Champions League: RB Leipzig – Jetzt kommt ,,The Werner One”


Timo Werner Tottenham Hotspur - RB Leipzig 0:1
Timo Werner (m.) schoss RB Leipzig per Elfmeter-Tor zum 1:0-Auswärtssieg im Champions-League-Achtelfinale bei Tottenham Hotspur. Foto: Imago Images / Colorsport

Dele Alli pfeffert seine Fußballschuhe auf den Boden. Der letzte verbliebene Star aus Tottenham Hotspurs erfolgreichem Triumvirat der letzten Saison ärgert sich am Mittwochabend über seine Auswechslung nach 65 Minuten.

Ohne die verletzten Harry Kane und Ex-Bundesliga-Profi Heung-min Son kann der englische Mittelfeldspieler im Champions-League-Achtelfinale gegen RB Leipzig (0:1) keine Impulse setzen.

Das Bild vom später bei Abpfiff mit eisiger Miene auf der Ersatzbank verharrenden Dele Alli spricht ebenfalls Bände. Tottenham Hotspur im Krisen-Modus!

Dass die ,,Spurs”, die im Vorjahr in der gleichen Runde Borussia Dortmund (3:0) eine echte Lehrstunde erteilt haben, noch aufs Viertelfinale hoffen dürfen, verdanken sie dem Chancenwucher der Gäste aus Leipzig.

Heung-Min Son bringt Tottenham Hotspur gegen Borussia Dortmund mit 1:0 in Führung. Der Koreaner ist bis heute der Rekord-Abgänger bei Bayer Leverkusen. (Photo by Catherine Ivill/Getty Images)

Tottenham: No Kane, No Son, No Party!

Tottenham Hotspur Harry Kane FC Southampton
Pech am Neujahrstag: Harry Kane muss bei Tottenham Hotspur verletzt vom Platz... Foto: Imago Images / Colorsport
Statt ,,The Special One” heißt es in Tottenham ,,The Werner One”. Matchwinner auf Seiten der Leipziger ist Nationalspieler Timo Werner (23). 

Er verwandelt nach 58 Minuten einen Foulelfmeter – Ben Davies gegen Konrad Laimer zum 0:1-Endstand und erstellt damit einen besonderen Rekord aus Leipziger Sicht. Alle 7 Champions-League-Tore hat der Sturmbulle auswärts erzielt.

Am Ende sieht es aber so aus, als würde auch Timo Werner den Chancen nachtrauern, die Leipzig hat, um die Partie frühzeitig zu entscheiden. ,,Nach dem Tor hatten wir eine gute Chance, noch einmal zu treffen (durch Patrik Schick, d. Red.), aber man weiß, dass es sehr schwierig ist, in diesem Stadion zu spielen, vor diesen Zuschauern”, sagt Werner nach dem Spiel bei uefa.com, ,,dann ist es schwierig, hier zu gewinnen. Deshalb sind wir sehr stolz, wir sind ein sehr junges Team und wir haben eine Menge zu lernen.”

Für Tottenham wird der Lerneffekt aus dieser Partie so lauten: No Kane, No Son – No Party! Ohne Harry Kane und Heung-Min Son, die 11 der 18 Vorrundentore für die ,,Spurs” erzielt haben, ist die Mourinho-Elf nur die Hälfte wert. Dazu kommt: Ideengeber Christian Eriksen (jetzt Inter Mailand) ist nicht mehr im Verein und Neuzugang Giovani Lo Celso allein reicht nicht, um Tottenhams Spiel zu schärfen. Immerhin: Der Argentinier hat mit einem gefährlichen Freistoß (73.) die beste Ausgleichs-Chance für den Vorjahres-Finalisten. ,,Ich habe noch nie eine Spurs-Mannschaft gesehen, die so viele lange Bälle gespielt hat”, sagt Tottenham-Legende Glenn Hoddle bei BT Sports, ,,wenn du Kane nicht hast, Son nicht has, die Schnelligkeit entwickeln können, musst du einen anderen Spielstil finden.”

EINE ANDERE LIGALIVE STORY?

Timo Werner Tottenham Hotspur - RB Leipzig 0:1
Transfers: Kein Deal für Nationalspieler wegen Corona-Krise?
Lionel Messi SSC Neapel - FC Barcelona 1:1
Gegen dieses Fußball-Idol kommt keiner an...
Timo Werner Tottenham Hotspur - RB Leipzig 0:1
Beerbt der Sturmbulle ,,Air" Riedle?
PSG - Borussia Dortmund 2:0
Deshalb kann der BVB keine K.o.-Spiele mehr!

Timo Werner: ,,Hatten Tottenham in der Hand"

Tottenham Hotspur - RB Leipzig 0:1
RB Leipzig stürmt das Tottenham Hotspur Stadium! Foto: Imago Images / Sportimages

Werner weiter: ,,Wir hatten Tottenham in der Hand, nur das Tor hat gefehlt. Nach dem Elfmeter war es wichtig, sie in der Defensive zu halten.”

Das gelingt den Leipzigern, die sich diesen Auswärtserfolg mit klugem Konterspiel verdienen und nun vom ,,größten Erfolg der Projektgeschichte” (Sky) träumen dürfen, dem Champions-League-Viertelfinale.

,,Im Rückspiel, das kann ich versprechen, werden wir genauso agieren”, sagt der einst von Sandro Wagner als ,,Baby-Mourinho” titulierte RBL-Coach Julian Nagelsmann (32) nach der Partie, ,,es ist ein großartiges Stadion hier, die ersten 10 Minuten waren sehr laut, am Ende hat es Spaß gemacht, ein Teil dieses Spiels gewesen zu sein.”

Sein Gegenüber José Mourinho (57) nimmt es etwas lakonischer: ,,Wir sind in einer schwierigen Situation. Ich habe mit Lucas Moura und Steven Bergwijn im letzten Drittel spielen lassen, 2 Spielern, die sehr müde waren. Wir werden im Rückspiel über unsere Limits gehen müssen.”

Ligalive-Infografik: Leistungsdaten Timo Werner, RB Leipzig, Champions League 2019/2020

Ligalive-Infografik: Tottenham Hotspur - RB Leipzig (0:1) im Match Center zum Nachlesen

Ligalive TV: Fast Match Report - Tottenham Hotspur gegen RB Leipzig

Ligalivenet Premium-Dienste

AKTE FC BAYERN

Das Bayern München Dossier. Der Aufstieg der Mittelmäßigen. Von der Lokalgröße zum Weltverein.

AKTE BUNDESLIGA

Dossiers für Lover und Hater. Triumphe, Tragödien, Erfolge und Peinlichkeiten der Bundesliga-Vereine

LIGALIVE DAILY

Der tägliche Newsletter von Ligalivenet. Kostenlos und bis 06.00 Uhr morgens im Postfach. Schlauer werden in 5 Minuten.