Transfers: Warum der BVB Leipzigs Stürmer Timo Werner nicht will


Timo Werner (22) von RB Leipzig ist mit einem Marktwert von 65 Millionen Euro (Quelle: Transfermarkt.de) neben dem Leverkusener Kai Havertz (19) wertvollster deutscher Spieler in der Fußball-Bundesliga. Tabellenführer Borussia Dortmund hat dennoch offenbar keine Ambitionen, den Sturmbullen zu verpflichten.

Das berichtet Kicker.de am Dienstag. BVB-Vorstandschef Hans-Joachim Watzke hat bereits vor 2 Wochen im Winter-Trainingslager der Borussia in Spanien verklausuliert mitgeteilt, dass „bei Thorgan Hazard und Timo Werner einer schon seine Zukunft geklärt hat – aber nicht bei uns.“

Will heißen: Wohin Werner geht ist klar – und er wird nicht zu Borussia Dortmund gehen.

Das scheint nach Kicker-Informationen auch zu stimmen. „Der Kicker weiß, dass Werner nicht auf dem schwarz-gelben Einkaufszettel steht“, heißt es dort am Dienstag.

Landet Timo Werner am Ende doch beim BVB? (Photo by Maja Hitij/Bongarts/Getty Images)

Finanziell wird RB Leipzig bei Werner alles abrufen

Ralf Rangnick (m.) schildert im Sky-Stadiontalk seine Sicht der Dinge zur Personalie Timo Werner bei RB Leipzig...(Photo by Karina Hessland-Wissel/Bongarts/Getty Images)

Werner wird nach dem 1:0-Erfolg des BVB am Samstagabend in Leipzig von den BVB-Verantwortlichen gelobt.

„Ein sehr guter Stürmer“, sagt BVB-Manager Michael Zorc, „als sehr gefährlich“ lobt ihn Dortmunds Coach Lucien Favre (61). Zorc stellt allerdings auch klar, dass Werner „derzeit kein Thema“ beim Revierklub sei.

Dass Dortmund Timo Werner nicht will, hat nicht nur finanzielle Gründe. Trotz der gut gefüllten Dortmunder Transfer-Kasse wird eine Verpflichtung nicht gerade ein Schnapper. Leipzig dürfte, so sich der Nationalspieler entscheidet, innerhalb der Bundesliga und zum FC Bayern München zu wechseln, ein maximal hohes Ablöse-Angebot auf den Tisch legen.

Nein. Timo Werner passt nicht zur Spielidee des BVB.

Ligalive Infografik - Action Zones im Spiel RB Leipzig gegen Borussia Dortmund, Bundesliga-Saison 2018/19

EINE ANDERE LIGALIVE STORY?

Weder beim BVB noch in Liverpool scheint Platz für Werner…

Timo Werner verdribbelt sich gegen Dortmunds Torhüter Roman Bürki (l.). (Photo by Karina Hessland/Bongarts/Getty Images)

Im 4-2-3-1-System von Lucien Favre ist die Position des Stoßstürmers an Paco Alcacér, Maximilian Philipp oder zuletzt beim Spiel in Leipzig an Mario Götze vergeben.

Auch ein Spielertausch, wie ihn BILD Anfang Januar aufgebracht hat, mit Philipp für Werner, wäre für Leipzig ein Handeln mit Zitronen.

Timo Werner kann seine Schnelligkeit und seine Stärken im Torabschluss in einem System mit 2 Stürmern am besten entfalten. In Leipzig harmoniert er mit Yussuf Poulsen in der vorderen Reihe. Der BVB sucht aber ab Sommer einen Außenstürmer, um den zu Chelsea abwandernden Christian Pulisic zu ersetzen. Dazu kommt die emotionale Ebene. Die BVB-Fangemeinde steht mit RB Leipzig ablehnender gegenüber als die Anhänger aller anderen Klubs. Ein Transfer eines Leipziger Spielers wäre somit auch schwer vermittelbar und wer Favre kennt, weiß, dass er auf solche Nebengeräusche im Vorfeld einer Saison keine Lust hat.

Der FC Liverpool mit Ex-BVB-Coach Jürgen Klopp (51) spielt ähnlich offensiv – in 4-2-3-1-Anordnung. Hier wäre Werner deshalb besser aufgehoben, weil er die Rolle des gelernten Rechtsaußen Mohamed Salah einnehmen könnte. Der Ägypter agiert bei Klopp vornehmlich in der Mittelstürmerrolle. Leipzig will umgekehrt alles tun, um Werner doch noch zu halten. „Wir gehen entspannt in die Gespräche“, sagt RBL-Geschäftsführer Oliver Mintzlaff bei Sky. Schon mit dem Wissen, dass die Entscheidung längst gefallen ist?

Ligalive Infografik: Player Profile - Timo Werner, RB Leipzig, BL-Saison 2018/19

Ligalive Live-Ticker - Nationale und internationale Spiele mit Autorefresh, ohne lästiges Aktualisieren

Ligalivenet Premium-Dienste

AKTE FC BAYERN

Das Bayern München Dossier. Der Aufstieg der Mittelmäßigen. Von der Lokalgröße zum Weltverein.

LIGALIVE DAILY

Der tägliche Newsletter von Ligalivenet. Kostenlos und bis 06.00 Uhr morgens im Postfach. Schlauer werden in 5 Minuten.

CLOSELOOKNET

The dossier site. Global content for global people. Top content for top subjects.