nicht greifbar.“ Da ist es gut zu wissen, dass die ,,Analysen” von Scholl ,,greifbar” waren. Nicht ganz ,,greifbar” war bei seinem Engagement als Trainer von Bayern München II, warum er als Coach und nicht als Teamchef eingestellt war. Das kostete den FC Bayern richtig Geld…

Mario Gomez beleidigte er bei der EURO 2012. Nun also Terzic. „Mehmet Scholl fühlt sich berufen, über junge, deutsche Trainer den Stab zu brechen”, konterte Klopp. ,,Er spricht über Leute, die er nicht kennt.“

Kloppo weiter: „Scholl hat es versucht als Trainer und nicht hinbekommen, und jetzt spricht er darüber, als hätte er die Weisheit mit Löffeln gefressen.“ Was dem Ex-BVB-Coach besonders sauer aufstößt. ,,Scholl spricht darüber, dass er das alles nicht mehr hören kann. Dabei hat sich der eine Trainer zum ersten Mal geäußert.” Das sorgte durchaus für Verwunderung.


More in Aktuell