Connect with us

Aktuell

Bundesliga-Profis einig: BVB-Star Mario Götze ist ,,Absteiger der Hinrunde”

,,Der nach München verlorene Sohn” des BVB konnte seit 2016 nie wieder an die alte Topform anknüpfen. Mario Götze von Borussia Dortmund ist in dieser Woche zum 4. Mal seit 2016 von den vom Kicker-Sportmagazin befragen Profis der Fußball-Bundesliga zum ,,Absteiger” einer Halbserie gewählt worden. Kein rühmlicher Titel.

Mario Götze (m.) ist bei Borussia Dortmund in dieser Saison zum Kurzarbeiter geworden..

Vor dieser Umfrage zittert die Bundesliga! Wenn das Kicker-Sportmagazin ,,Die Meinung der Profis” einholt, ist fast immer Spannung dabei.

Gewinner und Verlierer, Aufsteiger und Überflieger – diese Umfrage unter den Profis der Fußball-Bundesliga hat Nachrichtenwert.

In diesem Jahr erwischt es in der Rubrik ,,Absteiger der Hinrunde” einen Spieler, der am Saisonende die Konsequenzen aus der für ihn frustrierenden Lage ziehen wird: Mario Götze.

Der 27-jährige Weltmeister von 2014 wird Borussia Dortmund im Sommer ablösefrei verlassen – und sich bei einem anderen Klub hoffentlich wieder in die positiven Rubriken der Kicker-Umfrage spielen können…Mario Götze ist der ,,Absteiger der Hinrunde”!

11,7 Prozent der vom Kicker-Sportmagazin befragten Bundesliga-Spieler sehen den offensiven Mittelfeldspieler von Borussia Dortmund als die größte Enttäuschung der Hinrunde an.

,,Zurück zu einer Leistung, die 2014 eine ganze Nation verzückte. Damals lagen sich sogar eingefleischte BVB-Fans in den Armen, als der an München verlorene Sohn in Rio de Janeiro erzielte”, formuliert das Kicker-Sportmagazin (Montag-Ausgabe) in der veröffentlichten Auswertung der Umfrage die an Götze geknüpften Hoffnungen etwas blumig.

Diese erfüllen sich nicht. Götze ist unter Favre meist nur 2. Wahl und steht bei 11 Einsätzen in der Bundesliga beim BVB nur 5-mal in der Startelf.

Das ist zu wenig für einen Spieler seines Renommees und das führt im Januar 2020 zum Bruch. Mario Götze wird Borussia Dortmund den Rücken kehren.

Besonders unglücklich: Götze ist bereits zum 4. Mal (!) in der genannten Umfrage Träger des wenig schmeichelhaften Titels ,,Absteiger” und zwar zuvor im Sommer 2016 nach der für ihn völlig verkorksten EURO in Frankreich, 2017 und 2018. Klarstes Votum für bzw. gegen ihn: Sommer 2016, mit 30,2 Prozent der Stimmen. So kann kein guter Neustart in Dortmund gelingen…

Götze löst im Ranking der ,,Absteiger” seinen ehemaligen Klub- und Nationalmannschaftskollegen, Jérome Boateng vom FC Bayern München, ab. Der Innenverteidiger ist im Sommer 2019 mit 17,6 Prozent der Stimmen der größte Verlierer aus Sicht der Bundesliga-Profis.

Augenfällig: Seit Sommer 2018 sind ausschließlich Weltmeister von 2014 die ,,Verlierer” von Hin- oder Rückserie. Auf Götze im Sommer 2018 folgen Mats Hummels und Boateng. Hinter Mario Götze erhalten in diesem Winter Boateng (10 Prozent) und der von Gladbach zum FC Bayern gewechselte Bankdrücker Michael Cuisance (20 / 9,2 Prozent) die meisten Stimmen. Bayerns mit viel Getöse empfangene Leihgabe vom FC Barcelona, Philippe Coutinho kommt auf Rang 5 immerhin auf 5,4 Prozent.

]


More in Aktuell