Kontaktieren Sie uns

Premier League Tipps

Chelsea – Tottenham: Tipp, Prognose und Quote (23/01/2022)

In diesem Artikel geht es um das bevorstehende Ligaspiel Chelsea vs Tottenham. Wir werden unsere Chelsea – Tottenham Tipps, Quoten und Prognosen besprechen, uns die Statistik der beiden Mannschaften anschauen und einen Blick auf die voraussichtliche Aufstellung beider Teams werfen.

Chelsea – Tottenham Tipps und Vorhersagen

Prognose 1: Remis im London Derby – Quote: 3.85 – Betano

Der FC Chelsea geht momentan durch eine Art Mini-Krise, während sich die Spurs weiterhin bemühen müssen, zu den Top Teams der Liga dazugehören zu können. Dazu müssen sie sich unter anderem mit West Ham United auseinandersetzen. Ein Remis im London Derby scheint möglich. Glauben Sie daran?

Auf Betano wetten

Prognose 2: Remis im London Derby nach 45 Minuten: 2.15 – Betway

Ob es nach 45 Minuten noch Unentschieden stehen wird? Beide Teams könnten sich ziemlich ausgleichen, weshalb dieses Szenario nicht unplausibel erscheint. Glauben Sie daran?

Auf Betway wetten

Prognose 3: Harry Kane trifft: 3.00 – 888Sport

Gegen Leicester City traf Harry Kane bereits ein Mal; gegen Chelsea schied man im League Cup allerdings aus. Rächen sich die Spurs nun in der Liga und fügen Chelsea die nächste Niederlage zu?

Auf 888Sport wetten

Chelsea – Tottenham Quoten

Die Quoten des Spiels von Betano sind wie folgt:

  • Chelsea: 1,72
  • Unentschieden: 3,85
  • Tottenham: 4,75

Checke die Quoten vor dem Wetten, da sie sich jederzeit ändern können.


Statistik und voraussichtliche Aufstellung – Chelsea gegen Tottenham

Chelsea

Zwei Mal gewann der FC Chelsea zuletzt gegen die Spurs im Rahmen des englischen League Cups. Gelingt es nun auch ein drittes Mal innerhalb eines Monats? Das Finale dieses Wettbewerbs hat man nun also erreicht; doch wie sieht es im FA Cup aus? Hier muss die Mannschaft von Thomas Tuchel am 5. Februar gegen Plymouth bestehen. Allerdings findet die Partie auch an der Stamford Bridge statt, sodass sich die Blues auf die heimischen Fans verlassen können. Dann soll für den amtierenden Titelhalter der Champions League die Klub-WM gewonnen werden. Am 9. Februar findet zunächst das Halbfinale statt.

Tottenham

Am 5. Februar treten die Spurs in der vierten Runde des FA Cups gegen Brighton & Hove Albion an. Werden sie die nächste Runde erreichen? Mit einem Titelgewinn im League Cup wird es auch in dieser Saison nichts. Verantwortlich dafür: der FC Chelsea, welcher die Spurs zwei Mal im Januar bereits besiegte. Wird es nun ein drittes Mal gelingen, oder rächen sich die Spurs im Stadion des Rivalen? Am 9. Februar empfangen die Spurs dann im Übrigen den FC Southampton – dann auch wieder im eigenen Stadion.

Voraussichtliche Aufstellung

Kommen wir nun zur voraussichtlichen Aufstellung von Chelsea und Tottenham im bevorstehenden Spiel.

Voraussichtliche Aufstellung von Chelsea:

  • Tor: Mendy
  • Abwehr: Sarr, Silva, Rüdiger
  • Mittelfeld: Alonso, Kovacic, Kanté, Azpilicueta
  • Sturm: Pulisic, Ziyech, Lukaku
  • Trainer: Thomas Tuchel

Voraussichtliche Aufstellung von Tottenham:

  • Tor: Lloris
  • Abwehr: Davies, Sánchez, Tanganga
  • Mittelfeld: Reguilón, Hojbjerg, Winks, Skipp, Royal
  • Sturm: Bergwijn, Kane
  • Trainer: Antonio Conte

Wo ist das Spiel Chelsea gegen Tottenham anzuschauen?

  • Das Spiel beginnt am 23. Januar um 17:30 Uhr im Stadion an der Stamford Bridge.
  • Dieses Spiel kannst du dir mit einem bestehenden Sky bzw. Sky Sport Abo ansehen.

Schlüsselspieler und Form

Schlüsselspieler: 18 Einsätze in der Premier League, 5 Tore und 2 Torvorlagen: was nach einer passablen Quote klingt, ist für Harry Kane hingegen eher eine magere Ausbeute, wenn man es mit den sonstigen Leistungen des englischen Nationalspielers vergleicht. Allerdings zeigt die Formkurve des Angreifers nach oben. Gegen Leicester City traf Kane beispielsweise. Wird er auch gegen den FC Chelsea treffen? Heung Min Son kann den Spurs derzeit momentan jedenfalls nicht helfen.

Form: Mit drei Siegen und zwei Unentschieden in der Liga ist es bei den Spurs eine Weile her, dass man in der Premier League eine Partie verloren hat. Wie sieht es nun gegen den FC Chelsea aus? Schließlich verlor man gleich zwei Mal im League Cup gegen die Blues? Ein Sieg, drei Remis und eine Niederlage sprangen für den FC Chelsea zuletzt in der Liga heraus. Ist nun also die Stunde von Antonio Conte und Co. gegen dessen Ex-Verein gekommen?


Mehr in Premier League Tipps