Kontaktieren Sie uns

Premier League Tipps

Chelsea – Wolverhampton: Tipp, Prognose und Quote (08/10/2022)

 

Der folgende Artikel handelt über das kommende Spiel der Premier League: Chelsea vs Wolverhampton. Wir gehen unsere Chelsea – Wolverhampton Quoten durch, schauen uns die Prognosen der Buchmacher und einige Statistiken der beiden Teams an.

Chelsea – Wolverhampton Tipps und Vorhersagen

Prognose 1: Sieg für Chelsea – Quote: 1.364 – 888 Sport

Der 5. trifft auf den 18.: glauben Sie an den Heimsieg der Londoner im Duell mit den Wolves? Die Buchmacher stützen diese These jedenfalls.

Auf 888 Sport wetten

Prognose 2: Chelsea gewinnt Halbzeit 1 – Quote: 1.91 – Betano

Glauben Sie auch, dass die Mannschaft von Graham Potter schon nach der ersten Halbzeit führen wird? Auch auf dieses Szenario können Sie schließlich setzen.

Auf Betano wetten

Prognose 3: Pierre-Emerick Aubameyang trifft – Quote: 2.25 – Interwetten

Er ist der wahrscheinlichste Torschütze bei den Londonern aktuell: Pierre-Emerick Aubameyang. Wollen Sie auf mindestens ein Tor des Gabuners in diesem Match setzen?

Auf Interwetten wetten

Chelsea – Wolverhampton Quoten

Die Quoten des Spiels vom Buchmacher Betano sind wie folgt:

  • Chelsea: 1,364
  • Unentschieden: 4,70
  • Wolverhampton: 8,25

Die Quoten könnten sich ändern, checke sie daher, bevor du wettest.


Statistik und voraussichtliche Aufstellung – Chelsea gegen Wolverhampton

Chelsea

Chelsea ist auf Platz 5 abgerutscht. Mit einem Sieg würde man sich immerhin wieder auf Platz 4 vorarbeiten, sofern Brighton das eigene Spiel gegen die Spurs verlieren wird. Am 5. Oktober konnte man AC Mailand mit 3:0 in der Champions League besiegen. Crystal Palace konnte am 1. Oktober mit 2:1 im Selhurst Park Stadium geschlagen werden. Kann diese positive Serie gegen die Wolves nun fortgeführt werden? Am 11. Oktober steht dann das Rückspiel in Mailand bevor.

Wolverhampton

Nur sechs Punkte konnten sich die Wolves vor Beginn des Spieltags erspielen. Ob diese Ausbeute ausgerechnet an der Stamford Bridge verbessert werden kann? Am 1. Oktober musste man sich jedenfalls schon einem Team aus London geschlagen geben, nämlich den Hammers. Am 15. Oktober werden die Wolves im Heimspiel dann auf Nottingham Forest treffen. Wie werden Steve Davis und James Collins das Team gegen Chelsea einstellen? Cheftrainer Bruno Lage war kurz vor dieser Partie von seinen Aufgaben entbunden worden.

Voraussichtliche Aufstellung

Kommen wir nun zur voraussichtlichen Aufstellung von Chelsea und Wolverhampton:

Voraussichtliche Aufstellung Chelsea:

  • Torwart: Kepa
  • Abwehr: Chilwell, Silva, Koulibaly, James
  • Mittelfeld: Jorginho, Kovacic, Mount, Havertz
  • Sturm: Aubameyang, Sterling
  • Trainer: Graham Potter

Voraussichtliche Aufstellung Wolverhampton:

  • Torwart: Sa
  • Abwehr: Kilman, Neves, Castro
  • Mittelfeld: Ait Nouri, Luiz, Moutinho, Semedo
  • Sturm: Neto, Podence, Guedes
  • Trainer: Steve Davis & James Collins (Interim)

Wo ist das Spiel Chelsea gegen Wolverhampton anzuschauen?

  • Das Spiel beginnt am Samstag, den 8. Oktober um 16:00 Uhr MEZ im Stadion an der Stamford Bridge.
  • Wenn du dir das Spiel live ansehen möchtest, kannst du es u. A. entweder im Live-Stream eines Online Buchmachers oder via Sky Sport tun.

Weitere Infos zum Spiel

Prognose: Während die Wolves nach der Entlassung des Trainers eine Reaktion zeigen sollten, wollen sich die Blues in der Tabelle wieder nach oben verbessern. Von einem Heimsieg des FC Chelsea ist auszugehen. Die Prognose lautet 2:0.

Form: Drei der letzten fünf Ligaspiele konnte Chelsea für sich entscheiden, doch zwei Mal ging man auch als Verlierer aus den Spielen hervor. Nur einen Sieg, dafür aber zwei Unentschieden und zwei Niederlagen mussten die Wolves über sich ergehen lassen. Das war auch ein Grund, warum Bruno Lage letztlich entlassen wurde.


Daniel Glaser

Ursprünglich aus Baden-Württemberg kommend, schreibe ich seit August 2022 Artikel über die Premier League, Ligue 1, Süper Lig und Europa League vom schönen Hamburg aus. Meine Liebe für das Schreiben verfolgte ich durch ein Bachelorstudium des Sportjournalismus. Aktuell bin ich mit meinem Bachelorstudiengang der Psychologie an der FernUniversität in Hagen beschäftigt. Als eingetragenes Mitglied des FC Bayern München juble und leide ich mit dem deutschen Rekordmeister mit – wobei das Leiden glücklicherweise nicht allzu oft vorkommt…