Tottenham-Held Lucas Moura: Flucht vor Neymar ins Champions-League-Finale!


Zum Abheben: Lucas Moura gleicht für Tottenham Hotspur zum 2:2 bei Ajax Amsterdam aus... (Photo by Dan Mullan/Getty Images )

Lucas Moura (26) hat Tottenham Hotspur beim 3:2 bei Ajax Amsterdam im Alleingang ins Champions-League-Finale gegen den FC Liverpool geschossen.

Der Brasilianer setzt einem packenden Halbfinale die Krone auf und trifft für die ,,Spurs“ in der 6. Minute der Nachspielzeit. Der letzte Kick!

Dabei gilt Moura auch in London nur als ein Spieler aus der 2. Reihe, rückt er doch erst seit der Verletzung von Superstar Harry Kane (25) in den Blickpunkt.

Seit Kanes Verletzung im CL-Viertelfinale gegen Manchester City (1:0) am 9. April 2019 blüht der Rechtsaußen regelrecht auf. Das erste Premier-League-Spiel nach Kanes wahrscheinlichem Saison-Aus sieht ihn gegen Absteiger Huddersfield Town (4:0) mit einem Hattrick.

Was Aubameyang ein paar Kilometer weiter beim FC Arsenal kann, kriegt Lucas Moura bei den Tottenham Hotspur auch hin: Ein Salto nach einem Tor! (Photo by Julian Finney/Getty Images)

Lucas Moura: Nur einer von 5 Hattrick-Schützen im CL-Halbfinale!

Mit Lucas Moura (ganz rechts) schoss ein Spieler aus der 2. Reihe Totenham Hotspur gegen Ajax Amsterdam und Torhüter André Onana (m.) ins Champions-League-Finale. (Photo by Dan Mullan/Getty Images )
Nun hat er mit einem weiteren Hattrick für ein Novum gesorgt. Tottenham spielt am 1. Juni 2019 sein erstes Finale in der ,,Königsklasse“.

Dass die Mannschaft von der White Hart Lane als 5. Team aus der Premier League nach Manchester United, dem FC Arsenal, dem FC Liverpool und dem FC Chelsea nach dem Meistercup greift, verdankt man Moura, der am Donnerstag von den britischen Medien gefeiert wird. ,,Now it’s Moura’s Miracle“ (,,Nun ist es Moura’s Wunder“), titelt die Zeitung Daily Telegraph.

Das Blatt gibt ihm mit einer ,,10″ die nach englischem Bewertungssystem beste Note und hat zudem noch eine andere Besonderheit ausgemacht. Lucas Moura ist der 5. Spieler, dem in einem Champions-League-Halbfinale ein Hattrick gelingt. Zuletzt schafft Cristiano Ronaldo dies 2017 im Madrilenen-Duell Real gegen Atlético.

,,Als Jan (Vertonghen, d. Red.) die Latte traf, dachte ich, es wird nicht mehr unser Spiel“, sagt der verletzte Harry Kane nach der Partie in der Johan-Cruyff-ArenA, ,,aber Lucas hat es dann doch noch geschafft.“

EINE ANDERE LIGALIVE STORY?

Moura: Titelsammler in Paris, doch dann kommt Neymar...

Lucas Moura spielte fast 6 Jahre lang bei Paris St-Germain. (Photo by Dean Mouhtaropoulos/Getty Images)

Dass Moura eine derart vereinshistorische Rolle für die ,,Spurs“ spielen kann, verdankt er seiner Flucht aus Paris.

Es ist der lange Schatten seines brasilianischen Landsmannes Neymar, der ihn im Winter 2018 aus der französischen Hauptstadt, nach nicht einmal einer Saison im Zusammenspiel mit dem teuersten Fußballer aller Zeiten, vertreibt. Mit der Ankunft von Neymar in Paris sind Mouras Tage gezählt. In der Saison 2017/2018 kommt er in der Ligue 1 nur noch 5-mal zum Zug, ab dem 18. November 2017 steht er nicht mehr im Kader.

Für 40 Mio. Euro 2013 vom FC Sao Paulo zu Paris St.-Germain geholt, wechselt der Halbstürmer zu den Tottenham Hotspur. Und: Für 28 Mio. Euro geht er bei nach aktuellem Marktwert von 32 Mio. Euro sogar noch unter Preis. Kein schlechtes Geschäft für Tottenham, das vor der Saison 2018/2019 überhaupt keine Transfers getätigt hat (Ligalive.net berichtete).

Die Bilanz des 35-fachen brasilianischen Nationalspielers in Paris kann sich durchaus sehen lassen. In 229 Pflichtspielen trifft Moura 46-mal für PSG und steuert 49 Assists bei. 34 seiner Treffer erzielt er in der französischen Ligue 1, wo er mit Paris 5-mal die Meisterschaft gewinnt. In der Premier League braucht Moura etwas länger, um sich zu akklimatisieren. In der ersten Saison 2017/2018 kommt er nur auf 6 Liga-Einsätze, darunter nur 2 in der Startelf. In dieser Spielzeit steht er 24-mal in der ersten Elf von Trainer Mauricio Pochettino – und erzielt in 31 PL-Spielen 10 Tore.

Ligalive-Infografik: Tore von Lucas Moura, Tottenham Hotspur, Champions-League-Finalrunde, Saison 2018/2019

Ligalive Live-Ticker - Nationale und internationale Spiele mit Autorefresh, ohne lästiges Aktualisieren

Ligalive-Infografik: Player Profile: Lucas Moura, Tottenham Hotspur, Premier-League-Saison 2018/2019

Ligalive TV: Tottenham - Die Stimmen zum Finaleinzug