Das sind die schnellsten Bundesliga-Spieler – Nr. 1 ok, aber die Nr. 2 – Naja!


So eindeutig, wie es scheint, ist das Ranking der schnellsten Bundesliga-Spieler eher nicht. Und wenn schon die Liste der Bundesliga-Stars zu Kopfschütteln führen kann, dann die Liste der internationalen Top-Stars wohl erst recht.

Die “Marca” aus Spanien hat im Frühjahr 2015 eine Aktualisierung der FIFA-Studie zu den zehn weltweit schnellsten Kickern mit Ball am Fuß veröffentlicht. Im Vergleich zu 2014 haben sich die ersten beiden Plätze geändert. Das ist schon komisch. Und dass Sergio Ramos in der Top 10 sein soll, das überrascht dann doch sehr. Hier kommt die Liste.

1. Gareth Bale (Real Madrid): 36,9 km/h

2. Jürgen Damm (CF Pachuca): 35,23 km/h
3. Antonio Valencia (Manchester United): 35,1 km/h
4. Aaron Lennon (FC Everton): 33,8 km/h
5. Cristiano Ronaldo (Real Madrid): 33,6 km/h
6. Theo Walcott (FC Arsenal): 32,7 km/h.
7. Lionel Messi (FC Barcelona): 32,5 km/h.
8. Wayne Rooney (Manchester United): 31,2 km/h.
9. Franck Ribéry (Bayern München): 30,7 km/h.
10. Sergio Ramos (Real Madrid): 30,6 km/h.

Und hier unsere Meinung:

Platz 10: Sergio Ramos: Wenn die “Marca” nicht in Spanien wäre, wäre die Nummer 10 wohl ein anderer Spieler geworden. Denken wir!

Platz 9: Franck Ribery – Der einzige Bundesliga-Spieler unter den zehn schnellsten Turbo-Dribblern ist der 31-jährige Franzose. Bei Arjen Robben war wohl das Messgerät defekt. Und Aubamyang war vielleicht noch unbekannt. Oder zu schnell für die Messung. Oder er dribbelt nicht mit Ball am Fuß.

Emotional

Franck Ribery – Ist er wirklich noch so schnell wie früher?

Platz 8: Wayne Rooney – Dynamik und Power pur. Aber wirklich so flott. Der Kapitän der englischen Nationalmannschaft vielen Gegenspielern davon, auch wenn es nicht so aussieht.

Platz 7: Lionel Messi – Den Argentinier hätten wohl die meisten ganz vorne erwartet. Denn kaum ein Spieler ist schwerer im Dribbling zu stoppen als Lionel Messi.

Platz 6: Theo Walcott – Das ewige Talent mit dem Top-Speed. Theo Walcott wünscht man beim FC Arsenal endlich mal eine Saison ohne Verletzungen, damit er seine Schnelligkeit konstant unter Beweis stellen kann.

Platz 5: CR7 – Auch der ehemalige Weltfußballer liegt “nur” auf Platz fünf der schnellsten Dribbler des Planeten. Trotzdem sehen die meisten Gegenspieler nur seine Hacken …

Platz 4: Aaron Lennon – Trotz seiner extrem hohen Geschwindigkeit saß der 27-Jährige bei den Tottenham Hotspurs häufig nur auf der Bank. Schnelligkeit reicht eben nicht.

Platz 3: Antonio Valencia – War 2014 noch der weltweit schnellste Kicker mit Ball am Fuß – der 29-jährige Ecuadorianer beackert mittlerweile seit fast sechs Jahren die rechte Außenbahn bei Manchester United. Ist er langsamer geworden oder die anderen beiden schneller?

Platz 2: Jürgen Damm – Wer? Der 22-jährige Damm hat deutsche Wurzeln, ist aber in Mexiko geboren. Mittlerweile ist er auch Nationalspieler.

Platz 1: Gareth Bale – Mr. High Speed kommt aus Wales! Der Flügelspieler von Real Madrid ist mit Ball am Fuß mit Abstand der schnellste Kicker des Planeten. Das sagt die Statistik, aber der sollte man ja nur glauben, wenn man sie selbst gefälscht hat – sagt ein Sprichwort.

Ligalivenet Premium-Dienste

Bor. M'gladbach Channel

Kostenfreie Top-News und Stories nur zu Borussia M’gladbach. Für Lover und Hater.

Bayern München Channel

Kostenfreie Top-News und Stories nur zum FC Bayern München. Für Lover und Hater.

RB Leipzig Channel

Kostenfreie Top-News und Stories nur zu RB Leipzig. Für Lover und Hater.