Connect with us

Aktuell

Werder Bremen: Die Schläfer der Liga!

Kein anderes Team hat in der Fußball-Bundesliga mehr Punkte nach Führung hergeschenkt als Werder Bermen. 21 Zähler fehlen den Hanseaten nach verspieltem Vorsprung, mit dieser Ausbeute wäre man auf Rang 6, so spielt man nur noch gegen den Abstieg!

Davie Selke Hertha BSC - Werder Bremen 2:2

Werder Bremen steckt tief drin. Auf Rang 15 in der Fußball-Bundesliga hat der Traditionsklub von der Weser auch nach dem 25. Spieltag 8 Punkte Rückstand.

Steigt Bremen nach 40 Jahren zum 2. Mal aus der Bundesliga ab, würden dem Klub rund 50 Millionen Euro Einnahmen weg brechen.

Auch Davie Selke (25) wäre dann wohl weg. Die Kaufpflicht für den Stürmer, der schon einmal für Werder gespielt hat, gilt nur bei Klassenerhalt.

Beim 2:2 (1:2) bei Hertha BSC hat Bremen auf einen Einsatz von Selke im Olympiastadion verzichtet – und sich schon vor dem Anpfiff einen Vorteil genommen! Sowas passiert dir eigentlich nur im Abstiegskampf, wenn gar nichts mehr läuft oder man zumindest den Eindruck hat, dass nichts mehr geht.Eine Sperr-Klausel verhindert den Einsatz von Davie Selke in Berlin.

Auf diesen Eintrag in Selkes Leih-Vertrag mit Werder Bremen hat Hertha-Manager Michael Preetz (52), wie wir wissen Intimfeind von Ex-Coach Jürgen Klinsmann (55) im Winter beim Wechsel bestanden.

Selke bleibt im Berliner Olympiastadion, wo er von 2017 bis 2019 gewirkt hat, nur die Zuschauer-Rolle. ,,Das ist extrem bitter für mich, aber ich halte mich daran”, sagt Selke der BILD-Zeitung (Samstagausgabe).

Wir nehmen es vorweg: Hätte Selke in Berlin für den SVW gespielt, es wäre NICHTS passiert. Bei der Zusage handelt es sich laut BILD nur um ein ,,Gentleman-Agreement” und falls der Stürmer entgegen der schriftlichen Vereinbarung doch aufgelaufen wäre, hätte es keine Vertragsstrafe nach sich gezogen, da diese im Leih-Kontrakt von Selke und Bremen nicht verankert ist…Obwohl Selke im Bremer Angriff mehr Gefahr ausgestrahlt hätte, bleibt der norddeutsche Klub bei seinem Standpunkt. Davie Selke läuft in Berlin nicht auf.

,,Es ist ohne Frage ein Schicksalsspiel, aber wenn man diese Vereinbarung bricht, verliert man sein Gesicht”, fürchtet Werders Manager-Legende Willi Lemke (73) vorab in BILD.

Die Bremer zeigen sich in Berlin als spendable Gäste. Eine 2:0-Führung wird noch verspielt! Insgesamt haben die Werderaner bereits 21 Punkte in dieser Saison liegen lassen – mehr als jedes andere Team in dieser Bundesliga-Spielzeit!

Hätte Werder jeden Vorsprung ins Ziel gebracht, würde der Klub auf Platz 6 stehen und um das vor der Saison erklärte Ziel Europa kämpfen. Mittelfeld-Star Davy Klaassen (27): „Das ist sehr schmerzhaft, das tut weh.“


More in Aktuell