Kontaktieren Sie uns
BVB Marco Reus

Aktuell

BVB: Marco Reus selbst in Dortmunder Rumpftruppe von Edin Terzic nur 2. Wahl

Borussia Dortmund: BVB-Kapitän Marco Reus ist in der Aufstellung von Trainer Edin Terzic nur noch 2. Wahl. Oder?

Marco Reus und Edin Terzic beim BVB, geht das 2021 gut? Das schwierige 2020 ist für Borussia Dortmund mit 2:0 (1:0) bei Eintracht Braunschweig zu Ende gegangen. Mit Interimstrainer Edin Terzic (38) sprang der BVB ins Achtelfinale. Mit einer Rumpftruppe. Und einem in die 2. Reihe versetzten Star. Marco Reus (31) spielte nach Anordnung von Terzic beim BVB nur 27 Minuten.

„Du wirst dieses Spiel nicht beginnen, aber du kannst es entscheiden“, so soll Terzic Reus beim BVB vor dem Spiel auf seine Reservistenrolle eingeschworen haben. Das tat er nicht. 2 (20) entschied die Partie in Braunschweig.

Terzic setzte beim BVB dieses Mal nicht auf Reus, den er ,,wieder auf Kurs bringen will”, sondern auf die „Jugend forscht“-Gruppe. Wie Terzic beim BVB wieder für 100  Prozent Marco Reus sorgen will, wird eine spannende Frage im Jahr 2021 rund um die Schwarzgelben sein.

Neu in der Hochbegabtentruppe: Steffen Tigges (22) aus der U23 des BVB. Emre Can und Roman Bürki blieben ganz draußen. Marco Reus brachte Terzic beim BVB nach 63 Minuten. Er ersetzte seinen Kumpel Julian Brandt. Für beide Nationalspieler galt: ,,Hat an diesem Spiel teilgenommen.”

Das passt zur gesamten Hinrunde des verhinderten Weltmeisters von 2014. Reus hinkt – wie der BVB – seinen eigenen Ansprüchen hinterher. In der Bundesliga kam er in 13 Spielen nur 8-mal von Beginn an zum Einsatz. Das letzte Bundesliga-Auswärtsspiel unter der Regie von Lucien Favre am 5. Dezember 2020 in Frankfurt (1:1) machte Dortmund ohne Reus.

„Er braucht mehr Einsatzzeit“, forderte Fußball-Idol Stefan Effenberg (52) bei SPORT1. „Marco Reus“, so der Ex-Gladbacher, „ist ein Spieler, für den man gern ins Stadion geht, wenn man denn wieder darf.“

Und außerdem? Die Zahlen geben Terzic in Sachen Reus Recht! Die Champions-League-Gruppenphase (BVB Erster) sah gar kein Tor von Marco Reus. 3 Tore hat Reus in der Bundesliga erzielt. Gerade mal die Hälfte seiner Treffer-Ausbeute im Vorjahr. 17 Tor-Beteiligungen (11 Treffer) lieferte der BVB-Kapitän. Von diesen Werten ist Marco Reus in dieser Spielzeit noch weit weg.


Mehr in Aktuell