Transfers: Bayerns James Rodriguez will wohl zurück zu Real


Beim 0:0 des FC Bayern München beim FC Liverpool am Dienstag im Achtelfinale der Champions League steht der Kolumbianer James Rodriguez (26) in der Startelf des deutschen Rekordmeisters. Äußerungen um eine mögliche Rückkehr des Leihspielers zu Real Madrid sorgen am Mittwoch für Irritationen.

Bis zur 88. Minute lässt Trainer Niko Kovac (47) James Rodriguez auf dem heiligen Rasen von Anfield, ehe er ihn für Renato Sanches aus der Partie nimmt.

Wirkliche Impulse vermag auch der offensive Mittelfeldspieler dieser von viel Kampf und Taktik geprägten Partie zu geben. Ein klar verzogener Schuss nach 79 Minuten ist die einzige Torchance von James in diesem Spiel.

Spannender sind da schon James‘ Äußerungen über seinen Verbleib in München.

Bayern-Star James Rodriguez im Champions-League-Achtelfinale beim FC Liverpool. (Photo by Stu Forster/Getty Images)

„In Madrid sind die Menschen, die ich liebe“

James Rodriguez (l.) und Argentiniens Fußballidol Javier Zanetti auf der Tribüne des Estadio Santiago Bernabeu beim Copa-Libertadores-Finale in Madrid. (Photo by Gonzalo Arroyo Moreno/Getty Images)

Der Kolumbianer, im Sommer 2017 für eine Leihgebühr von 13 Mio. Euro von Real Madrid geholt, hat gegenüber spanisch sprachigen Medien offenbar klar Schiff gemacht.

Das berichten die Münchner Zeitungen tz und Merkur am Mittwoch. „Ich muss gut darüber nachdenken, was ich mache“, sagte James gegenüber den spanischen Radiosendern Cadena Cope und Cadena SER, „in Madrid habe ich alles: mein Haus, Leute, die mich lieben.“

Mit einigen Spielern von Real sei er immer noch regelmäßig in Kontakt, fügte er an. Dann verabschiedet er sich mit einem „Wir werden sehen, was passiert“ in die Nacht von Liverpool.

Soweit das letzte James-Update aus Anfield. Aber wie geht es weiter?

EINE ANDERE LIGALIVE STORY?

Klopp_2

Rodriguez in der Rückrunde eigentlich gesetzt, aber…

Welche Neuzugänge hat Niko Kovac auf dem Zettel? (Photo by Clive Brunskill/Getty Images)

Will Bayern München James im Sommer fest von Real Madrid verpflichten, ist eine Ablöse von 42 Mio. € fällig.

Der Marktwert von James liegt bei 65 Mio. Euro. Bayern-Coach Niko Kovac setzt in der Rückrunde wieder häufiger auf James.

Hatte er ihn nach seiner Außenbandverletzung im Knie zunächst nur mit Kurzeinsätzen belohnt, so steht Rodriguez seit dem bislang einzigen Rückrunden-Patzer – einem 1:3 bei Bayer Leverkusen – wieder in der Startelf.

Ob diese höheren Einsatzzeiten den Kolumbianer, der in 13 Bundesliga-Spielen 3 Tore erzielt hat, umstimmen können, werden die nächsten Tage und Wochen zeigen.

Ligalive-Infografik: Action Zones im Spiel FC Liverpool gegen FC Bayern München (0:0), Champions-League-Saison 2018/2019

Ligalive Live-Ticker - Nationale und internationale Spiele mit Autorefresh, ohne lästiges Aktualisieren

Ligalivenet Premium-Dienste

RB Leipzig Channel

Kostenfreie Top-News und Stories nur zu RB Leipzig. Für Lover und Hater.

Ligalivenet Live-Blog

Kuratierte Fußball-News und Events aus der ganzen Welt. Stündlich aktualisiert.

Bayern München Channel

Kostenfreie Top-News und Stories nur zum FC Bayern München. Für Lover und Hater.