Das sind die 20 schlechtesten Transfers des Jahres 2016


Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28

COBHAM, ENGLAND - NOVEMBER 21: Florin Gardos of Southampton tackles Michi Batshuayi of Chelsea during the Premier League 2 match between Chelsea and Southampton at Chelsea Training Ground on November 21, 2016 in Cobham, England. (Photo by Alex Pantling/Getty Images)

(Photo by Alex Pantling/Getty Images)

 

Platz 13 – Michy Batshuayi

[table id=167 /]

40 Millionen Euro gab der FC Chelsea für den Ergänzungsspieler Michy Batshuayi im Sommer 2016 aus.

Ca. 10 Millionen Euro zuviel, wenn es nach den Statistikern vom CIES geht. 30 Millionen Euro hätten es auch getan.

[raw_html_snippet id=”170126_playlist england “]

Und vielleicht sogar noch weniger. Aber das ist wohl der EPL-Zuschlag.

Mit besonderer Chelsea London Komponente. Denn der Klub taucht gleich mehrmals in unserem Ranking auf.

 

BRUGGE, BELGIUM - APRIL 21: Lior Refaelov (L) of Club Brugge and Michy Batshuayi of Standard Liege battle for the ball during the Jupiler League match between Club Brugge and Royal Standard de Liege at the Jan Breydel Stadium on April 21, 2014 in Brugge, Belgium. (Photo by Dean Mouhtaropoulos/Getty Images)

(Photo by Dean Mouhtaropoulos/Getty Images)

 

Bisher haben die Ergebnisse auf dem Platz jedoch alle Skeptiker Lügen gestraft.

Per Mitte Dezember führen die Blues die Tabelle in England an. Und somit haben die Einkäufer alles richtig gemacht.

Algo hin oder her. Ist ja auch nur eine Maschine.

 

Ligalivenet Premium-Dienste

AKTE BUNDESLIGA

Dossiers für Lover und Hater. Triumphe, Tragödien, Erfolge und Peinlichkeiten der Bundesliga-Vereine

LIGALIVE DAILY

Der tägliche Newsletter von Ligalivenet. Kostenlos und bis 06.00 Uhr morgens im Postfach. Schlauer werden in 5 Minuten.

CLOSELOOKNET

The dossier site. Global content for global people. Top content for top subjects.