Premier League Tipps

Chelsea – Arsenal: Tipp, Prognose und Quote (06/11/2022)

 

Der folgende Artikel handelt über das kommende Spiel der Premier League: Chelsea vs Arsenal. Wir gehen unsere Chelsea – Arsenal Quoten durch, schauen uns die Prognosen der Buchmacher und einige Statistiken der beiden Teams an.

Chelsea – Arsenal Tipps und Vorhersagen

Prognose 1: Remis im London Derby – Quote: 3.38 – 888 Sport

Wer kann das London Derby für sich entscheiden? In dieser Saison gibt es genug Argumente für Arsenal, doch immerhin hat Chelsea die heimischen Fans im Rücken. Glauben Sie an ein Remis?

Auf 888 Sport wetten

Prognose 2: Remis nach 45 Minuten – Quote: 2.10 – Betano

Glauben Sie auch daran, dass es nach 45 Minuten noch keinen Sieger in diesem London Derby geben wird? Auch auf dieses Szenario können Sie setzen.

Auf Betano wetten

Prognose 3: Gabriel Jesus trifft – Quote: 3.20 – Interwetten

Er ist einer der wahrscheinlichsten Arsenal-Torschützen: Gabriel Jesus. Wollen Sie auf mindestens einen Treffer des Brasilianers setzen?

Auf Interwetten wetten

Chelsea – Arsenal Quoten

Die Quoten des Spiels vom Buchmacher 888 Sport sind wie folgt:

  • Chelsea: 2,55
  • Unentschieden: 3,38
  • Arsenal: 2,625

Die Quoten könnten sich ändern. Checken Sie sie daher, bevor Sie wetten.


Statistik und voraussichtliche Aufstellung – Chelsea gegen Arsenal

Chelsea

Am 29. Oktober verlor Chelsea auswärts in Brighton mit 1:4. War das die Rache des Teams am Cheftrainer Graham Potter, der sich gegen Brighton und für eine Zukunft in London entschied? Klar ist, dass der FC Chelsea gegen den Tabellenführer ein anderes Gesicht zeigen muss. Zudem ist es auch ein Heimspiel und die heimischen Fans möchte man natürlich nicht enttäuschen. Manchester City, Newcastle und Bournemouth sind die kommenden Gegner. Auf die Sky Blues wird man dabei im League Cup treffen.

Arsenal

Am 30. Oktober gewann Arsenal das Duell gegen Aufsteiger Nottingham mit 5:0. Es ist zu erwarten, dass der Widerstand im London Derby im Stadion an der Stamford Bridge größer sein wird. Kann man die Tabellenführung dennoch halten? Brighton, Wolverhampton und West Ham hat man in den kommenden Wochen zu schlagen. Auf Brighton trifft man dabei im League Cup. Mit Sicherheit will Mikel Arteta in diesem Wettbewerb auch weiterkommen.

Voraussichtliche Aufstellung

Kommen wir nun zur voraussichtlichen Aufstellung von Chelsea und Arsenal:

Voraussichtliche Aufstellung Chelsea:

  • Torwart: Kepa
  • Abwehr: Cucurella, Silva, Chalobah
  • Mittelfeld: Sterling, Mount, Kovacic, Jorginho, Gallagher, Pulisic
  • Sturm: Havertz
  • Trainer: Graham Potter

Voraussichtliche Aufstellung Arsenal:

  • Torwart: Ramsdale
  • Abwehr: White, Saliba, Gabriel, Tomiyasu
  • Mittelfeld: Odegaard, Thomas, Xhaka
  • Sturm: Saka, Jesus, Martinelli
  • Trainer: Mikel Arteta

Wo ist das Spiel Chelsea gegen Arsenal anzuschauen?

  • Das Spiel beginnt am Sonntag, den 6. November um 13:00 Uhr MEZ im Stadion an der Stamford Bridge.
  • Wenn du dir das Spiel live ansehen möchtest, kannst du es u. A. entweder im Live-Stream eines Online Buchmachers oder via Sky Sport tun.

Weitere Infos zum Spiel

Prognose: Wie endet dieses London Derby? Chelsea muss nach der Niederlage gegen Brighton wieder in die Spur kommen, wenn man auch gegen Manchester City im League Cup bestehen will. Arsenal will hingegen Tabellenführer bleiben. Die Prognose für dieses Derby lautet 2:2.

Form: Vier der letzten fünf Ligaspiele konnte der FC Arsenal für sich entscheiden. Einmal spielte man Unentschieden. Zwei Siege gab es hingegen für den FC Chelsea; überdies noch zwei Unentschieden, aber auch eine Niederlage in den vergangenen Wochen.


Daniel Glaser

Ursprünglich aus Baden-Württemberg kommend, schreibe ich seit August 2022 Artikel über die Premier League, Ligue 1, Süper Lig und Europa League vom schönen Hamburg aus. Meine Liebe für das Schreiben verfolgte ich durch ein Bachelorstudium des Sportjournalismus. Aktuell bin ich mit meinem Bachelorstudiengang der Psychologie an der FernUniversität in Hagen beschäftigt. Als eingetragenes Mitglied des FC Bayern München juble und leide ich mit dem deutschen Rekordmeister mit – wobei das Leiden glücklicherweise nicht allzu oft vorkommt…