Transfers: Schalkes Alexander Nübel spielt nicht für Bayern vor…


Alexander Nübel ist im Netz - und der Ball auch! Der Schalker Keeper beim 1:3 von Adam Szalai von 1899 Hoffenheim. Am Ende steht ein 2:5 aus Sicht der Gelsenkirchener... (Photo by Dean Mouhtaropoulos/Bongarts/Getty Images)

Der FC Schalke 04 taumelt nach der 4. Heim-Niederlage in Folge beim 2:5 (0:2) gegen 1899 Hoffenheim weiter durch den Abstiegskampf der Fußball-Bundesliga.

Die Kraichgauer dominieren ,,Königsblau” am Ostersamstagabend mit gefälligem Konterfußball und führen zwischenzeitlich mit 5:1.

Für Schalke-Keeper Alexander Nübel (22), der Medienberichten zufolge schon 2 Jahre mit dem FC Bayern München in Kontakt steht, war es kein Abend, um sich nachhaltig aufzudrängen.

Nach Informationen des TV-Senders SPORT1 bemüht sich der deutsche Rekordmeister ,,intensiv” um das Schalker Torwart-Talent.

Alexander Nübel ersetzte beim FC Schalke 04 gegen den VfL Wolfsburg überraschend Stammtorhüter Ralf Fährmann. (Photo by Lars Baron/Bongarts/Getty Images)

Alexander Nübel ist besser als seine Gegentor-Bilanz vermuten lässt...

Mit Paraden wie dieser gegen Yannick Gerhardt rettete Alexander Nübel Schalke den Sieg und den Rückrundenstart gegen den VfL Wolfsburg. (Photo by Lars Baron/Bongarts/Getty Images)

Wirkliche Vorwürfe kann man Alexander Nübel bei der 2:5-Demontage gegen Hoffenheim nicht machen. Nein.

Schon banger wird der Blick auf Nübels Gegentorbilanz seit seiner Berufung zum Stammkeeper der ,,Knappen” am 20. Januar 2019 beim 2:1 gegen den VfL Wolfsburg durch den inzwischen entlassenen S04-Coach Domenico Tedesco.

26 Gegentore in 14 Spielen und nur 3 Bundesliga-Partien ohne Gegentreffer sind alles andere als ein Empfehlungsschreiben für den FC Bayern München.

Auch beim Auswärtsspiel in München kann sich Nübel nach einer Rotsperre im Spiel gegen Borussia Mönchengladbach (0:2) nicht auszeichnen.

EINE ANDERE LIGALIVE STORY?

So viel Geld versemmelt – Das können andere besser. (Photo by Christof Koepsel/Bongarts/Getty Images)

Erlebt Schalke mit Nübel ein ähnliches Szenario wie bei Neuer?

Manuel Neuer (m.) wurde 2011 in seinem letzten Spiel für den FC Schalke 04 und vor seinem Wechsel zum FC Bayern München DFB-Pokalsieger. Foto: Getty Images.

Wirklich unglücklich wird es bei der Torschuss-Bilanz von Alexander Nübel im Spiel gegen Hoffenheim.

5 der 11 Torschüsse der Mannschaft von Trainer Julian Nagelsmann landen im Kasten von Nübel. ,,Solche einfachen Gegentore dürfen uns einfach nicht passieren”, ärgerte sich Daniel Caliguri, Schütze zum zwischenzeitlichen 1:2 per Foulelfmeter hinterher bei Eurosport.

Wie geht es weiter mit Alexander Nübel? Der gebürtige Paderborner hat bei den Gelsenkirchenern noch einen Vertrag bis zum 30. Juni 2020. Bleibt er über den Sommer 2019 hinaus auf Schalke, wäre er für die Bayern 2020 ablösefrei und somit ein Schnäppchen.

Es droht den Schalkern somit ein ähnliches Szenario wie 2011, als die Bayern den damaligen Nationaltorhüter Manuel Neuer abwerben – für eine stattliche Ablöse von 30 Mio. Euro. Aber: Anders als bei Neuer will Schalke nicht den großen Reibach machen, sondern eine neue Nummer 1 aufbauen. ,,„Alex hat das Recht, sich seine Gedanken zu machen. Bestehende Verträge sind nicht einseitig“, sagt Nübels Berater Stefan Backs bei SPORT 1, ,,sollte Schalke mit Alex – wie bei Neuer – eine große Ablösesumme generieren, hätte der Klub ein gutes Geschäft gemacht.“

Ligalive-Infografik: Alexander Nübel, FC Schalke 04, Paraden pro Spiel, Bundesliga-Saison 2018/2019

Ligalive Live-Ticker - Nationale und internationale Spiele mit Autorefresh, ohne lästiges Aktualisieren

Ligalive-Infografik: Alexander Nübel, Spiele ohne Gegentor, FC Schalke 04, Bundesliga-Saison 2018/2019

Ligalive TV: Schalke-Coach Huub Stevens über Alexander Nübel

Ligalivenet Premium-Dienste

Bor. Dortmund Channel

Kostenfreie Top-News und Stories nur zu Borussia Dortmund. Für Lover und Hater.

RB Leipzig Channel

Kostenfreie Top-News und Stories nur zu RB Leipzig. Für Lover und Hater.

FC Liverpool Channel

Kostenfreie Top-News und Stories nur zum FC Liverpool. Für Lover und Hater.