Das sind die 20 schlechtesten Transfers des Jahres 2016


Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28

 

MADRID, SPAIN - JANUARY 28: Jese Rodriguez of Real Madrid CF celebrates after scoring Real

(Photo by Denis Doyle/Getty Images)

 

Platz 11 – Jese Rodriguez

[table id=169 /]

Spieler zu verpflichten, die es bei Real Madrid nicht geschafft haben, ist riskant.

Denn sie sind in der Regel teuer und der Erfolg ist nicht garantiert. Genau in diese Kategorie gehört auch Jese Rodriguez.

[flowplayer playlist=”6186″ scrolltoplay=”true”]

25 Millionen Euro legte Paris SG hin, um das 22-jährige Sturmtalent im Sommer 2016 zu verpflichten.

Mehr als 12 Millionen Euro zu viel sagt der Algo. Aber der rechnet halt nur auf Basis von Vergangenheitsdaten. Und mit 22 Jahren ist da doch sehr viel mehr Zukunft als messbare Vergangenheit.

Bisher hat es der Stürmer aber nur auf einen Einsatz in der Startelf geschafft. 8 Mal kam der Spieler von der Bank und schoss dabei insgesamt bisher nur 1 Tor in der Ligue 1. Das geht auch besser.

 

[raw_html_snippet id=”rodriguez”]

 

Ligalivenet Premium-Dienste

LIGALIVE DAILY

Der tägliche Newsletter von Ligalivenet. Kostenlos und bis 06.00 Uhr morgens im Postfach. Schlauer werden in 5 Minuten.

AKTE FC BAYERN

Das Bayern München Dossier. Der Aufstieg der Mittelmäßigen. Von der Lokalgröße zum Weltverein.

CLOSELOOKNET

The dossier site. Global content for global people. Top content for top subjects.