Transfers: BVB gibt Abdou Diallo für 32 Mio. Euro an PSG ab


Abdou Diallo wird Borussia Dortmund nach wohl nur einem Jahr verlassen... (Photo by Karina Hessland-Wissel/Bongarts/Getty Images)

Der Tuchel-Klub wildert in Dortmund! Abdou Diallo (23) ist auf dem Weg nach Paris zum Medizin-Check.

Der Innenverteidiger steht nach nur einer Saison bei Borussia Dortmund vor einem Wechsel zum französischen Serienmeister PSG.

Das berichtet die französische Sportzeitung L' Equipe. Die Fußballbibel der ,,Grande Nation" hat in den letzten Wochen bereits mehrfach über einen möglichen Transfer des Ex-Mainzers zum Hauptstadtklub spekuliert.

Nun sollen Borussia Dortmund und PSG eine Einigung erzielt haben.

Abdou Diallo läuft Schalkes Weston McKennie im Revier-Derby 2018 (1:2) ab. (Photo by Martin Rose/Bongarts/Getty Images)

Diallo: ,,Müssen sehen, ob unsere Vision noch die gleiche ist"

Auch mit Diallo konnte Borussia Dortmund im Dezember 2018 die erste Saison-Niederlage bei Fortuna Düsseldorf nicht vermeiden...
Auch mit Diallo konnte Borussia Dortmund im Dezember 2018 die erste Saison-Niederlage bei Fortuna Düsseldorf nicht vermeiden... (Photo by Dean Mouhtaropoulos/Bongarts/Getty Images)

Von einer nicht näher benannten Quelle aus Deutschland will die Sportzeitung zudem erfahren haben, dass Diallo noch in den kommenden Stunden nach Paris reisen wird.

Dies, so heißt es am Sonntag aus Paris, habe er gegenüber seinen französischsprachigen Mitspielern Dan-Axel Zagadou (20) und Raphaël Guerreiro (25) angekündigt. Der Medizincheck ist dem Vernehmen nach bereits anberaumt.

Glaubt man diesen Berichten, so wird Diallo am Montagmorgen die USA-Reise mit der Mannschaft nicht antreten.

„Wir müssen sehen, ob die Vision noch die gleiche ist. Und sobald wir alle auf der gleichen Wellenlänge sind, treffen wir eine Entscheidung. Ich warte darauf, zu sehen, zu hören, was die Leute zu mir zu sagen haben, was sie von mir denken“, machte Diallo zuletzt klar.

EINE ANDERE LIGALIVE STORY?

Die Führung von Wembley: Mario Mandzukic (l.) trifft im Champions-League-Finale 2013 zum 1:0 für den FC Bayern gegen Borussia Dortmund mit Marcel Schmelzer (m.) und Mats Hummels.

100 Mio. Euro Transfer-Einnahmen für den BVB?

Abdou Diallo spielte wohl nur eine Saison für Borussia Dortmund.
Abdou Diallo spielte wohl nur eine Saison für Borussia Dortmund. (Photo by Christof Koepsel/Bongarts/Getty Images)

Nach der Rückkehr von Mats Hummels (30) stehen aktuell sechs gelernte Innenverteidiger im Kader des BVB. Der ebenfalls von Paris umworbene Aushilfsabwehrspieler Julian Weigl (23) ist dabei nicht eingerechnet.

„Uns ist bewusst, dass wir ein Überangebot an Abwehrspielern haben“, stellte zuletzt auch Manager Michael Zorc fest – ein Verkauf von Diallo würde die Lage auf der Position entspannen. Und vor allem bringt dieser Verkauf dem BVB viel Geld ein. Die Franzosen, von einem Konsortium aus Katar mäzeniert, wollen eine kolportierte Ablösesumme von 32 Mio. Euro für den Abwehrspieler bezahlen, der nur eine Saison für Borussia gespielt hat.

Der BVB hat Diallo erst im Sommer 2018 für eine Ablöse von 28 Mio. Euro an den 1. FSV Mainz 05 geholt. Bis zur Rückkehr von Mats Hummels in diesem Jahr ist Diallo damit der teuerste Abwehrspieler gewesen, den Dortmund je verpflichtet hat und zudem drittteuerster Transfer der Vereinsgeschichte.

Geht Diallo zu PSG, kommt Borussia Dortmund auf fast 100 Mio. Euro Transfereinnahmen. Christian Pulisic schließt sich für 64 Mio. Euro dem FC Chelsea an, Alexander Isak wechselt für 6,5 Mio. Euro zu Real Sociedad San Sebastian in die spanische Primera Division. Angesprochen auf einen möglichen Wechsel zu Paris Saint-Germain sagte Abdou Diallo (Foto) zuletzt gegenüber der L’Équipe: „Ein junger Spieler in Europa, der Ihnen sagt, dass das Projekt von PSG nicht interessant ist, ist nicht glaubwürdig.“

Ligalive-Infografik: So viele Fouls leistete sich Abdou Diallo, Borussia Dortmund, Bundesliga-Saison 2018/2019

Ligalive Live-Ticker - Nationale und internationale Spiele mit Autorefresh, ohne lästiges Aktualisieren

Ligalive-Infografik: Das sind die Rotsünder von PSG, Ligue 1, 2018/2019

Ligalive TV: Das ist Abdou Diallo von Borussia Dortmund

Ligalivenet Premium-Dienste

CLOSELOOKNET

Die Dossier-Seite. Mehr wissen. Zusammenhänge, Fakten, Gründe. Und was man tun kann!

LIGALIVE DAILY

Der tägliche Newsletter von Ligalivenet. Kostenlos und bis 06.00 Uhr morgens im Postfach. Schlauer werden in 5 Minuten.

AKTE BUNDESLIGA

Dossiers für Lover und Hater. Triumphe, Tragödien, Erfolge und Peinlichkeiten der Bundesliga-Vereine