Champions League: Ajax Amsterdam kann auch Abwehr!


Donny van de Beek ließ Ajax Amsterdam im Tottenham Hotspur Stadium jubeln. (Photo by Shaun Botterill/Getty Images)

Bernabeu gestürmt, Juventus Stadium gerockt, jetzt Tottenhams neue Fußballfestung entzaubert – Ajax Amsterdam steht nach dem 1:0 (1:0)-Erfolg im Halbfinal-Hinspiel am Dienstagabend bei den ,,Spurs“ mit einem Bein im Champions-League-Finale von Madrid.

Damit winkt der Mannschaft von Trainer Erik ten Hag (49) das erste Finale in der ,,Königsklasse“ seit 1996. Mit Dusan Tadic (30), Lasse Schöne (32) und dem ,,Hunter“ Klaas-Jan Huntelaar (35) sind nur die wenigsten seiner Spieler damals schon im Fan-fähigen Alter…

Durch das Tor von Donny van de Beek (18.) geht Ajax nun am kommenden Mittwoch als Favorit ins Rückspiel in der heimischen Johan-Cruyff-Arena.

Ten Hags Jungs machen es mit Sicherheit nicht schlechter als die ,,goldene Generation“ von damals mit Edgar Davids oder Patrick Kluivert. Donny van de Beek (22 Jahre, 12 Tage) ist mit seinem Treffer in Tottenham der drittjüngste Ajax-Torschütze in einem CL-Halbfinale nach Nordin Wooter (19J, 237T) und Mario Melchiot (20J, 170T). Und der große Cruyff muss im Fußballhimmel ein gutes Wort einlegen, dass diese tolle Mannschaft im Sommer nicht auseinandergekauft wird…

Donny van de Beek (l.) erzielt das entscheidende 0:1 für Ajax Amsterdam bei Tottenham Hotspur. (Photo by Julian Finney/Getty Images)

Ajax Amsterdam: Eine Saison der Rekorde!

Die Ajax-Legenden (v. l.) Marc Overmars, Rafael van der Vaart und Edwin van der Sar sind's stolz auf der Ehrentribüne des Tottenham Hotspur Stadium. Im Oktober 2019 werden sie auch in Hamburg zu Gast sein...
Die Ajax-Legenden (v. l.) Marc Overmars, Rafael van der Vaart und Edwin van der Sar sind's stolz auf der Ehrentribüne des Tottenham Hotspur Stadium. Im Oktober 2019 werden sie auch in Hamburg zu Gast sein... (Photo by Julian Finney/Getty Images)
Die Reihe der Ajax-Bestmarken geht aber noch weiter.

Das 1:0 in London ist das 9. Auswärtsspiel in dieser Saison ohne Niederlage – Europapokal-Rekord! Zudem bedeutet ein Auswärtssieg im Hinspiel für die Amsterdamer zu 93 Prozent das Weiterkommen.

Jamie Carragher, CL-Sieger 2005 mit dem FC Liverpool, sieht Ajax jedoch noch nicht am Ziel: ,,Ajax hat verdient gewonnen, aber dadurch, dass sie kein 2. Auswärtstor erzielt haben, halten sie Tottenham im Spiel.“ Die ,,Spurs“ haben auch in ihren Auswärtsspielen in Dortmund (Achtelfinale, 1:0) und im denkwürdigen Viertelfinale bei Manchester City (3:4 / Ligalive.net berichtete) getroffen. Im Rückspiel können sie wieder auf den gelbgesperrten Heung-Min Son zurückgreifen.

Der Koreaner, der allein in den beiden Duellen gegen die ,,Citizens“ 3-mal getroffen hat, sitzt dieses Mal mit trauriger Miene auf der Ehrentribüne. Wesentlich besser gelaunt sind die Ajax-Legenden Marc Overmars, inzwischen Sportdirektor in Amsterdam, Rafael van der Vaart und Edwin van der Sar, die alle 3 auch in der Premier League ihre Spuren hinterlassen haben. Gar nicht schlecht, diese jungen Wilden von Ajax, werden sie sich gedacht haben, auch wenn das ganz große spielerische Spektakel dieses Mal ausbleibt.

EINE ANDERE LIGALIVE STORY?

Eriksen: ,,Das geht gar nicht!"

Christian Eriksen sprach nach Tottenhams Heim-Niederlage gegen Ajax Klartext. (Photo by Catherine Ivill/Getty Images)

Ajax präsentiert sich dieses Mal kompakt in der Offensive und lässt in 90 Minuten nur einen einzigen Torschuss von Tottenham Hotspur zu.

,,Das Spiel plätscherte so dahin“, findet Trainer-Legende Ewald Lienen (65), 1979 UEFA-Cup-Sieger mit Borussia Mönchengladbach bei Sky, ,,fast war es ein bisschen langweilig.“

Matthijs de Ligt (19), Kapitän von Ajax Amsterdam, sieht im Interview nach dem Spiel zu allererst das Ergebnis. ,,Am Ende zählt nur der Sieg“, so de Ligt, ,,und den haben wir uns geholt.“ ,,In der ersten Halbzeit hat Ajax eine fantastische Mannschaftsleistung hingelegt“, sagt Klublegende Patrick Kluivert, 1995 Torschütze zum letzten Champions-League-Sieg der Amsterdamer in Wien gegen den AC Milan, ,,auch wenn sie in der 2. Hälfte ein paar Schwierigkeiten hatten, so glaube ich doch, dass sie nun zu Hause alles klar machen werden.“

Christian Eriksen, Tottenham-Mittelfeldspieler sieht klar: ,,Wir sind unter unseren Möglichkeiten geblieben. In den ersten 20 Minuten haben wir nur zugeschaut und gegen ein Team, das Ballbesitz mag, geht das gar nicht.“

Ligalive-Infografik: Ajax Amsterdam - Champions-League-Tore in der K.o.-Runde, Saison 2018/2019

Ligalive Live-Ticker - Nationale und internationale Spiele mit Autorefresh, ohne lästiges Aktualisieren

Ligalive-Infografik: Donny van de Beek, Tore für Ajax Amsterdam, CL-Saison 2018/2019

Ligalive TV: Ajax - Die Stimmen nach dem Sieg in Tottenham