Nanu, Jürgen Klopp gratuliert Bayern zu Coutinho…


Philippe Coutinho (l.) und Jürgen Klopp bei einem Champions-League-Spiel mit dem FC Liverpool 2017 in Moskau.
Philippe Coutinho (l.) und Jürgen Klopp bei einem Champions-League-Spiel mit dem FC Liverpool 2017 in Moskau. (Photo by Dan Mullan/Getty Images)

Seit Montag ist Philippe Coutinho (27) offiziell ein Spieler des FC Bayern München. Die Lobeshymnen für den vom FC Barcelona auf Leihbasis verpflichteten Bessermacher reißen nicht ab.

Nun hat sich auch Coutinhos früherer Coach Jürgen Klopp (52) zum Wechsel seines ehemaligen Schützlings geäußert – und eine erstaunliche Kehrtwende vollzogen.

,,Das ist ein Super-Spieler, ein Super-Junge, und wir haben ihn damals super ungern abgegeben“, sagt der Coach des Champions League-Siegers am Montagabend.

Im Januar 2018 hat der FC Liverpool den angestammten Linksaußen für 145 Millionen Euro zum FC Barcelona ziehen lassen. Keinen anderen Spieler hat der 18-fache englische Fußballmeister je teurer verkauft als Coutinho.

Philippe Coutinho wird beim FC Bayern München teuerster Leihspieler der Bundesliga-Geschichte.
Philippe Coutinho wird beim FC Bayern München der 13. Brasilianer und der teuerste Leihspieler der Bundesliga-Geschichte. (Photo by Alexander Hassenstein/Bongarts/Getty Images)

Klopp wollte Coutinho nicht zurückholen...

Philippe Coutinho im Dress des FC Barcelona.
Philippe Coutinho im Dress des FC Barcelona. (Photo by Juan Manuel Serrano Arce/Getty Images)
Mit 8,5 Millionen Euro Gebühr wird Coutinho zum teuersten Leihspieler der Bundesliga-Geschichte.

Wollen ihn die Bayern im Sommer 2020 fest verpflichten, wird eine Ablöse von 120 Millionen Euro fällig. Klopp während einer Live-Schaltung beim SPORT BILD Award am Montagabend in Hamburg über Coutinho: ,,Er ist ein Weltklasse-Spieler, der im richtigen Umfeld seine Leistung bringt, das ist ein Super-Transfer für die Bayern und ein toller Transfer für die Bundesliga.“

Er habe Coutinho, so Klopp weiter im Rahmen der Gala von SPORT BILD, „bereits mitgeteilt, dass das passt“, so der deutsche Coach der ,,Reds“ weiter.

Schönes Statement! Aber vor knapp 4 Wochen, als der wie ein Heilsbringer in München gefeierte Brasilianer weder zu den angeblichen A- noch zu den B-Lösungen beim deutschen Rekordmeister zählt und im Kreis der Kandidaten für die Nachfolge von Franck Ribéry und Arjen Robben auf den offensiven Außenbahnen selten bis nie genannt wird, stellt sich die Frage, warum Liverpool ihn dann nicht zurückgeholt hat!

EINE ANDERE LIGALIVE STORY?

Abgang: Uli Hoeneß, hier auf dem grünen Teppich beim Pokalfinale in Berlin am 25. Mai 2019, wird dem FC Bayern ab November nicht mehr als Präsident zur Verfügung stehen.

Coutinho wurde bei vielen Klubs gehandelt...

Philippe Coutinho bejubelt seinen ersten Treffer für Brasilien beim 3:0 gegen Bolivien im Eröffnungsspiel der Copa América 2019 im eigenen Land.
Philippe Coutinho bejubelt seinen ersten Treffer für Brasilien beim 3:0 gegen Bolivien im Eröffnungsspiel der Copa América 2019 im eigenen Land. (Photo by Alexandre Schneider/Getty Images)

Am 25. Juli 2019 berichtet die britische Zeitung The Independent, dass Liverpool keine Rückhol-Aktion für den erst 18 Monate zuvor abgegebenen Offensivspieler plant.

,,Es ist nicht der Sommer für große Transfers“, erklärt Klopp bei ESPN da zur Personalie Coutinho, ,,aber generell ist Phil ein Spieler, der immer noch jedem Team auf der Welt weiterhelfen kann. Ich hoffe, dass er in Barcelona sein Glück finden wird.“

Scheinbar nicht. Barcelona, so hat man zu diesem Zeitpunkt den Eindruck, bietet Coutinho europaweit an. Da sein brasilianischer Landsmann Neymar im Anflug auf Camp Nou ist, scheint für Coutinho, der die ,,Selecao“ im Sommer zur Copa América im eigenen Land führt (Ligalive.net berichtete), kein Platz mehr im Luxus-Kader der Katalanen zu sein.

Paris St.-Germain, Liverpool, aber auch der FC Arsenal und Tottenham Hotspur sind Anfang August in Sachen Coutinho-Verpflichtung noch in der Verlosung.

Ligalive-Infografik: Player Profile Philippe Coutinho, FC Bayern München

Ligalive Live-Ticker - Nationale und internationale Spiele mit Autorefresh, ohne lästiges Aktualisieren

Ligalive-Infografik: Die Tore des Philippe Coutinho für den FC Barcelona, La Liga 2018/2019

Ligalive TV: Rummenigge über Bayern-Neuzugang Coutinho: ,,Gibt uns mehr Qualität"