„Bin völlig raus“ – Abstiegs-Krise lässt Ex-Schalke-Boss Tönnies kalt


Am heutigen Abend trifft ab 18 Uhr der Tabellenletzte FC Schalke 04 auf Bayer Leverkusen.
Nachdem sich in den letzten Wochen die negativen Schlagzeilen überschlugen, tippen aktuell wohl nur noch die treuesten Fans auf einen Sieg der Königsblauen.

Dabei sind die Schalker schon seit letztem Sommer an unvorteilhafte Medienberichte gewöhnt. Zahlreiche Skandale sorgten schlussendlich für den Rücktritt des langjährigen Aufsichtsratsvorsitzenden Clemens Tönnies.

Monatelang war es still um den ehemaligen Schalke-Boss, nun äußerte er sich erstmals in einem Interview mit der Welt am Sonntag zur aktuellen Situation seines einstigen Arbeitgebers.

“Schalke war 26 Jahre mein Lebensinhalt, es waren Traumjahre mit sehr viel Verantwortung und unglaublichem Erfolg. Jetzt habe ich die Pflicht, mich noch intensiver um mein Unternehmen zu kümmern. Deswegen bin ich gegangen”, erklärte der Fleischgroßproduzent.

Auf die Nachfrage, ob es ihm schwerfalle den Abstieg des hochverschuldeten königsblauen Traditionsklubs mitverfolgen zu müssen, stellte Tönnies klar: “Ich drücke die Daumen, dass dies nicht geschieht. Ich bin völlig raus bei Schalke. Mehr gibt es nicht zu sagen.”

Seit 2001 war der milliardenschwere Unternehmer als Aufsichtsratschef für den Bundesligisten tätig. Saß bereits seit 1994 in den Schalker Gremien.
Durch rassistische Äußerungen und den Skandal um zahlreiche Corona-Infektionen in seiner Fleischfabrik war der 64-Jährige stark in Kritik geraten.
Neben den Medien wandten sich auch große Teile der Schalker Fanszene vom großen Förderer ab und forderten seinen Rücktritt.

 

Tönnies: „Ich fürchtete um meine Familie!”

 

Tönnies gestand, dass während des Corona-Ausbruchs in seinem Betrieb “eine johlende Menge vor meinem Haus stand und gebrüllt hat: “‘Hängt ihn auf!’“ Er selbst habe zwar „keine Angst gehabt, aber ich fürchtete um meine Familie.”
Das Kapitel Schalke scheint für den Unternehmer nach diesen Erfahrungen endgültig abgeschlossen zu sein.

Auf die Unterstützung Tönnies‘ können die Schalker in der Krise somit nicht mehr zählen – ob sie das überhaupt gewollt hätten, darf bezweifelt werden.

FC Schalke 04 - Teamprofil

Tönnies, Schalke
Ex-AufsichtsratvorsitzenderClemens Tönnies hatte mit dem Kapitel Schalke 04 endgültig abgeschlossen - nun könnte eine finale Finanzspritze folgen. Copyright: imago images / Sven Simon

EINE ANDERE LIGALIVE STORY?

Isak, Sociedad
Geht der BVB leer aus? ManCity mit Interesse an Alexander Isak
van de Beek, Man United
Tausch-Deal mit ManUnited? BVB zieht Verrechnung mit van de Beek in Betracht
Malen, Eindhoven
BVB-Flirt im Klopp-Fokus? Donyell Malen weckt Interesse des FC Liverpool
Valverde, Real
Wunsch-Wechsel Valdverde: FC Bayern droht Absage von Real

Messi, Barcelona
Superstar Lionel Messi steht angeblich vor einem Wechsel ins Ausland. Copyright: imago images / Insidefoto

Ligalivenet Premium-Dienste

Bor. Dortmund Channel

Kostenfreie Top-News und Stories nur zu Borussia Dortmund. Für Lover und Hater.

Ligalivenet Live-Blog

Kuratierte Fußball-News und Events aus der ganzen Welt. Stündlich aktualisiert.

Bor. M'gladbach Channel

Kostenfreie Top-News und Stories nur zu Borussia M’gladbach. Für Lover und Hater.