Breel Embolo – Besonderes Kennzeichen: Transfer-Flop


Breel Embolo ist der teueste Zugang der Schalker Klub-Historie. (Photo by Maja Hitij/Bongarts/Getty Images)

Breel Embolo (22) ist mit einer Ablösesumme von 26,5 Mio. Euro der teuerste Spieler, der je zum FC Schalke 04 gewechselt ist.

Der Mittelstürmer aus der Schweiz kommt 2016 vom FC Basel zum Revierklub. Seine Zahlen lesen sich jedoch wie die eines ausgemachten Transfer-Flops!

In 61 Pflichtspielen für Schalke gelingen Embolo gerade mal 12 Tore, bei 9 Vorlagen. Diverse, schwere Verletzungen wie ein Wadenbeinbruch und eine langwierige Verletzung des Sprunggelenks sorgen dafür, dass er mehr als 90 Spiele verpasst.

Nun denken die ,,Knappen” anscheinend über einen Sommer-Transfer des Mittelstürmers nach.

,,Ich hör Euch nicht" - Breel Embolo nach seinem 4:2-Siegtreffer für den FC Schalke 04 bei Borussia Dortmudn am 27. April 2019. (Photo by Martin Rose/Bongarts/Getty Images)

Derby-Held Embolo vor Wechsel nach Gladbach?

Thorgan Hazard in seinem letzten Spiel für Borussia Mönchengladbach, am 18. Mai 2019 gegen seinen neuen Klub Borussia Dortmund (0:2). (Photo by Maja Hitij/Bongarts/Getty Images)

Das berichtet die Westdeutsche Allgemeine Zeitung (W. A. Z.). Demnach soll Embolo ,,alle Optionen für einen Wechsel ausloten.”

In der abgelaufenen Bundesliga-Saison 2018/2019 erzielt Embolo 5 Tore. In den letzten 3 Liga-Spielen bleibt er ohne Treffer, lediglich Erzrivale Borussia Dortmund schockt er beim 4:2-Derbysieg am 31. Spieltag.

Der Derby-Bonus ist scheinbar schon aufgebraucht. Auf Schalke denkt man offensichtlich nicht an einen Verkauf von Breel Embolo. ,,Spekulationen sind in der Sommerpause völlig normal, aber wir beteiligen uns nicht daran. Fakt ist: Breel Embolo hat bei uns einen Vertrag bis 2021 und ist Bestandteil unserer Planungen für die neue Saison“, sagt S04-Sportdirektor Jochen Schneider.

Da man gleichzeitig auf einen Transfer des Düsseldorfers Benito Raman spekuliert, könnte der ,,Fall” Embolo noch heiß werden.

EINE ANDERE LIGALIVE STORY?

Sadio Mané unmittelbar nach dem Champions-League-Sieg 2019 mit dem FC Liverpool.

Embolo ist auf Schalke nie wirklich angekommen

Ozan Kabak, hier im Duell mit dem FC Schalke 04 im November 2018, hat bei Galatasaray bereits Champions-League-Erfahrung gesammelt. (Photo by Maja Hitij/Bongarts/Getty Images)

Auch, weil Borussia Mönchengladbach mit Thorgan Hazard (BVB) und Josip Drmic (Ziel unbekannt) bereits 2 Stürmer abgegeben hat.

Der Bedarf für einen 2. zentralen Stürmer neben Alessane Plea ist für den neuen Gladbacher Coach Marco Rose also durchaus gegeben.

Auf Schalke ist Breel Embolo nie wirklich angekommen. In seiner Premieren-Saison 2016/2017 kommt er nach dem 7. Spieltag nach Sprunggelenksblessur nicht mehr zum Einsatz.

Trotz der umfangreichen Verletzungshistorie stehen 15 Mio. Euro Ablöse für Embolo im Raum.

Ligalive-Infografik: So viele Minuten brauchte Breel Embolo, FC Schalke 04, pro Tor, Bundesliga-Saison 2018/2019

Ligalive Live-Ticker - Nationale und internationale Spiele mit Autorefresh, ohne lästiges Aktualisieren

Ligalive-Infografik: Goal Contribution Breel Embolo, FC Schalke 04, Bundesliga-Saison 2018/2019

Ligalive TV: Das ist Schalkes Sportchef Michael Reschke

Ligalivenet Premium-Dienste

AKTE BUNDESLIGA

Dossiers für Lover und Hater. Triumphe, Tragödien, Erfolge und Peinlichkeiten der Bundesliga-Vereine

CLOSELOOKNET

Die Dossier-Seite. Mehr wissen. Zusammenhänge, Fakten, Gründe. Und was man tun kann!

LIGALIVE DAILY

Der tägliche Newsletter von Ligalivenet. Kostenlos und bis 06.00 Uhr morgens im Postfach. Schlauer werden in 5 Minuten.