BVB: Kostet die Champions League den Meistertitel?


Ein Remis genügt Borussia Dortmund am Mittwoch in Gruppe A der Champions League bereits, um das Achtelfinale vorzeitig zu erreichen und es dem FC Bayern München gleich zu tun. Aber: Die Dortmunder, die seit 2000 bislang 3-mal Deutscher Meister geworden sind, haben seither als Titelträger in spe nie ein Champions-League-Achtelfinale gespielt. Eine ungewohnte Situation für die Borussia. Das berichtet BWIN Fußball.

Nur nicht nachlassen! Borussia Dortmund geht im Endspiel-Modus in die Partie gegen den FC Brügge am Mittwoch. „Jeder muss dazu beitragen, dass wir auf scharf geschaltet bleiben“, sagt BVB-Vorstandsboss Hans-Joachim Watzke vor dem möglicherweise entscheidenden Spiel gegen die Belgier.

Die hat der BVB im Hinspiel nur dank eines späten Treffers von Christian Pulisic bezwingen können. Das Champions-League-Achtelfinale vorzeitig zu buchen, wäre ein erster Etappen-Erfolg für die Mannschaft von Trainer Lucien Favre (61).

Dortmunder führen die Tabelle der Gruppe A trotz der 0:2-Niederlage vor drei Wochen bei Atlético Madrid mit 9 Zählern weiter vor den punktgleichen Spaniern an. Bereits mit einem Remis gegen den Dritten FC Brügge (4 Punkte) wäre die Qualifikation für das Achtelfinale perfekt. Im Falle einer Niederlage droht im letzten Gruppenspiel am 11. Dezember bei AS Monaco (1) noch eine Zitterpartie.

Meistert Borussia Dortmund die Doppelbelastung mit Champions League und Bundesliga? (Photo by Dean Mouhtaropoulos/Getty Images)

„Es wäre wichtig, dass wir am Mittwoch das Ding zumachen“, so Kapitän Marco Reus am Dienstag in Dortmund.

BVB als Meister 2002 auch im UEFA-Cup-Finale

Spieler wie Marcio Amroso (m., hier gegen den AC Milan) kosteten Borussia Dortmund ein Vermögen und führten den BVB beinahe in die Insolvenz... (Photo by Sandra Behne/Bongarts/Getty Images)

Es gibt ein statistisches Detail, dass die Dortmunder Mannschaft von allen drei BVB-Meisterteams seit dem Jahr 2000 unterscheiden könnte.

Noch nie hat Borussia Dortmund seit 2000 in einem Meister-Jahr eine 2. Saisonhälfte als Champions-League-Teilnehmer bestritten. Das gibt es ohnehin nur 1995/96, als nach dem Viertelfinale gegen Ajax Amsterdam (0:2 / 0:0) viel Zeit für die Bundesliga bleibt. 1995 erreicht der BVB als kommender Meister das UEFA-Cup-Halbfinale, aber Juventus Turin ist noch zu stark… Die viel zitierte Doppelbelastung hat für Schwarzgelb aber auch in den erfolgreichen Jahren 2001/2002, 2010/2011 und 2011/2012 somit fast nie eine Rolle gespielt.

Nur 2002 ist man im Europapokal bis zum Schluss dabei. Erst scheitert die Mannschaft von Trainer Matthias Sammer in der Champions-League-Gruppenphase, schafft es dann aber bis ins UEFA-Pokal-Finale gegen Feyenoord Rotterdam (2:3).

Das erste mögliche „Double“ der Vereinsgeschichte bleibt (noch) ein Traum.

EINE ANDERE LIGALIVE STORY?

BVB_FC Bayern_1

In der Europa League ist Borussia Dortmund 2010 früh am Ende

Nach einem 2:2 beim FC Sevilla verabschiedete sich Borussia Dortmund 2010 aus der Gruppenphase der Europa League... (Photo by David Ramos/Getty Images)

Im Spieljahr 2010/2011 holt Dortmund unter Coach Jürgen Klopp völlig überraschend den deutschen Meistertitel.

Für Bayern-Macher Uli Hoeneß ist es „die Mehrbelastung, die Dortmund nicht hatte“, die am Ende den Ausschlag gegenüber den drittplatzierten Münchnern gibt.

Da ist zwar viel Frust drin, aber auch ein Funken Wahrheit. Über die Doppelbelastung muss sich Klopp ab dem Frühjahr 2011 keine Gedanken machen. Borussia Dortmund ist nach der Europa-League-Gruppenphase gegen den FC Sevilla und Paris St.-Germain bereits ausgeschieden.

Das macht zusätzliche Kräfte frei – und am 32. Spieltag feiert ganz Dortmund nach dem 2:0 gegen den 1. FC Nürnberg den vorzeitigen Titelgewinn.

Ligalive Live-Ticker - Nationale und internationale Spiele mit Autorefresh, ohne lästiges Aktualisieren

2011 zahlt Dortmund bitteres Lehrgeld in der Champions League

Den mit seiner „Pöhler“-Kappe zum Kult gewordenen Jürgen Klopp sieht man 2011/2012 erstmals im feinen Zwirn. In der Champions League geht Klopp mit Anzug und Krawatte an die Seitenlinie.

Es wird eine kurze Rückkehr in die Champions League, in der der BVB am Mittwoch nun gegen Brügge zum 8. Mal seit seiner Premiere 1995 das Achtelfinale buchen kann.

Der FC Arsenal, Olympique Marseille und Olympiakos Piräus verweisen den deutschen Meister auf den letzten Platz in der Vorrunde. Dortmund gewinnt nur ein Spiel – ein mühsames 1:0 zu Hause gegen die Griechen aus Piräus – und gibt als Meister keine gute Visitenkarte für den deutschen Fußball in der Champions League ab.

Wieder früh raus im Europapokal, ist der BVB in der Liga in dieser historischen Spielzeit 2011/2012 mit Meisterschaft und Pokalsieg – dem ersten „Double“ der Vereinsgeschichte – nicht zu stoppen. 81 Punkte sind bis heute Vereinsrekord.

.

Ligalivenet Premium-Dienste

Bor. M'gladbach Channel

Kostenfreie Top-News und Stories nur zu Borussia M’gladbach. Für Lover und Hater.

RB Leipzig Channel

Kostenfreie Top-News und Stories nur zu RB Leipzig. Für Lover und Hater.

FC Liverpool Channel

Kostenfreie Top-News und Stories nur zum FC Liverpool. Für Lover und Hater.